Mittwoch, 10. Januar 2018

Unser Schloss am See

Gestern hat der Hochwasserstand wohl sein Maximum erreicht und unser Schloss liegt jetzt an einem See. Gegen Mittag kam die Sonne zum Vorschein und blaue Himmel spiegelt sich so herrlich im Wasser.

An solche Pegelstände dort kann ich mich nicht erinnern.



Weiter nach links  auf der anderen Straßenseite bietet sich mir dieses Bild.



Auf dem nächsten Foto sieht man, wie die Nidder nach vorne auf die Wiese schwappt.


Ich bin jetzt wieder auf der Straßenseite des Schlosses und stehe vor dem Grünstreifen, der auf dem 1. Foto zwischen Wasser vorne und Schloss zu sehen ist.


Jetzt stehe ich auf der Brücke mit Blick zum Schloss. Auch hier ist deutlich zu sehen, wie das Wasser über das Nidderufer hinausläuft.


Ich hatte dieses Motiv ja mal als Jahresmotiv in 2015 und so sah es damals im Januar aus.


Mal sehen, wie sich das Hochwasser jetzt wieder zurückbilden wird.

Wir haben zurzeit noch Besuch und werde euch einen Besuch abstatten, wenn es wieder meine Zeit erlaubt. Bis dann! :-)

Da dieses Szenario alles, nur nicht alltäglich ist, verlinke ich diesen Beitrag noch zu Arti mit ihrer schönen Aktion "Anna".
Schaut dort einfach mal vorbei für tolle, nicht alltägliche Sachen!




Kommentare:

  1. Hallo liebe Christa, ich wollte gestern schon fragen, ob das im Headerbild ein See ist oder auch eine Überschwemmung. Eigentlich passt das Wasser sehr gut zu der Häuserreihe und zum Schloß. Ich finde das ist ein herrlicher Anblick! Euch hat es ja gewaltig erwischt mit dem Hochwasser. Ich habe immer sehr viel Mitleid mit den Leuten die das Wasser auch in ihren Häusern haben, es muss schrecklich sein wenn alles im Schlammwasser versinkt.
    Hab eine gute Zeit mit deinem Besuch!
    Herzlichst Lollo

    AntwortenLöschen
  2. Die Spiegelung ist fantastisch, so hat das Hochwasser auch was gutes

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. So einfach wird aus einem normalen Schloss ein Wasserschloss. Zusammen mit dem blauen Himmel als Spiegelung ein Hochgenuss.

    Wünsche noch eine schöne Zeit mit dem Besuch und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Das Schloss in der Wasserspiegelung schaut ganz romantisch aus und das jetzt, wo vieles überflutet ist.
    Wir haben kaum Überflutungen....obwohl...ich kann das zur Zeit nicht beurteilen, komme gar nicht raus, aber unser Fluss ist klein und als Kind konnte ich einmal sehen, wie weit sich das Wasser im Januar ausgebreitet hatte. Das war schon ein beängstigender Anblick für mich und bin sofort nach Hause geradelt.

    Alles Liebe von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Was für intressante schöne Spiegelungen vom Hochwasser mit dem Schloss!!!
    Nah das war heftig!
    Viel Freude mit deinem Besucht!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, Chista!
    Aber wenigstens für die Spiegelungen war es gut! Die schauen sehr schön aus. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,

    was für wundervolle Bilder sind das geworden mit dieser herrlichen Spiegelung im Wasser. Hoffe für euch, das das Hochwasser nun zurück geht.
    Heute haben wir auch Sonnenschein .... endlich. Man fühlt sich gleich viel wohler.
    Hochwasser haben wir zum Glück nicht, aber die Wege sind alle noch viel zu aufgeweicht um dort spazieren zu gehen.

    Viel Freude mit deinem Besuch und eine sonnige Zeit
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  8. ...schöne Bilder sind das, liebe Christa,
    und ich wünsche, dass nur die Wiesen überschwemmt sind aber sonst kein Schaden entsteht...ich bin ja gespannt, wann der Winter nun kommt, hoffentlich nicht erst wieder Ende April,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    wenn man es nicht anders wüßte, könnte man wirklich denken, das Schloss liegt an einem See! Ich hoffe, das Wasser bildet sich noch schnell zurück, damit die Natur wieder in ihren normalen Rhymtus kommt!
    Hab noch einen schönen Tag und eine schöne Zeit mit Eurem Besuch!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    da haben wir noch Glück gehabt in Kassel.Uns hat das Hochwasser ziemlich verschont.Dir und deinem Besuch noch eine schöne Zeit und bis bald.
    Liebe Grüße Pippi
    PS. Trotz Hochwasser schöne Bilder,hoffe das Wasser geht schnell zurück.

    AntwortenLöschen
  11. Die Bilder mit der Spiegelung im Wasser sind wunderschön. Wobei ... dass sich Wasser so schnell ausbreiten kann ist natürlich nicht so toll. Wenn man sowas noch nicht erlebt hat, kann man sich das gar nicht vorstellen. Mir ging es zumindest so, als ich vor ein paar Jahren mal gesehen habe wie die Pegnitz sich über der Wiese ausgebreitet hat. Wenn man sich überlegt was das für Wassermengen sein müssen.

    Ich wünsche euch auch noch viel Freude mit eurem Besuch.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Daß Hochwasser so schön wirken kann, liegt an Deiner Fotografierkunst!
    ;-)
    Viel Spaß dann noch mit dem Besuch.

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht wirklich fantastisch aus mit der Spiegelung und tolle Fotos hast du davon gemacht. Das Postive daran, denn ansonsten ist es ja schon bedrohlich.

    Habe mir gerade auch vorgestellt wenn es dann Frost gäbe und all dies zu einer schönen Eislauffläche würde. Das müsste viel Spaß machen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Christa,
    die Spiegelung vom Schloß im Wasser sind wunderschön, auch das Foto mit dem grünen Streifen sieht toll aus.
    Aber wenn man an das negative vom Hochwasser denkt, kann einem Angst und Bange werden. Hoffen wir mal das nun langsam das Wasser wieder einen normalen Pegelstand erreicht.

    Wünsche Dir schönes Wetter und viel Spaß mit Euren Besuch...
    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,

    Das Schloss und die Umgebung überhaupt, schaut sehr schön aus.
    Die Spiegelung auf den ersten beiden Fotos sind wunderschön.

    Hochwasser ist ja alles andere als gut, ich hoffe es wird nicht weiter steigen sondern bald wieder zurück gehen...

    Wünsch schönes Wetter und viel Freude mit Euren Besuch.
    Herzliche Grüsse♥
    Elke
    _______________
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  16. Auch wenn Hochwasser nicht so schön ist, das erste Bild ist einfach traumhaft.
    Dieses Mal ist die Innerste nicht über die Ufer getreten (zum Glück), der letzte Juli reichte allen hier und es ist jetzt überall Entwarnung. Allerdings habe ich gestern gerade in den Nachrichten gehört, das einige Bundesländer (Niedersachsen ist mit dabei) immer öfter mit solchen Überschwemmungen rechnen müssten, dabei sagt doch Trump es gibt gar keinen Klimawandel ... und unsere Politiker verabschieden sich ja auch von den Klimazielen :(
    Liebe Grüße, viel Spaß mit dem Besuch
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  17. Auch wenn es nur vorübergehend ist, so ein Schlösschen am See macht was her und sorgt für ein romantisches Bild. Wobei Überschwemmungen in der Regel ja eher für unschöne Bilder und Ärger für die Betroffenen sorgt. Aber der Moment sei uns gegönnt - wer weiß, was uns in Zukunft noch für Unwetter ins Haus stehen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  18. die Spiegelung sieht einfach toll aus
    und wenn nur die Wiesen überschwemmt sind dann geht es ja auch noch
    schön wenn die Sonne scheint und das Wasser sich zurück zieht

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa
    Schöne Bilder sind das.Und die Burg sieht ja toll aus.Bei uns stand auch alles unter Wasser.jetzt geht es wieder.
    Liebe Grüße Christa Deine Namensvetterin.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa, hoffentlich hinterlässt das Hochwasser nicht zu viele Schäden. Bei uns gab es zuletzt 2013 ein solches Ereignis. Hochwasser bedeutet stets Bangen und Zittern.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  21. Wie ich sehe, liebe Christa, haben wir beide das gleiche Motiv gefunden was das Hochwasser betrifft. Ja die Tiere müssen leiden. Mein Mann hat gestern einen Hasen entdeckt der sich in einem Zaun verfangen hatte im Hochwasser und elendig verendet ist. So etwas macht mich traurig.Viele gehen bei Hochwasser auf dem Deich spazieren und die Tiere können nicht flüchten.
    Ich wünsche Dir viel Spass mit deinem Besuch, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  22. Die Bilder von dem Schloss "am See" sind ja wirklich unglaublich schön... wenn's nur ein "echter" See wäre. Ich hoffe, dass die Pegel dort inzwischen langsam sinken!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  23. Da hat sich ganz schön was geändert im Vergleich zu 2015, schon sehr interessant.
    Hier bei uns gibt es keine Überschwemmung - schon ewig nicht mehr.
    Aber schon viel mehr Wasser in den kleinen Bächen als die letzten Jahre - ich erinnere mich da nur an den "fallenden Bach", den ich vor einem Jahr fotografieren wollte - da war nichts zu sehen ;)


    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  24. Aussehen tut die Spiegelung ja richtig gut. Ich hoffe die Schäden halten sich in Grenzen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja wirklich gewaltig, liebe Christa. Toll die beiden Vergleichsfotos. Der Unterschied ist enorm. Aber so ein Schloss am See hat schon was ;-)
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen