Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 8. Oktober 2016

Versammlungen - Zitat im Bild

Ich melde mich wieder zurück, war ein paar Tage in Schleswig Holstein. Der Goldene Oktober will sich nicht so richtig einstellen und gefühlt sind die aktuellen Temperaturen so, als würde der Winter vor der Tür stehen. Zumindest war gestern und vorgestern der eisige Wind nicht mehr so arg.


Das meinten diese drei Stare, denen ich begegnete und so begannen sie laut zu rufen.


Es dauerte nicht lange, bis immer mehr einflogen.


Ein kunterbuntes Durcheinander herrschte zunächst. Dann ermahnte einer zur Ordnung und alle setzten sich gesittet nebeneinander.


Ein paar Nachzügler folgten noch.


Das eigentliche Meeting konnte jetzt beginnen.


Hoffen wir, dass es uns immer öfter gelingen möge, gemeinsam die Marschroute zum Wohl aller Menschen, Tiere und der Natur im Allgemeinen auf diesem Planten festzulegen.

Ein letztes Mal winkte ich Ihnen zu, bevor ich meinen Weg fortsetzte.


Die Aufnahmen entstanden auf dem Weg zum Katinger Watt.

Heute ist wieder "Zitat im Bild" bei Nova angesagt. Schaut unbedingt dort vorbei und seht euch die Beiträger der anderen Projekt-Teilnehmer an.


Am kommenden Montag findet hier auch wieder der S/W-Fokus statt.

Ich wünsche euch allen ein schönes und erholsames Wochenende mit hoffentlich ein paar wärmenden Sonnenstrahlen. :-)

Kommentare:

  1. Also bei dem strahlenden Himmel mag man gar nicht an Kälte denken^^, aber lieber so als wärmer und dann ein Sauwetter gell.

    Musste bei dem Anblick echt lachen. Was für ein "Abhörmanöver". Deine Worte dazu hast du perfekt gesagt und vor allem möge es wirklich endlich mal einen Frieden betreffen.

    Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und danke dir dafür. Werde dann mal gleich meinen Link-Text für Montag abändern ;-)

    Auch dir ein superschönes Wochenende und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Lach, ich denke der Süden als Marschroute ist bei den Vögeln viel leichter festzulegen als der Frieden bei den Menschen. Leider schaffen es viele noch nicht einmal sich friedlich zu versammeln...aber man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben.
    Bei uns im Garten war auch schon mal eine kleine Versammlung, aber da ging es eher um den Reiseproviant :))
    Schön, dass du wieder gut zuhause angekommen bist.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    wie immer faszinierst du mich mit deinen schönen Tierfotos und mit deinen Ideen für die Nova!!!! Ich mag dieses Vögelszenario total gerne, auch wenn ich selten an der richtigen Stelle bin um es wirklich miterleben zu können.
    Deswegen freue ich mich besonders heute die Vogelversammlung und die schönen Zitate
    dazu bei dir im Post zu sehen!
    Hab lieben Dank,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mich so gefreut, danke dir!
      Hoffe du hast die anderen Tierfotos auch bemerkt den Post vorher...
      Falls es dich interessiert....glg

      Löschen
  4. Das sieht total schön aus, wie sie sich da alle versammeln und deine Beschreibung dazu gefällt mir besonders gut, liebe Christa.

    Ach, wenn es bei uns Menschen doch auch so einfach wäre, da schließe ich mich deinem Wunsch an. Leider hat hier nicht das Wohl aller Priorität sondern allzu oft sind es die eigene Interessen.

    Hab ein ganz schönes Wochenende!!

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa, woran denke ich, wenn ich Deine wunderbaren Bilder anschaue - an Musik!
    Nicht weil die Stare so herrlich zwitschern, sondern weil sie wie die Noten auf der Tonleiter sitzen. Du hast wieder etwas einmaliges geknipst.
    Die Zitate dazu, sind natürlich krönendes Beiwerk. ;-)

    Liebe Grüße und hab' eine schöne Zeit
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  6. Hi Christa,
    Beautiful pictures of the starlings.
    Beautiful clear blue sky, here is the cold now, it seems like we go straight into the winter.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  7. Oh das sehe ich gern wenn sich die Vögel im Herbst zusammen tun. Das bedeutet es geht für sie bald auf die weite Reise bis sie im nächsten Jahr wieder kommen. Wir liegen hier bei uns oben nicht unbedingt auf einer Vogelroute, doch ab und an gibt es mal kurze Pausen für eine nette Schar von kleineren Vögel.

    Ganz liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. ...gratuliere den "Dreien" zu ihrem überaus erfolgreichen musikalischen Aufruf !!!
    Wieder so eine herrliche Bildergeschichte !
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. ja.... die vögel versammeln sich Bald geh's Richtung süden.

    Da möchte man zumindest in Gedanken gerne folgen

    lg und einen guten Start ins WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine schöne Geschichte! Ich liebe sie.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist ja eine große Versammlung denen Du begegnet bist. Ja, wer rastet der rostet, darum nie stehenbleiben immer neugierig sein , je älter man wird ,desto wichtiger.Da gibt es noch Strommasten wo sie sich sammeln können.
    Herzliche Grüße ins Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Schön, deine Dokumentation der Starensammlung. Der goldene Oktober macht heute Pause, aber der Wind hat nachgelassen. Wobei, kalt ist es nach wie vor.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Christa, wie ich die kleinen Geschichten mag, die Du immer wieder bildhaft unterlegst im Post. Und so stimmte sich die Vogelschar gemeinsam ab... Meine beiden Stare waren dann bestimmt auch mit von der Partie, zum gemeinsamen Abflug gen Süden. So stimmig folgen die Zitate ergänzend.

    Montag? Klar!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. Wieder eine wundervolle Symbiose zwischen den Fotos und Zitaten ,liebe Crista.

    schönes Wochende von
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. ...ich mag die Stare so, liebe Christa,
    und sehe sie hier leider nur selten...schön, deine Bilder von der Versammlung,

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Das sind so wunderschöne Bilder,die du hier zeigst. Ja, die Kommunikation ist so wichtig. Hab ein schönes WOchenende

    Lieber. Gruss Eva

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christa,
    diese Starenversammlungen hatten wir kürzlich auf den hohen Bäumen hinterm Haus. Das war ein ganz nettes Spektakel. Inwischen sind die Kraniche über uns hinweggezogen und Ja - es ist kalt!!! Vor zwei Wochen hatten wir noch Badewetter und nun brauchst du schon die Winterjacke. Schöne Bilder hast du mitgebracht, aber offenbar war's in Schleswig recht kühl.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Wie aufgefädelt sitzen sie da :-) da fällt mir doch das Kinderlied, alle Vöglein sind schon da, alle Vöglein alle. Amsel Drossel, Fink und Star....ein :-))
    wir hatten diese Woche schon die ersten Minusgrade aber der angekündigte regen ist bis heute nicht erschienen...
    hab einen feinen Sonntag mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Christa,
    so ein strahlend blauer Himmel ist das schön.
    Lustig wie die Stare da alle der Tonleiter nach sitzen und die Route bezwitschern *g*
    Jetzt haben sich die Kraniche wieder am Kanal gesammelt, das war auch auch tolles Spektakel was ich immer sehr gern beobachte... auch wenn sie über unser Dorf fliegen... herrlich.

    Bei uns regnet es seit Freitag :-(

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Christa,
    ich habe dich schon vermisst!
    Lustig finde ich die Bilder mit den Stromleitungen, es sieht teilweise so aus, wie Musiknoten auf dem Himmel, toll.
    Ich habe in den letzten Tagen in einer bestimmten Gegend immer wieder eine mächtige Gruppe Stare gesehen. Einmal war es mir wie in Hitchkock Film. :-) Ich stieg aus dem Auto bei jemandem vor Tor aus und auf einmal kam eine schwarze Wolke von lautern zwitschenden Vögeln und alle landeten auf dem Baum vor mir, da waren rote Beere drauf, die wurden innerhalb 30 Sekunden komplet spurlos abgefressen und die Gruppe flog weiter. Waren ein sehr beeinducksvoller Moment. Ich stand dort mit runtergefallenem Kinn von lauter wundern.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Überlandleitungen..wie selten sind die geworden Christa.
    Schöne Bilder von den Staren mit einem guten Zitat ..hoffen wir so ein Plan gelingt wirklich .
    Danke mit einem LG zum Sonntag vom katerchen

    http://katerchen.designblog.de

    AntwortenLöschen
  22. Ich dachte, die Stare wären schon weg....
    oder sie machen bei dir einen Zwischenstopp....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  23. Das sind ja "Starfotos"! ;-))) ... so oder so ! ... und die story dazu ist auch wieder toll!
    Bei mir am Vogelhaus machen sie dem Spruch "einfallen wie die Stare" manchmal alle Ehre! ;)
    Wünsche Dir eine schöne neue Woche!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christa,
    DANKE für diesen wunderbaren Post in Wort und Bild!
    Hab einen guten Start in eine schöne und gute neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen