Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Vom Loch zum Windrad_Teil 9

Heute habe ich mal wieder einen Spaziergang zur Windradbaustelle unternommen, da ich vor einigen Tagen von der vorbeiführenden Landesstraße aus sah, dass er Turm um ein Stückchen gewachsen ist.

5 weitere Ringe wurden aufgetürmt, im letzten post endete der Turm am roten Kreisring.



Ein Stück näher rangehen und den Turm heranzoomen. Unten re. am Turm sieht man die Eingangstür.


Direkt an der Baustelle....steht man direkt vor den Kreisringen am Boden und schaut hinauf zum Turm, glaubt man einfach nicht, dass diese Teile dort oben passen werden. Sie erscheinen am Boden viel zu groß. Hier unterliegt man einer optischen Täuschung,


Das Motiv lud mich förmlich zu einer weiteren Bearbeitung ein. *g*


Gearbeitet wurde heute nicht, denn ich hätte zu gerne mal gefragt, wozu diese auf den Rollen gewickelten Stahlseile dienen. Vielleicht für den Aufzug im Turm, aber ich weiß es nicht. Das werde ich aber noch herausfinden.


Es windete heute ziemlich dort oben und den Geräuschspegel der Windräder rundum empfand ich heute als relativ hoch. Das habe ich noch nie so extrem erlebt wie heute. Wahrscheinlich hängt dies mit den Windböen und der Wetterlage zusammen.

Ich laufe zurück und werfe einen Blick zur anderen Baustelle, wo ursprünglich mal die Idee entstand, den Bau eines Windrades zu verfolgen. Heute wird dort wohl ein wenig gearbeitet. Ich vermute, die Stromversorgung wird vorgenommen. Der Turmaufbau wird aber wohl erst beginnen, wenn dieses Windrad hier fertig gestellt sein wird.


Die nächste Zeit wird es hier im Blog etwas ruhiger werden, meine Enkelkinder sind in Ferien bei uns, wir holen Dominik gleich ab und Liliana wird zu Beginn des neuen Jahres noch hinzukommen.
Seid also bitte nicht böse, wenn ich euch nicht allzu oft auf euren Blogs besuche, aber ich komme bestimmt wieder. :-)

Kommentare:

  1. Hallo Christina
    dass diese Türme einen solchen Durchmesser haben, hätte ich nie vermutet. Eine sehr interessante Baustelle zeigst du hier.
    Zudem sind die Wolken sehr beeindruckend.

    Viel Vergnügen mit den Kids. Das ist ja klar, dass das Bloggen in dem Falle nebensächlich wird, das sollte es eigentlich auch sonst sein, ein Zwang besteht da bestimmt nicht. Finde ich.
    Herzliche Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Christa, da hast Du wieder tolle Fotos geschossen. Ja die Teile sehen echt riesig aus, man soll kaum glauben, das sie passen.
    Viel Spass mit den Enkelkindern, da bist Du erst mal beschäftigt.

    Wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch und viel Gesundheit,
    Zufriedenheit und Glück für´s neue Jahr
    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hach, ist das spannend auf "Deiner Baustelle"!
    Und ja, genieße bloß ordentlich die Zeit mit den Enkeln!!!
    Sie ist unwiederholbar wertvoll.

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christa,
    auf meinem Blog ist es momentan auch etwas ruhiger, da ich im Kreis meiner Familie weniger blogge (mehr im Büro, da fange ich morgens an und habe tagsüber in den Pausen einen gewissen Teil fertig, den ich abends zu Ende schreibe). Familie ist ja auch wichtiger als bloggen !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Worte von einem Mann zu lesen, gefällt mir.

      Löschen
  5. danke wieder für die interessanten Infos und die tollen Bilder :-)
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit mit deinen Enkelkindern. Ja - lasst es euch gut gehen - und genießt das Leben :-))))
    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Jaa, da kann man mal sehen wie hoch der Turm schon ist, und auf die Türe blickend fällt es dann noch schneller auf...echt irre.

    Habt eine wunderschöne Zeit und genießt die Tage miteinander. Freue mich dann schon wenn du wieder häufiger da bist und was du so alles zu berichten hast.

    Liebe Grüssle auch noch an die beiden fleissigen Künstler, sollen die Omi nicht ärgern *gg*

    Lasst es euch gutgehen *wink*

    AntwortenLöschen
  7. Mal wieder tolle Bilder von Dir. Ich wünsche Dir viel Spass mit Deinen Enkeln und kommt alle zusammen gut ins neue Jahr.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  8. Teil 9 ist gut. Sind die Bauarbeiter dort schon auf dich aufmerksam geworden? Die düsteren Wolken passen gut zu diesem riesigen Ungeheuer. Ich bedanke mich, die interessante Doko mitverfolgen zu dürfen!
    Oma ist die Beste! So war es auch bei mir. *freu* Bei meinen Verwandten habe ich dann mitbekommen, wie schön es ist, Oma/Opa zu werden, wie glücklich sie über Enkelkinder waren. Je kleiner, desto verrückter waren sie nach den Enkeln. In diesem Sinne schließe ich mich den Vorschreibern an: Genießt eure gemeinsame Freizeit!!! *smile*
    Bis bald wieder oder auch jetzt schon einen guten Start ins neue Jahr. Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  9. Diese Windräder fotografiere ich übrigens immer wieder sehr gerne und es gibt auch ganz ansehnliche Windparks.
    Einmal stand ich direkt unter einem Riesenwindrad, hatte aber leider nicht das passende Objektiv mit, somit ist das Foto nix geworden.
    Liebe Christa, wünsche dir eine ganz wundervolle Zeit mit deinen Enkelkindern und falls wir uns nicht mehr lesen eine tollen Start in das Jahr 2013.

    Herzliche Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  10. Wünsche Dir jedenfalls einen guten Rutsch ins neue Jahr und vielen Dank für Dein Kommentar.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa

    ich bin ein wenig Blogmüde aber das gibt sich dann wieder im neuen Jahr oder ev. noch im alten...

    Für all deine prächtigen Beiträge das ganze Jahr hindurch möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Zum Jahreswechsel alles Gute, vor allem gute Gesundheit für dich und deine Lieben.

    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das ist ja eine super idee für eine Serie! die Dinger sind sooo riesengross, wenn man davor steht, dass man sich überhaupt wundert wozu der mensch in der lage ist, nicht wahr?
    lg Jutta

    AntwortenLöschen