Mittwoch, 19. Februar 2014

Dramatisch war es

..... das Spiel zwischen dem FC Arsenal und dem FC Bayern München, aber der Glücksschal lag rechtzeitig bereit....


und ich war eigentlich zuversichtlich, dass die Bayern es schaffen würden. :-)

Bravo an Manuel Neuer für den gehaltenen Elfer!
Pech für David Alaba für den verschossenen Elfer!
Bravo an Toni Kroos für den 1. Treffer, der die Bayern in Führung brachte!
Bravo an Thomas Müller für den 2. Treffer der Bayern!

Weiter so, das ist eine gute Voraussetzung für das Rückrundenspiel in der Allianz-Arena!
Ihr schafft das!

Kommentare:

  1. hast du etwas ANDERES erwartet?? sicher nicht Christa
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  2. Dich als Fan zu haben muss jeden Verein glücklich machen :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zu einem erfolgreichen Ausgang. Ich habe das Spiel nicht gesehen, bin aber sicher, dass es spannend wie ein Krimi war.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Es sei dir gegönnt .... auch wenn die Bayern nicht meine Mannschaft sind *gg* - duck und weg. Deine neuen Blogfarben gefallen mir sehr gut !!! LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,
    ich habe an dich gedacht - wirklich.
    Leverkusen hat erneut eine Packung bekommen.
    Dortmuind muss nächste Woche nach Petersburg.
    Ich würde es der Mannschaft gönnen, wenn sie weiter-
    kämen. Sie hatten doch wirklich viel Pech
    in der letzten Zeit,was Verletzungen etc. anbelangt.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Toni Kroos war für mich der spieler des Abend.....spannend und dramatisch war es....
    Im Moment sind stressige Zeiten, da am Tage auch noch Olympia ist.....
    Dameneishockey war heute auch der reinste Krimi...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  7. Die Bayern sind im Moment nicht zu stoppen. Beim Spiel in Salzburg vor ein paar Wochen war im Stadion die Hölle los :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. ich glaube einfach nicht, dass diese Bayern in diesem Jahr was anbrennen lassen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.