Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 23. Februar 2012

Gelb, mal heiß, mal leuchtend

Für alle, bei denen sich die Erkältungsteufelchen breit gemacht haben, stelle ich mal eine heiße Zitrone hier hin:


Bei mir haben sie voll zugeschlagen und der Kopf dröhnt.
Und jetzt noch einen schönen Farbklecks. Dort, wo die Schneeglöckchen schon blühen, habe ich auch die ersten Krokusse entdeckt.


Sie bahnen sich ihre Weg durch vertrockenetes Gras und es tut gut, das frische Grün der Blätter mit den leuchtenden Blütenkelchen anzuschauen. :-)

Kommentare:

  1. Hallo Christa,

    na so eine Gemeinheit von den Erkältungsteufelchen
    nun haben sie dich ausgesucht...
    die heiße Zitrone ist eine gute Waffe gegen die Erkältung.
    Gestern habe ich zart lila Krokusse gesehen, so was schönes fällt einem momentan sofort ins Auge.
    Ich hoffe dass du bald wieder fit bist und lasse dir gute Besserungsgrüße hier.
    Mit besten Grüßen
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,

    ich wünsche dir auch gute Besserung, damit du bald wieder fit bist. Ascorbinsäure ist immer gut. Lass dich von deinem Mann ruhig auch etwas verwöhnen!

    LG Vera

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa, soll ich mal ein Schluck nehmen man weis ja nie ib es auch zur Vorbeugung so was trinken sollt.. ich wünsche dir eine gute Besserung und schön die Krokusse ich hab hier bei mir in der Gegend noch keine gesehen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Oh du Arme... aber so ein Vitaminstoß hilft dir bestimmt ganz schnell wieder auf die Beine!

    Ich wünsch dir gute Besserung,

    liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns sind die Krokusse noch nicht so vorwitzig.
    Mit so'n heißes Erkältungszeug mit Zitrone bin ich die letzten Wochen auch immer reichlich abgefüllt worden (schauder).
    Ich wünsch dir was!!!
    LG Hans

    AntwortenLöschen
  6. Es ist immer wieder eine Augenweide bei Dir im Blog vorbei zu schauen, liebe Christa! :) Das erste hat wundervolle Farben. Du machst einfach wunderbare Aufnahmen. Übrigens habe ich heute zum ersten mal Knospen an einem Strauch entdeckt und mich darüber gefreut und 10°C Plus hatten wir heute. *_*
    Dank für deinen Kommentar. Bisher habe ich noch gar nicht allen Bescheid gesagt, aber ich denke mal, die meisten werden ihn annhemen. ;) Ansonsten ist es mir auch egal muhahaha
    LG wieczorama
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christa,

    nun, da ich wieder gesund bin,kann ich beste Genesungswünsche an alle Erkälteten verteilen. Wichtig ist nr, es nicht auf die leichte Schulter zu nehmen wie ich.
    Also Gute Besserung.
    Bei uns zeugen sich im Augenblick nur die Winterlinge und zaghafte Schneeglöckchen.
    Ich bin immer wieder fasziniert, wie man sich doch da freut.
    Wage mich aber noch nicht in den Garten um was zu machen.

    Werd gesund.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Der Erkältungsteufel hat sich bei uns auch breit gemacht ... danke übrigens für deine ausführlichen Kommentare auf meinem Blog.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  9. Ach du je liebe Christa, hat es dich erwischt, ja immer schön Tee trinken, das mache ich auch und Ingwerwasser, da schwore ich auch drauf.
    Wünsche dir gute Besserung!
    Deine Krokusse sind ja schon ein Lichtblick, bei uns ist es noch nicht so weit, aber es kommt alles in Gang, wie immer!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und gute Besserung, Olivia

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank euch allen für eure lieben Zeilen und guten Wünsche. :-)
    Heute geht es schon wieder ein wenig besser.

    Hans, ich hoffe, du bist die Teufelchen inzwischen wieder ganz los geworden und kannst dich wieder anderen kulinarischen Sachen widmen. :-)

    Boaaah, Dieter, auf jeden Fall auch euch allen gute Besserung.
    Bei meinem Mann scheinen die Abwehrkräfte wohl gigantisch zu sein, er blieb bisher verschont, daumenhochstreck.

    Brigitte, mach schön langsam, du hast dich ja lange genug mit den Teufelchen herumgeplagt.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  11. ach, das hätte ich mal eher entdecken sollen, liebe Christa - dann wäre das mit der Erkältung bestimmt nicht so schlimm geworden. Inzwischen haben die Erkältungsteufelchen ein neues Opfer gefunden - meinen Mann :-)
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen