Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 27. März 2012

Es frühlingt überall

Hier zeige ich euch ein paar Fotos, die ich im Botanischen Garten in Frankfurt am 19.03.2012 aufgenommen hatten, also schon vor einer Woche. Ich war mehr als erstaunt, was seit meinem letzten Besuch, 10 Tag zuvor, schon alles zu blühen begann.

Hier ein wunderbar duftender Winterschneeball "Dawn"


Ein Rhododendronstrauch, öffnete ebenfalls schon seine Blüten, einfach nur wunderschön anzuschauen.


Das Spiel von Licht und Schatten in den Blüten begeisterte mich.

 
Das ist eine Ährige Scheinhasel aus Japan.


Immer wieder ein Eyecatcher ist die Pulsatilla (Küchenschelle), ich mag sie sehr, leider blüht meine noch nicht.




Überall blühten schon die kleinen Traubenhyazinthen, aber sie waren wirklich erst wenige cm hoch.


Schlüsselblumen blühten, Osterglocken und viele kleine Pflanzen in den Steingärten.
Und zum Schluss flog mir noch dieser Kerl über den Weg.


Zur Zeit könnte man nur noch mit der Kamera unterwegs sein, man kann fast stündlich Veränderungen an den Pflanzen erkennen. :-)

Kommentare:

  1. Wow Christa, so tolle Aufnahmen, da hinke ich in meiner Gegend schon noch ganz schön hinterher!
    Liebe Dienstagsgrüße sendet dir Olivia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Christa,

    mir fällt auf , wenn ich in den Blogs lese ,

    dass bei uns im Norden die Natur noch nicht so weit ist.

    Sicher tut sich bei uns schon einiges , aber der Blütenstand ist doch sehr unterschiedlich.

    Du hast Recht , das Spiel zwischen Licht und Schatten hat wirklich eine tolle Wirkung.

    Schöne Bilder hast du wieder reingestellt.

    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, liebe Christa J. (◠‿◠)
    Als erstes mal vielen Dank für deine lieben Worte. (♥‿♥)
    Deine Überschrift kann ich nur voll und ganz bestätigen. Der Frühling ist die allerschönste Jahreszeit, und dieses Jahr haben wir auch endlich mal Glück mit dem Wetter. So könnte es von mir aus immer sein. Deine Fotos sind wieder prima geworden. Das unterste, von dem süßen Piepmatz ist mein Lieblingsbild. (≧◡≦)
    Einen schönen Abend wünsche ich dir.
    ♡lichst LG Wieczorama =^.^= | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christa

    schöne Bilder hast du uns wieder mitgebracht.
    Ich liebe Magnolien, bei uns sie sie allerdings noch nicht so weit.
    Gestern auf meiner Gassirunde hatte ich 4 Eichelhäher vor mir im Baum und natürlich keine Kamera dabei.
    Also immer schön mitnehmen, lohnt sich immer.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christa,
    Deinen Aufnahmen nach ist Eure Natur schon viiiiel weiter als hier bei uns. Den Eichelhäher hast Du ja gut getroffen. Die kannen Dich wohl schon, weil sie so brav sitzen bleiben. :)
    LG joelsuma

    AntwortenLöschen
  6. Ja, liebe Christa, es frühlingt überall, man weiß gar nicht wo man zuerst hinschauen soll.

    Bei euch ist die Vegetation wirklich schon ziemlich weit. Ich benutze jetzt deine schönen Fotos als kleine Vorfreude auf die kommenden Wochen.

    Liebe Grüße Vera

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,
    dieser wundervolle Beitrag ist mir entgangen. Die herrliche Blüten hast du fantastisch abgelichtet. Bei euch ist die Natur schon weiter als hier bei uns. Klasse Fotos...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  8. Gegenüber dem Norden ist bei uns die Natur natürlich schon weiter, aber ihr bekommt das alles auch noch ab. :-)

    Sonja, was lernst du daraus? Immer schön Kamera mitnehmen, lass Margie sie doch tragen. *g*

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  9. Christa,Pulsatilla habe ich auch im Garten.Rot,Weiß und das übliche Lila.freue mich schon auf diese Blüten.

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  10. Der Frühling hält Einzug und der Eichelhäher ist auch schon fleißig - auch bei uns im Garten habe ich sie schon wieder gesehen.
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen