Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 3. Mai 2012

Auge in Auge mit einer Hummel

Heute begegnete ich im Garten einer Hummel, die sich zunächst am Mohn aufhielt.


Dort blieb sie aber nur zwei Sekunden, wahrscheinlich war ihr der Mohn zu stachelig. *g*
Sie flog ein Stückchen weiter zu einer Funkie und ließ sich auf einem Blatt nieder. Die Funkie bekommt gerade Stängel mit Blütenansätzen. Hier versuchte ich mal, Augenkontakt mit ihr aufzunehmen.


Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass ihr das gar nicht gefiel und was macht sie? Bäumt sich auf und droht mir......boaaaaaah!

 
"Vor dir habe ich keine Angst, dafür bist du viel zu schön!", sagte ich zu ihr. Und was geschah dann? Seht selbst, sie drehte mir ihren Allerwertesten zu.....tztztz


So etwas tut man doch nicht oder? *g*


Kommentare:

  1. super hübsche Fotos und die Beschreibung von der Hummel *gruselig kicher* so nah sie mal zu haben aber süss trotzdem Hummeln sind einfch schön dann langt es schon mit dem Schwirrzeug...

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind ein Gedicht, liebe Christa! So deutlich ist alles zusehen, der zarte Flaum, die einzelnen Glieder der Beine, die harmonischen Farben. Mit dem blanken Auge sieht man das immer nicht so genau.

    ♥lichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  3. Super! Du entwickelst dich ja langsam zur Profifotografin. Wahnsinn wie die Details rüber kommen. Die letzten beiden Hummelfotos gefallen mir am besten, wobei das erste auch lustig ist. Wer hat mehr Haare die Hummel oder die Pflanze. hehe
    。.✿*゚‘゚・✿.。.*.:。✿*゚’゚・✿.*。✿*゚¨゚。・ ✿。.*。✿¨゚*゚。・✿.。
    Danke für deinen Kommentar, liebe Christa J.. Selbst hatte ich gedacht, dass ich gar nichts bringen werden kann, weil ich durch die Krankenhausbesuche etc. zeitlich sehr angespannt bin. Aber dort bin ich dann auf dem Nachhauseweg in die U-Bahn eingestiegen - kurz darauf war der U-Bahnhof dann auch schon gesperrt, damit niemand dort aussteigen kann. So sehr friedlich war es nicht.
    Ich überlege mir dabei auch, wie sie andere Städte schützen, wenn sie so viele Hundertschaften nach Berlin fahren. Irgendwann sind doch auch die Polizisten alle. Alle, die es interessiert: Hier sind die Nachrichten von unserem Regionalsender über den 01. Mai und mehr in Einzelteilen.
    rbb Abendschau Archiv
    Die Nachrichten bleiben immer eine Woche als Video im Internet. Das Tolle ist, dass man sich ganz gezielt 'rauspicken kann, was man interessant findet, nicht die ganze Sendung gucken muss. ;)
    LG und einen schönen Tag
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  4. Mei... sind das tolle Fotos, liebe Christa! Faszinierend was man auf solchen Macros alles sehen kann; irgendwie sieht man Insekten gleich in einem ganz anderen Licht, was?
    Dass das Hummelchen dir dann noch die Kehrseite zeigt... *tse... war ihr wohl gar nicht bewusst, dass sie heute der Star in deinem Blog ist...

    Ich wünsche dir einen schönen Tag! Und wenn du magst schau mal oben in meine Tabs, da hab ich die Links zu meinen anderen beiden Blogs; würd mich sehr freuen, wenn du mal vorbei schaust! Danke :)

    Bis bald wieder, liebe Grüße, Laina

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt mußte ich herzhaft lachen. So tolle Makros, sehr gut getroffen und dann so tolle Texte.
    Danke und liebe Grüße

    Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Bei so einem schönen Po kann man doch nicht böse sein.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christa,

    entstehen solche Fotos eigentlich spontan oder legst du dich stundenlang auf die Lauer, um ein solche Hummel genau in der richtigen Position zu erwischen ? Für mich wäre dies ein immenses Geduldspiel.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  8. Sie wollte eben in jeder Position mal abgelichtet werden *g*

    LG Arti

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    das sind so schöne Fotos. Die kleine Hummel hat für dich wunderbar posiert...Sie sieht so schön puschelig und flauschig aus. Ich glaube auch, du hast auf der Lauer gelegen...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  10. Ich freue mich, dass euch die Hummelfotos gefallen haben.

    Nee, ich habe mich nicht auf die Lauer gelegt. Es war eher der Zufall.....zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.

    Dieter, nun ja, wenn so ein Tier da ist, muss man schon etwas Geduld mitbringen und viel Glück haben, dass man es von allen Seiten aufnehmen kann.
    Heute, beispielsweise, war wieder eine Holzbiene da, aber sie machte mir nicht die Freude, sich irgendwo an einer Blüte niederzulassen.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Hummeln - sie haben für mich so etwas Gemütliches. Und es ist sehr interessant zu beobachten, wie sie ihre Wächter vor den Nestern haben - die kommt keine fremde Hummel hinein.
    Danke für die tollen Fotos.
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen