Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 17. Juli 2012

Aus dem Garten

Bei dem letzten Post S/W ist mir ein gravierender Fehler unterlaufen. Die Blüte, die ich bearbeitete, war natürlich keine Hibiscusblüte, sondern die Blüte einer Gladiole. Da die Blüte im Bilderordner direkt neben der Hibiscusblüte lag, habe ich mich hier verschrieben, entschuldigt bitte. Ja, ja, die lieben grauen Zellen, sie lassen grüßen.

Hier kommt jetzt aber die Hibiscusblüte, die von der Farbe her der Gladiolenblüte sehr ähnlich ist, aber Hibiscusblüten haben einen ganz anderen Blütenstempel.


Jetzt noch ein paar Gladiolen, die anfangen zu blühen und teilweise auch schon mehrere geöffnete Blüten haben.






Und noch eine Lilie


Kommentare:

  1. die letzte Blüte Deiner Bilderserie gfällt mir besonders..ich mag diese Blumen sehr..der DUFT.ach
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebes Katerchen. :-)

      LG Christa

      Löschen
  2. Alle bezaubernd! Aber das Foto mit der weißen Blüte ist ausnehmend schön!!!! Der Schnitt hat was! Und rechts ist noch genügend Platz: Würde man das Foto nach links drehen und oben noch einen passenden kleinen Text rein, hätte man eine perfekte Kunstkarte! Die Blüte sieht geheimnisvoll aus, denn man erkennt bei dem Ausschnitt des Bildes nicht gleich, daß es eine Gladiole ist. Das meint zumindest...

    ;-)))

    mit Liebgruß
    der
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Rita, das Foto mit der weißen Blüte eignet sich sehr gut für eine Karte.
      Bei geschlossenen oder fast noch geschlossenen Blüten erkennt man wirklich nicht auf den ersten Blick die Blumensorte.
      Danke dir für deine Zeilen. :-)

      LG Christa

      Löschen
  3. ouiiiiiiiiiiiii Christa!!
    ich habe gestern den selben fehler mit dir gemacht!!!Hahahaaaaaaaaaaaa
    ich meinte trotzdem das ich ein Hibiscus 2m.hoch habe-))))
    sehr toll alle blume,es reicht bis hier meine lieben-))
    gany lieben gruss Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hibiscusbüsche können wirklich sehr groß werden und wenn sie voll in Blüte stehen, sehen sie einfach wunderschön aus.
      Wo bleiben eure Sonnenstrahlen????

      Ganz lieben Gruß zurück an dich!

      Christa

      Löschen
  4. Liebe Christa,

    Gladiolen will ich mir für das nächste Jahr auch noch zulegen. Ich finde sie so schön. Deine sehen herrlich aus. Aber der Hibiskus und die Lilie gefallen mir auch sehr - ach, ich könnte die ganze Blumenwelt in meinen Garten holen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jutta, das geht mir genauso, ich könnte auch die ganze Blumenwelt mir in mein kl. Reich holen, aber dazu ist es nun doch zu klein, aber ab und zu kommt doch etwas Neues immer dazu. :-)

      LG Christa

      Löschen
  5. Dein Blüten snd alle sehr schön,egal ob Gladiole oder Hibiscus.
    Da kannste mal sehen ,wie flüchtig man schaut.Mir ist das gar nicht aufgefallen.Aber jetzt hab ich ganz genau geschaut.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal schaut man etwas nicht so genau an und schwups ..... geht es einem ganz schnell unter, dass etwas nicht stimmen kann. Fällt ja auch wirklich auf den ersten Blick nicht auf.

      LG Christa

      Löschen
  6. Hallo Christa!

    Tja, so schnell kann es zu Verwechslungen kommen - doch Du hast es ja schnell bemerkt. Mir ist da etwas viel peinlicheres passiert. Wir hatten mal Kollegen und Kolleginnen meines Mannes zu Besuch und ich präsentierte ihnen stolz meinen Garten. Leider bin ich selber nicht so der Blumenkenner, doch trotzdem beharrte ich darauf, dass die weißen Blumen in meinem Garten Schneeglöckchen seien. Nach zwei Tagen kam mein Mann von der Arbeit wieder und seine Kollegin, mit der ich in diesen "Zwist" kam, hatte ihm ein Foto von ihren Schneeglöckchen mitgegeben... da stellte sich raus, dass sie recht hatte und ich hatte in meinem Garten tatsächlich Frühlingsknotenblümchen stehen...
    So viel zu meiner Verwechslungsgeschichte - :-)

    Wollte Dir noch einmal einen Lob für die traumhaften Fotos aussprechen! Wunderschön!

    Viele Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog. Deine Geschichte ist köstlich, aber so kann es manchman gehen. Man ist von etwas derart fest überzeugt, dass man schwören könnte, es stimmt. *g*
      Vielen Dank noch für dein Lob. :-)

      LG Christa

      Löschen
  7. Die orangen Gladiolen sehen so was von schön aus liebe Christa. Eine richtig warme Farbe, passend zum kühlen Sommerwetter. Aber auch die weisse, gelbe und rosa Farbenen kommen sehr gut zur Geltung weil es einzelne Blumen sind.

    Danke für deine sehr schönen Bilder.
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Elisabeth. Ich mag Gladiolen sehr, finde sie aber immer recht schwierig zu fotografieren. Es gibt sie ja in so vielen wunderschönen Farben. :-)

      LG Christa

      Löschen
  8. Christa, schöne Blumen in vielen Farben. Gladiolen sind erstaunlich. Sie haben einen schönen Garten. Die Fotos sind der Beweis dafür. Mit freundlichen Grüßen, Peter.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa, die Fotos sind einfach genial!! Wie machst Du das bloß! Ich glaube, ich muss noch ein bisschen üben, bis meine Bilder auch so aussehen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,

    nun habe ich mir endlich mal Zeit gestohlen und mache eine kleine Blogrunde, mehr geht momentan noch nicht und was ich gesehen habe, gefällt mir sehr bei dir.
    Gladiolen blühen bei uns auf Feldern und jährlich mache ich Fotos, habe es dieses Jahr aber noch nicht geschafft, kommt bestimmt noch, denn es gibt ja auch immer mal ein paar Sonnenstunden und vielleicht habe ich am Wochenende Glück.
    Mir gefallen deine Gladiolenbilder und auch die Lilie, die ich am liebsten in weiß mag.
    Hab einen schönen Mittwoch und liebe Grüße zu dir von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa..
    Was?? Wie bitte??? Wie sind doch gleich die Namen der Blüten gewesen??....Ich bin wiedermal so was von HIN UND WEG, dass ich so gaaar nicht darauf geachtet habe, wie sie jetzt alle genau heißen...;0)
    Sie sind alle sooo bezaubernd...*schwelg*...
    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,

    diese leuchtenden Farben sind richtig gut heute! Hier ist mal wieder Einheitsgrau am Himmel - da brauch ich sowas! Gladiolen mag ich sehr gerne! Wir haben sie auch immer im Garten, aber dieses Jahr kümmern sie traurig vor sich hin! Erfreu ich mich eben an deinen :)

    Liebe Grüße, viella

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine Blütenpracht, Christa...herrlich hast du diese einzelnen Blüten fotografiert.
    ♥lichst Lollo

    AntwortenLöschen
  14. bei uns ist vieles noch nicht so weit, solchen Hibiskus haben wir auch im Garten, aber er hat erst Knospen, die Gladiolen haben wunderschöne Farben. liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,

    Deine Bilder von den Blüten sind einfach wundervoll! Die Farben sind so herrlich!


    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  16. N'Abend, liebe Christa J.! (◠‿◠)
    Sehr schöne Blütenfotos, an denen du uns Anteil haben lässt. Gladiolen habe ich vor unserer Bibliothek in steinernen Blumenkübeln gefunden, und mich mit meiner Handycam (Cybershot) daran versucht. Aber das ist nichts geworden. Aber bei dir sind richtig schöne Makros entstanden, bei denen das Ansehen Spaß macht.
    Danke für deinen positiven Kommentar. Kann ich mir - soweit ich dich bisher kenne - gut vorstellen, dass du zu diser oder eine ähnlichen Lesung auch hingegangen wärest. *smile* Ich finde Dominic Raacke auch ziemlich süß. Kenne ich fast nur aus Tatort. Sein kleiner Kollege "Stark" ist mir vom Charkter angenehmer, aber Till Ritter/ DR sieht besser aus. Jedoch nun erst, wo ich ihm mal persönl begegnet bin, habe ich mich etwas intensiver über ihn informiert. Er ist auch Autor und gesikuliert unheimlich viel. Sonntag Abend kam dann eine Wiederholung von einem seiner Tatorte, die ich mir gleich angesehen habe. Scheinbar hat er da Gesitkulier- oder Zappelverbot, aber so ganz lässt es sich nicht unterdrücken. hihi Von dem Veranstaltungstermin wusste ich schon eine Weile vorher, nur nicht ob ich es schaffen würde, dort hinzugehen. Insofern wirklich Glück, dass ich es geschafft habe.
    Eine gN8 wünsche ich dir. (≧◡≦)
    ♡allerliebste Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  17. Wie schön dein Hibiscus schon blüht - meiner immer noch nicht..... aber er sitzt voll mit Blüten und ich warte so sehnsüchtig darauf, dass er sie öffnet.....

    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank, euch allen noch, für eure lieben Zeilen, freu. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  19. Wenn die lieben Gladiolen nur nicht so viel Arbeit machen würden, dann hätte ich auch welche... so erfreue ich mich an deinen

    LG Vera

    AntwortenLöschen