Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 25. April 2013

Ich war heute in den Kirschen


Aber bevor wir "rund, rot, dick, saftig, süß" naschen können, berauschen wir uns jetzt erst einmal an ihren Blüten.

Der heutige Tag wurde vom Wetterdienst als der schönste dieser Woche angepriesen, also auf nach Ockstadt, in ein nahe gelegenes Kirschendorf. Kommt ihr auf einen Spaziergang mit?


Viele Kirschbäume, besonders die größeren, stehen schon in voller Blüte, aber bis zur Hauptblüte wird es noch einige Tage dauern. In Ockstadt hängt die Natur immer ein klein wenig uns gegenüber zurück.


Das Kirschenanbaugebiet ist hier riesig groß und für viele Kirschbauern ist die Kirschernte die einzige Einnahmequelle im Jahr. Viele wunderschöne Wanderwege führen durch hügeligen Felder, auf denen es üppig blüht.


Auf dem folgenden Foto ist die Hollerkapelle zu sehen, von der aus man einen tollen Ausblick über das ganze Kirschenangebiet hat. Sie wurde 1722 aus den Trümmern der 1645 zerstörten Kirche des Dorfes Hollar errichtet.



Zwischen den Kirschbaumreihen blühen Löwenzähne, Gänseblümchen und Wiesenschaumkraut um die Wette.


Die Blütenteppiche sind einfach ein Augenschmaus.


Hier mal ohne Wiesenschaumkraut. Die Blüten der Bäume haben sich noch nicht ganz geöffnet, es gibt noch viele Knospen.



Jetzt noch ein paar Makros von Blüten, Bienen waren so gut wie keine unterwegs, was mich sehr erstaunte.






Jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen frühlingshaften Abend, wir werden jetzt noch grillen.:-)

Kommentare:

  1. Hach wie schön...
    Tolle Fotos zeigst du uns da.
    Das ist soooo schön, wenn alles blüht

    LG und viel Spaß beim grillen
    Margret

    AntwortenLöschen
  2. Wow....der Spaziergang mit dir war wieder wundervoll....die Kirschblüte ist einfach traumhaft schön...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. oh wie wunderschön, unsere Kirschen stecken bestenfalls noch in den Knospen, teilweise sind noch gar keine Knospen zu sehen, aber dafür gibt es jetzt deine wunderbaren Fotos

    beste Grüße
    egbert

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    das war ein wunderschöner Spaziergang.
    Auch mein Kirschbaum ist explodiert.
    Allerdings fehlen bei uns auch die Bienen -
    Liebe Abendgrüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ein wundervoller Spaziergang war das . So ein tolles Blütenmeer . Und in die Kirschen würde ich jetzt am Liebsten reinbeißen . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Bin jetzt schon neidisch auf diese dicken roten Dinger :-)))) Dennoch danke dir für den wundervollen Spaziergang, diese Blütenpracht und prachtvollen Fotos.

    Liebe Abendgrüssle

    AntwortenLöschen
  7. ach wie schön dort alles blüht, auf den bäumen und auf den wiesen. christa, deine fotos erfreuen das herz.

    bienen habe ich bei uns auch kaum welche gesehen. die sollen sich mal aus dem winterschlaf erheben und die (kirsch)blüten bestäuben, damit es ende sommer was zu naschen gibt (gerne darf der überschuß an kirschen auch zu monCherie verarbeitet werden)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ist das herrlich, das wäre ich auch gerne mal spazieren gegangen! Eine wahre Pracht!
    Seltsamerweise waren heute bei uns auch wenig Bienen zu sehen. Und das, obwohl einer der Nachbarn ein Bienenvolk hat.
    Seltsam...
    LG und einen schönen Abend
    Calendula

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa
    Wunderschöne Bilder.Ich bin mal sitzend auf dem Stuhl mitgekommen.Zum Laufen bin ich heute zu faul.Habe am Vormittag in der Wohnung gewühlt.( Betten neu bezogen )
    Dann am Nachmittag eine kleine Radtour und das erste Eis in unserer Eisdiele vernascht.Und jetzt bin ich zu müde zum Laufen.
    Liebe Abendgrüßle Christa

    AntwortenLöschen
  10. DAS war ein wunderschöner Spaziergang mir dir Christa. Die Natur ist ein paar Tage weiter bei dir als hier. Tolle Fotos hast mitgebracht.
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  11. Deine Bilder sind so wunderschön und genau so, wie man sich den Frühling vorstellt.
    Die Kirschbäume sind bei uns auch noch nicht ganz soweit, aber in einer Woche schon eher.
    Auf den Wiesen war ich noch nicht, aber das schaffe ich vielleicht am Sonntag, denn ich mag das Wiesenschaumkraut so gerne.
    Soll ab Freitag Regen geben, aber das wäre optimal, denn es ist ganz schön trocken.

    Liebe Grüße zu dir und schon mal ein schönes Wochenende, werde morgen noch einen Beitrag zeigen und dann pausieren, mal schauen, was mein Provider am Sonntag wieder für eine neue Idee hat...im Moment läuft das Internet schon 4 Stunden.

    Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  12. boah sind die Blüten schön !!!

    Wir waren gestern auch auf Kirschbaumblütensuche. Wir sind in die Fränkische Schweiz gefahren (nicht weit von Nürnberg-Erlangen entfernt). Und ... da ist noch nichts mit der Kirschblüte zu sehen. Vielleicht in ein paar Tagen? Bei euch scheint es also etwas wärmer zu sein. Naja ... ich gönne es euch von Herzen :-))))

    liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    (... war ein Wahnsinns-Fußballspiel mit den Dortmundern ... ich war ganz hin und weg).

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christa,

    das erste Bild war ein listiger Trick und hat mir das Wasser schon im Munde zusammen laufen lassen ... aber wir haben ja erst Abril :). Die Bilder sind traumhaft und versprechen schon die Kirschen wie auf dem ersten Bild - sehr gut eingefangen und fotografiert!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  14. Was für prachtvolle Fotos liebe Christa, eines schöner als das andere. Doch bis die Kirschen reif und knackig sind, müssen wir uns noch gedulden.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. hier ist noch sehr kahl und du träumst schon von Kirschen..

    Christa glaube ich wohne etwas nah am Nordpol
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christa, gerne habe ich dich auf deinem Spaziergang durch den Kirschgarten begleitet und die wunderbare Blütenpracht bewundert. Schöne Aufnahmen.

    Lieber Gruss
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. TRAUMHAFT SCHÖN....♥...Ich liebe Deine wunderschönen Bilder..
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  18. In Dein erstes Bild könnte ich grade mal reinbeißen! ;)
    Aber die anderen sehen auch total "lecker" aus!

    Wie geht es Deinem D.? Hat er es hinter sich? Ich habe die Daumen feste gedrückt!

    Liebgruß!

    AntwortenLöschen
  19. Der reinste Augenschmaus, liebe Christa. Vor allem deine Makros und die Blütenpracht unter den Bäumen sind in ihrer Herrlichkeit kaum zu beschreiben.

    Freue mich schon auf den nächsten Ausflug!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin voll beeindruckt, wie weit die Natur bei euch schon ist. Das ist soooo schön ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Christa,
    klasse fotografiert. In unserer Nähe haben wir einige wenige Streuobstwiesen mit Apfelbäumen, Pflaumenbäumen usw. Ich hatte eine ähnliche Idee. Hast Du aber bestimmt viel schöner fotografiert als ich es gemacht hätte.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen