Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 27. Juni 2013

Tummelei auf einer Distel

Eigentlich wollte ich das gestern gar nicht fotografieren, sondern war mal wieder auf den Spuren der Störche in der Umgebung, aber die kleine Gangster lagen alle faul in ihren Nestern und ließen sich jeweils von Mama bewachen. Dabei dachte ich, die würden endlich mal ihren Popo in die Höhe bekommen und mit den Flugübungen anfangen. Da lag ich aber mit meinem Denken vollkommen daneben.
Nun gut, es sollte halt nicht sein. Auf dem Weg durch die Wiesen zurück zum Auto entdeckte ich dann einen Disteltummelplatz und ich ärgerte mich, dass ich für das hübsche Bienchen nicht mein Makro-Objektiv mitgenommen hatte. Ok, jetzt musste halt das Telezoom-Objektiv herhalten, aber damit kommt man ja auch ganz gut in den Makro-Bereich hinein.
Was sich hier noch alles auf der Blüte außer der Biene tummelte, sah ich dann aber erst zu Hause am Rechner.


Bienchen wechselte dann laufend die Distelblüten und ich hechelte hinterher. *g*



Wie heißt es so schön? .......Ein schöner Rücken kann auch entzücken!




Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag ohne Donner, aber dafür mit vielen Sonnenstrahlen. Leider wird das mal wieder in einigen Teilen der Republik nicht so doll werden mit der Sonne. Lasst es euch trotzdem gut gehen! :-)

Kommentare:

  1. Hast du aber dennoch supertolle Aufnahmen gemacht und so pelzig wie sie sind schauen sie gleich auch wieder kuschelig aus^^

    Schon witzig was man anschliessend am Rechner dann auch noch so alles entdecken kann, gelle^^

    Hab auch du einen schönen Tag, hoffentlich ja mit ein paar Sonnenstrahlen für dich. Hier isses noch dunkel und mal sehen wie der Himmel sich heute zeigen mag

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Nova, mich überrascht das auch immer, was man später so alles am Rechner noch entdeckt. :-)

      LG Christa

      Löschen
  2. Das war doch eine schöne Entschädigung und dein Zoom hat sich ja gut "geschlagen" - vielleicht sind die Storchen-Kids heute agiler :-)
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Prachtvolle Fotos liebe Christa, hast Du schön gemacht. Ja ein wenig Sonne wäre schön, hier hat es die ganz Nacht gegossen. Es mutet an wie Hebst.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. es sind trozdem sehr schöne fotos geworden, christa----- ja mir geht es oft ähnlich habe auch pft nicht das richtige objektiv dabei für die morive die mir dann gerade begegnen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. DANKE Christa
    reichlich gefüllt mit Krabbeletieren ist die Blüte...
    aber das Bienchen wird sicher auch auf seine Kosten kommen
    Die Bilder sind doch super,auch OHNE das besondere Objektiv.
    LG vom katerchen der gerne mal mit der Knipse unterwegs sein möchte..nur das Wetter lässt es leider nicht zu.
    ....Siebenschläfertag der hier GRAU beginnt..

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Aufnahmen auch ohne Makro sind dir da gelungen. Disteln sind richtige Magneten für Insekten. Ich entdecke auch immer erst am PC was ich da so alles fotografiere. ;-)
    LG Mara

    AntwortenLöschen
  7. Das sind doch wunderschöne Aufnahmen geworden. So fleißige Bienen!
    Bei uns im Nebenort, hatten auch Störche das 1.mal gebrütet, aber sie sind eingegangen. Das Unwetter hier hat sie kaputt gemacht. Schadeeeeee ....

    Einen schönen Donnerstag wünscht dir
    Paula

    (Siebenschläfer ...grrrrr... kalt ist es und Gewitter ist auch angesagt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paula, das ist dieses Jahr ein ganz schlechtes Brutjahr für die Vögel und gerade für dieses von dir erwähnte Storchenpaar ist es so schade.


      LG Christa

      Löschen
  8. Ich will auch ein vernünftiges Makroobjektiv *seufz*

    Tolle Bilder mal wieder liebe Christa.

    Hier hats gerade mal wieder aufgehört zu regnen es sind ganze 11Grad und ich warte nun nun schon 1,5 Std auf den Herrn der mir meinen Trockner bringen soll. Grrrrrrr

    Servicewüste Deutschland.

    Wünsche Dir einen schönen, nicht allzutrüben Tag.

    Liebe Grüße

    Anja mit Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, Anja, der Trockner ist inzwischen bei dir eingetroffen und du kannst die Wäsche trocknen. Draußen wird heute ja nichts trocken, sondern das Gegenteil ist der Fall.....grummel.

      LG Christa

      Löschen
  9. Die hat ganz schön die Hose voll! ;) Doch, doch, so heißt das wirklich! Aber das weißt Du ja bestimmt. Ist Dir super gelungen, das zu zeigen.

    Danke für diesen Schmaus

    sagt auch der
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa!
    Ich komm grad von Seraphina hierher und bin ganz begeistert von deinen Fotos. Und diese Hummel im aktuellen post, einfach knuffig. So aus der Nähe sehen die immer so plüschig aus :). Ganz tolle Aufnahmen - wirklich!
    Ganz liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen auf meinem Blog, liebe Petra.:-)
      Ich freue mich, dass dir meine Fotos gefallen. :-)

      LG Christa

      Löschen
  11. Ich liebe deinen neuen Header, Christa. Nächste Woche "schraube" ich mir mein Makro wieder einmal auf die Kamera, ihr habt mich angesteckt. In einem anderen blog fragte ich gestern schon einmal nach den Exif Daten, da ich mit vergleichbaren Werten keine solche Schärfentiefe erreiche oder letztendlich die Belichtung zu langsam ist und Unschärfe in die Bewegung hin kommt.
    Aber wenn das Wetter demnächst besser wird (und damit auch meine Lust und Laune), fotografiere ich auch wieder einmal die kleinen Dinge ganz groß.

    Apropos groß, das sind deine Fotos auch und das weiche Licht zeichnet so wunderbar. Du merkst, ich komme ins Schwärmen......


    herzliche Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, Egbert, dass du infiziert wurdest. :-)
      Das mit der Schärfe bei sich bewegenden Tieren ist immer so ein Problem.
      Ich schreibe dir hier auch mal meine Exif-Daten rein.

      Ich fotografierte mit TV (Time Value), also Verschlusspriorität, da es sehr windig war und dieses kleine Monster keine Sekunde still saß, sondern nur umherwuselte. Vom Wetter her war es trübe, daher dann auch ISO 800, damit ich eine kürzere Belichtungszeit wählen konnte.

      ISO 800
      1/1000 sec.
      f/10 bzw. 11
      Brennweite 300 mm

      Freut mich, wenn dir die Fotos gefallen. :-)

      LG Christa

      Löschen
  12. Euch allen noch vielen Dank für eure lieben Zeilen.
    Bei uns hat es heute fast auch den ganzen Tag über geregnet und erst vorhin ist ein wenig die Sonne zum Vorschein gekommen.
    Siebenschläfer hin, Siebenschläfer her, das Wetter macht sowieso in diesem Jahr echt, was es will und diese Bauernregeln sind somit sehr in Frage gestellt.
    Also glauben wir mal fest daran, dass das angekündigte Azorenhoch uns mal wieder etwas wärmere Temperaturen bescheren wird. :-)


    LG Christa

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christa
    Wunderschöne Aufnahmen, die Distel scheint ja wirklich sehr beliebt gewesen zu sein. ;-)
    lg Silke

    AntwortenLöschen
  14. Den kleinen Störchen ist es auch zu kalt , da bleiben sie lieber im Nest . Tolle Aufnahmen hast du von der (h)tummelei . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa
    Deine Hummel war aber ganz schön fleißig.Tolle Fotos.bei uns war auch ganz schön kühl.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  16. klasse Fotos :) Gefallen mir sehr gut.
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  17. Da war nicht nur die Biene fleissig, liebe Christa J. (◠‿◠)
    Deine Makros gefallen mir sehr. Macht Spass, es der Bine gleich zu tun, und mit dem Objektiv quasi in die Blüten hineinzukriechen, um jedes Detail zu sehen.
    Einen erfüllenden Donnersabemd für dich, ,Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  18. Die Bilder mit dem Tele sind manchmal besser als Makros.
    Klasse gemacht ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,
    wenn es auch nicht die Störche waren,
    so sind dir hier doch wundervolle
    Aufnahmen gelungen. Einfach toll.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  20. Servus Christa,
    genauer gehts wohl nicht mehr? Gratuliere zu dieser schönen Bildfolge!!!!!!!
    Eine schöne Zeit wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christa,

    wenn es auch nicht das Makroobjektiv war, sind es trotzdem sehr schöne Aufnahmen geworden und die ersten Flugstunden der kleinen Störche wirst Du sicherlich auch noch mitbekommen. Denen war es heute bestimmt zu kalt um ihre Flugschule zu absolvieren ;-)

    Viel Erfolg noch und viele liebe Grüße von einer sehr kühlen Nordseeküste
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  22. Das mit den Tierchen kenne ich nur zu gut, da ich auch oft mein Makro nicht mithabe und mein Tele nehme. Am Rechner staune ich oftmals nicht schlecht, was sich so alles zeigt.

    Das sind wundervolle Bilder liebe Christa und dein Header ist dazu sehr hübsch und passend.Leider ist mein Header so schmal, da bekomme ich keine Hummel oder Biene mal ganz drauf.

    Liebe Grüße zu dir und für Freitag hoffentlich keinen Regen, aber er soll ja kommen.
    Schottentbilder gibt es morgen den2.Teil.
    Samstag noch einen Beitrag und dann mal wieder Pause, da Besuch kommt ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde auch, dass die Bilder einfach toll geworden sind!

    Ab Wochenende wird es wärmer *hoff*

    Liebe Grüße senden wir
    die sterne

    AntwortenLöschen
  24. Großartig, liebe Christa....das sind fantastische Aufnahmen...wunderschön...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  25. Klasse Fotos liebe Christa von der Hummel und den Disteln. Ganz nah kommen sie noch besser zur Geltung.

    Schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  26. Super schöne Hummelbilder! Wuselwuselwusel.. bloß kein Tröpfchen Nektar dort lassen.
    LG Calendula

    AntwortenLöschen