Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Kurpark Bad Homburg im Herbst

Gestern Morgen hatte ich diverse Sachen in Bad Homburg zu erledigen. Da die Sonne sich durch Wolken ihren Weg bahnte, bin ich anschließend noch mal durch den Kurpark gelaufen, der im Herbst ganz besonders schön ist.

Beeindruckend ist er auch wegen seiner Vielfältigkeit an Bäumen, sowohl einheimische als auch exotische, die zum größten Teil sehr alt sind.

Licht- und Schattenspiel auf den Wegen, die Farben des Herbstes dringen durch das teilweise noch grüne Blätterdach vieler Bäume hindurch.


Der Schwanenteich, kürzlich erst renoviert, an dessen Ende die Skulptur eines schwarzen Schwanes steht. Hier kann man oft Graureiher auf einer Insel sehen und, wenn man Glück hat, ihnen auch beim Fischen zuschauen.


 Besonders Kinder bleiben gerne stehen und schauen den Enten auf dem Teich zu. Überall stehen Verbotsschilder, dass man nicht füttern und vor allen Dingen keine Lebensmittel wie Brot etc. ins Wasser werfen soll.


Ein Stückchen weiter ist von der Herbstverfärbung noch nichts zu sehen, was auch ganz individuell mit den Bäumen zusammenhängt.


Wege schlängeln sich in sanften oder auch engen Biegungen durch den ganzen Park, mal führen sie auch über Hügel. Überall stehen Bänke zum Verweilen.


Die Herbstsonne am Teich genießen.


Die Sonne blieb nicht immer präsent am Himmel, die Lichtverhältnisse änderten sich öfter. Jetzt bin ich an der anderen Seite des Teiches und man erkennt die Schwanenskulptur von hinten, die schon eine beachtliche Größe hat. Die roten Blätter der Büsche sind wahre Farbkleckse.


Die Sonne ist wieder da und ich setze meinen Weg im güldenen Herbst fort. :-)


Die berühmte Russische Kapelle, richtiger Name "russisch-orthodoxe Allerheiligen-Kapelle", strahlt mit dem bunten Laub der Bäume um die Wette.


Diese Kapelle wurde von dem aus St. Petersburg stammenden Architekten Leonti Benois (1856-1928) (Großvater von Peter Ustinov) entworfen und zwar auf Veranlassung des russischen Staatsrates  Alexej J. Proworoff. Erbaut wurde sie 1896 - 1899. Sie befindet sich im südlichen Teil des Parks, früher stand dort ein Gradierwerk, was sich heute im Kurpark von Bad Nauheim befindet. In der Kirche finden noch regelmäßig Gottesdienste in deutscher und slawischer Sprache statt.

Im nächsten Post zeige ich euch noch ein paar weitere Fotos aus dem herbstlichen Park. :-)

Kommentare:

  1. schön das du für uns unterwegs warst Christa..
    bei dem Wetter ist es ein Genuss für die Augen und die Seele
    LG zum Abend vom katerchen

    AntwortenLöschen
  2. So beautiful place! The photos are lovely.
    Greetings from Finland
    Orvokki

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,

    das muss ja wirklich ein wunderschöner Park sein und mit Deinen herrlichen Fotos hast Du das auch wunderbar eingefangen. So ein Spaziergang ist echt was zum Genießen. Da freue ich mich schon auf die nächsten Fotos.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wunderschöne herbstbilder Christa, das licht und die farben sind SUPER.

    Liebe Grüsse, jJop

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein schöner Park liebe Christa. Sicherlich sehr erholsam für die Kurgäste und natürlich auch für die Einheimischen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. wie ein spaziergang durch unseren blumenwall.....aber der ist natürlich nicht so gross ;-)
    gestern schien die sonne aber heute ist es trübe...naja, herbst halt!
    schööööne bilder♥
    lieb gruss

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön,na ja ist ja auch die Stadt der Reichen.Ich hatte mal Jemand von dort kennengelernt.Der war aber leider Verheiratet,*mist*
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  8. Der Spaziergang durch den Park hat mir großen Spaß gemacht, liebe Christa. Du hast aber auch die schönsten Perspektiven und interessantesten Lichtverhältnisse sowie buntes Laub zusammen mit Wasser, ganz wunderbar in den Bildern festgehalten.
    Die Kapelle passt ja so schön in diesen bunten Blätterwald...es ist dort richtig heimelig!
    Herzlichst Lollo

    AntwortenLöschen
  9. Das hat sich gelohnt - doppelt - denn die mitgebrachten Bilder sind so schön mit der Herbstfärbung!

    Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  10. Danke für's Mitnehmen. Das muss ein wunderschöner Park sein.
    LG Harald

    AntwortenLöschen
  11. Herrliche Herbstbilder, liebe Christa. Es stimmt, im Herbst lassen sich viele schöne stimmungsvolle Bilder machen. Die Lichtverhältnisse sind da halt besonders.
    Ihr habt da aber auch einen herrlichen Park.

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Chrisa,
    das erste Bild könnte ein Gemälde sein.
    Sehr schön ist es dort und deine Bilder haben das gut eingefangen.
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Klasse Herbstbilder ein schöner Park.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,
    super, dass du diesen Spaziergang gemacht hast.
    Dadurch profitieren wir auch von dem wunderschönen
    Park. Beeindruckt bi ich von der kleinen Kapelle.
    Einen schönen Mittwochabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Oh, das hat mir sehr gefallen mit Dir umherzuwandeln in dem güldenen Herbstparadeis. ;-)

    Sooo schön .... Genuß pur!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  16. mir gefiel der virtuelle Herbst-Spaziergang im Park auch sehr. die kleine Kapelle passt wunderbar dort hin

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christa,
    ich danke dir für den schönen Spaziergang. Diese Parkanlagen sind immer wieder eine Freude für den Fotografen....jede Menge schöner Motive....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  18. I Love these photos, Christa!
    Greetings, RW & SK

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein herlicher Park liebe Chrsita. Ich habe dich gerne auf diesen Rundgang begleitet und die herliche Herbststimmung wirken lassen. Die kleine Kapelle ist ein Prachtbau, gefällt mir gut. Freu mich schon auf weitere Bilder.

    Gute Nacht und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  20. Einen wunderschöner Park und selbst für mich ein traumhafter Spaziergang. Danke dass ich dich begleiten durfte. Ein Wahnsinn wie die Farben so strahlen, wieder ein sichtbares Wunder der Natur, das du fantastisch fotografiert hast. Ich freue mich auch auf die Fortsetzung.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  21. Der Park ist sehr schön angelegt liebe Christa, er strahlt Ruhe aus. Wer hier spazieren geht, kann seine Seele baumeln lassen. Die Bäume sind eine Pracht besonders jetzt mit ihrem bunten Laub. Die leicht versteckte Kapelle ist sehr schön.

    Lieber Gruss
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  22. Herrlich diese Herbstaufnahmen und dazu noch eine guten Portion Sonne. Da zu flanieren würde mir sehr gefallen, denn die Atmosphäre solcher Pärke vermögen mich zu verzaubern.
    Danke fürs Mitbringen.
    Grüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  23. Was für ein herrlicher Herbstspaziergang! Der Park an sich sieht ja schon zauberhaft aus, aber mit den herbstlichen Farben und dem Licht ... einfach toll, liebe Christa!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  24. Ich liebe solche Parkanlagen. Da kann man entspannen, die Seele baumeln lassen und die jetzige Jahreszeit mit ihren herbstlich gefärbten Bäumen genießen. Ich setzte mich jetzt im Geiste auf eine der Bänke und genieße die Wasserfontänen. So was zieht mich magisch an.Ich werfe noch einen neugierigen Blick auf die kleine Kirche und dann muss ich bei Google nachsehen, was ein Gradierwerk ist ... bin ja so ungebildet *grummel*
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  25. Wie immer wunderschöne Bilder liebe Christa !!! Ja der Herbst hat was....wovor es mir graut ist der dunkle, neblige graue November.
    Oder der ewig lange Januar......diese beiden Monate sind Monate die der Kalender für mich nicht brauchen würde.
    Momentan scheint hier auch wunderschön die Sonne aber ich habe keine Zeit den Fotoapparat durch die Welt zu laufen von daher gibts auf meinem Blog erstmal weiter Urlaubsbilder aus den Niederlanden.

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  26. Deine Bilder machen mich neugierig den Park selber mal zu besuchen.
    Obwohl ich vor vielen, vielen Jahren mal in der Nähe gewohnt habe, war ich nie dort :-(

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  27. Wunderbare Eindrücke Christa,
    gern wäre ich mit Dir durch diesen herrlichen Park spaziert.
    Wir müßen unseren Städteplannern sehr dankbar sein, dass Parkanlagen eingerichtet wurden
    Sie sind heute die grünen Lungen unserer Städte,
    bieten Ruhe und Erholung für den Besucher,
    und eine Zuflucht für unsere Tierwelt.
    Liebe Grüße Gisela

    AntwortenLöschen
  28. Ist das schön da ...
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  29. Ein schöner Spaziergang Christa, den du hier anbietest.
    Hat sich wieder einmal mehr gelohnt, mit dir zu gehen!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  30. Christa das sind Bilder wie aus einem Bilderbuch, so schön...
    Ich bin ganz hin und weg, toll!!
    Der Herbst ist doch etwas herrliches...
    Ganz lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  31. Ein wunderschöner park und Deine Bilder sind es auch!
    Danke das du uns das zeigen magst :-)

    Herzliche Grüße
    die sterne

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Christa,
    schöne Herbsteindrücke ! Der Park sieht sehr großzügig aus. Finde ich schön, wenn in einem großen Park (bei uns z.B. Rheinaue) die Vielfalt des Herbstes genießen kann.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  33. Einfach herrlich - genau so sollte der Herbst sein.


    Mfg kathrin

    AntwortenLöschen
  34. wie gut das Du Deine Kamera mitgenommen hast und so können wir mit durch den schönen Park wandeln!

    AntwortenLöschen