Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Sonntag, 3. November 2013

Kindheitserinnerungen

Mit ihnen will ich euch den Sonntag noch ein wenig versüßen. :-)
Im letzten post ließ ich euch rätseln, was ich denn da fotografiert hatte. Das 1. Motiv hattet ihr gleich erkannt, ihr seid wirklich super im Raten.
Wann ich das fotografiert hatte, seht ihr auf dem nächsten Foto. *g*


Und so sehen die Ketten und Uhren zum Abknabbern aus.


Das 2. Motiv war für einige dann doch nicht ganz so einfach. Ich gehe mal nicht ganz so nah heran.


Hier hatte Uschi/Fr. Sonnenhut zuerst 100 % ig richtig getippt. Uschi, ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht zu lange schmoren lassen mit der Antwort. :-)
Aber auch Margret und Egbert erkannten dann die köstlichen Himbeerbonbons, die es früher immer lose aus großen Bonbongläsern zu kaufen gab. Ich kann mich daran erinnern, dass 1 Bonbon 1 Pfennig kostete und vom Taschengeld gönnte ich mir ab und zu eine Tüte mit 10 St.


Ich habe aber noch ein paar weitere nostalgische Süßigkeiten aus der Kindheit mitgebracht. Da gab es noch diese köstlichen Kirschlutscher.


Oder diese Lutscher mit den schönen Blumenmotiven.


Zum Ausschlecken gab es Muscheln in verschiedenen Geschmacksrichtungen.


Und die kleinen Nuckelfläschchen mit den süßen Liebesperlen durften auch nicht fehlen.


Hierin waren die Köstlichkeiten aus der Kindheit verpackt.


Diese Tüte gab es kürzlich bei dem Discounter mit "A" und........nein, ich habe sie nicht gekauft, mein Mann hat sie mitgebracht, weil er meinte, ich würde doch sicher gerne mal in Kindheitserinnerungen schwelgen wollen. Fand ich total lieb von ihm und ich habe mich sehr darüber gefreut.
Und jetzt dürfen sich zwei Naschkatzen bei uns darüber freuen,  Omas und Opas Nostalgie-Tüte zu plündern.:-)


Jetzt wünsche ich euch allen noch eine schönen Sonntag und wenn ihr mögt, greift einfach mal rein in die Tüte. :-)

Kommentare:

  1. Wer damit auch noch beglückt wurde ist mir klar!
    Herzliche Sonntagsgrüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ❥°º•.¸
    Fotos simplesmente deliciosas.... que doçura!!!
    Bom domingo!
    Boa semana!
    Beijinhos.
    ¸.•°♪♬♫º°

    AntwortenLöschen
  3. Wie süüüüß liebe Christa,....da krabbeln auch bei mir die Erinnerungen hoch......!
    Heutzutage muss man als Omi schon genau hingucken, was für Inhaltsstoffe in den Leckkereien enthalten sind, bevor man sie den Enkeln mitbringt,....Allergien - Alarm!!!!!!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  4. ....hab´s versucht, in die Tüte rein zu greifen - aber du hast vergessen, diese für uns auch aufzureißen !?
    Macht nichts, deine Fotos "sättigen" die Augen und das ist schon Freude genug !
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. oh toll! : ) Ich weiß noch genau als ich das erste mal einen Kopfsprung vom 3 Meterturm gemacht habe.. da hat mein Papa mir auch so eine Zuckerperlenkette gekauft! *__* schön! Danke : )
    (Und das Titelbild, das find ich auch wirklcih toll!! So.. naja, herbstlich eben. Bunt und leuchten!♥ )
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  6. Einen schönen herbstlichen Header liebe Christa, gefällt mir gut.
    Oh ja an diese Leckereien erinnere ich mich noch.
    Ich bin so frei und greife in die Tüte und schlecke eine Muschel.
    Ein schöner Beitrag!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. eine süße Geschichte nimmt ein noch süßeres Ende.....

    Liebe Christa, immer wieder begebe ich mich auf Zeitreisen in die Kindheit. In der kommende Weihnachtszeit geschieht es sicherlich wieder. Bei diesen vielen Ausstellungen, die gerade über die Weihnachtszeit angeboten werden, sind immer wieder Momente des Innehaltens vorprogrammiert. Wenn mir eine solch süße Tüte über den Weg gelaufen wäre, hätte ich mich sicherlich auch nicht bremsen können. Die anderen, enthaltenen Stücke sind allesamt interessant. Obwohl ich die Muscheln bisher nicht kannte. Der Lutscher mit dem Blumenmotiv weckt eine weitere Erinnerung in mir. Es gab auch kleine Bonbon Röllchen, die ebenso mit Blumenmotiven ausgestattet gewesen sind. Die mochte ich damals sehr gerne. Aber auch eine Lakritzstange für 10 Pfennige ließ ich mir nicht entgehen.

    Ach ja, lang lang ists her......

    Vielen Dank für die Auflösung und einen schönen Restsonntag wünscht
    egbert

    AntwortenLöschen
  8. Ach ja... :-)

    Tolle Bilder und ich find sie sehen immer noch verlockend aus, diese Süßigkeiten ;o)

    Liebe Grüße
    die sterne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christa,

    wer kann sich nicht an diese süßen Dinge erinnern. Für uns war es damals was besonderes und wir konnten es uns nur ab und zu vom Taschengeld leisten.

    Noch einen schönen Restsonntag und eine schöne Woche

    Liebe Grüße
    Harald

    AntwortenLöschen
  10. Das sind tolle Kindheitserinnerungen....aber an diese gefüllten Muscheln kann ich mich nicht erinnern. Vielleicht gab es die auch nicht bei uns.....die Himbeerbonbons habe ich mir am Liebsten gegönnt.
    Auch dein Ausflug an den Rhein hat mir sehr gefallen. Es war mir eine Freude, dich zu begleiten...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  11. Ja natürlich jetzt erinnere ich mich an diese Naschereien :-) Die Himbeerbonbons sind mir noch bestens in Erinnerung. Wenn wir für Mutter einkaufen mussten, gabs früher in den Läden für die Kinder solche Bonbons. Auch bei der Muscheln klingelt es. Schöne Erinnerungen liebe Christa die Du da hervor geholt hast.

    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Ahhhhhhhh...diese Himbeerbonbons^^. Nun haste mich auch in die Kindheit zurückversetzt. All diese Dinge kenne ich auch noch, und was hab ich diese Muscheln geliebt^^

    Dir noch einen schönen Rest vom Sonntag und ganz liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  13. Ein wunderschönes Headerbild, liebe Christa!
    Aha, des Rätsels Lösung nun also...na klar, die Himbeerbonbons sind das! Ja, ich kenne auch all die Süßis.....die Himbeerbonbons gabs schon in meiner Kindheit, aber Ketten, Muschel etc. war mehr die Generation meiner Kinder und Enkel.
    Schönen Abend und liebe Grüße von Lollo

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Kindheitserinnerungen . Die Himbeeren esse ich heute noch sehr gern . Na , wenigstens hatte ich mal einen Teil des Rätsels richtig . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. Ja da kommen alte Erinnerungen hoch wenn man das sieht und eine gute Idee von Deinem Mann. Die "Plünderer" werden sich bestimmt darüber freuen.

    Schönen Abend noch.
    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  16. Das sind tolle nostalgische Leckereien - die Muscheln fand ich als Kind so klasse :-)

    Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  17. Also,habe das zweite auch nicht gefunden...-(
    Ich kenne diese bonbons,die hatte wir immer als kinder von einem Laden den eine süsse Omi hatte,geklaut..hahaaaaaaaaaaaaaaaa
    Die Lolis sehen auch lecker aus,und die Muscheln die gab hier vor viele Jahre auch,jetzt nicht mehr.Du hast mir viele süsse Erinnerungen geweckt liebe Christa...dankeeeeeeeee
    Kussilein

    AntwortenLöschen
  18. oh,ich mache so viele Fehler,,,,,sorry...griiiiiiiiiiiiinsssssssssssss

    AntwortenLöschen
  19. Bei dir nimmt man ja nur vom Hinsehen zu ;-). Herrliche Leckereien.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Christa,
    ich kann mich noch gut erinnern an alle diese Süßigkeiten!
    Mein Favorit: "Die Himbeerbonbons!"
    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
  21. Das kenne ich größtenteils auch noch. Diese Produkte kannst du aber alle noch in großen Märkten oder online kaufen. Nun als Nostalgie-Tüte - v.a. so kurz vor Weihnachten - finde ich das Angebot auch interessant. Unser Discounter mit dem A hat es noch nicht oder ich habe es jdfls noch nicht gesehen. Wenn, dann greife ich auch zu. hehe Das ist ein netter Post, liebe Christa J.
    wieczoramatische Grüße zum Sonntag, (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  22. schade, das ich schon länger nicht mehr bei A..... war. diese tüte hätte ich mir bestimmt auch mitgenommen.

    mit der Perlenkette lag e ich ja richtig . ja und diese himbeerbonbons erkenne ich nun auch.

    diese ganzen Süßigkeiten habe ich in meiner Kindheit vernascht..... ich war halt schon immer ne süße. dies kleinen kirschlutscher waren die ersten bonbons, die ich meinen Töchtern gegeben hab, lecker und nicht so groß, auch für Kleinkinder zu bewältigen.... meine enkel mögen sie heute auch.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  23. oh - so ein Himbeerbonbon hätte ich jetzt gerne :-) Die finde ich auch heute noch gut. Manchmal finde ich sie an einem Bonbonstand am Markt.
    Schön sind deine süßen Bilder :-)

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche Christa.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. It is so yummy!
    Have a nice day, RW & SK

    AntwortenLöschen
  25. Christa die Zuckeruhr..nie gesehen,

    Die Nostalgie-Tüte,aus Neugier würde ich sie kaufen und dann verleckern..grins

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Christa,
    uiiiii, also doch das Himbeerbonbon. Ich war mir gar nicht so sicher, weil du so arg nah dran warst. Ist schon faszinierend, was du mit deiner Kamera so alles hinbekommst. Falls du mal Lust hast eine Fotoschule für Nichtsogutfotografierer ins Leben zu rufen, also erklärst, wie du deine Aufnahmen zustande bringst und warum du welche Einstellung wählst, ich würde mich sofort anmelden!!!!
    Die Tüten habe ich auch beim Aldi liegen sehen und noch überlegt, ob ich meiner Tochter so eine spaßhalber mitbringen soll, mich aber aus „Vernunftgründen“ (klingt gut, gell!) dagegen entschieden. Ist ja süß von deinem Mann, dass er für dich eine eingesteckt hat. Auf so eine Idee würde meiner gar nicht kommen. Aber der geht ja auch nicht einkaufen und wenn, da hat er nur einen eingeschränkten Blickwinkel (nehme ich an), der sieht nur was er vorhat zu kaufen…..

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen