Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 12. November 2013

Schlosspark Wiesbaden-Biebrich

Heute war bei uns noch einmal ein wundervoll sonniger Herbsttag mit blauem Himmel, auch wenn Väterchen Frost über Nacht schon etwas zugeschlagen hatte.

Wenn ihr Lust habt, dann schlendert noch ein wenig mit mir durch den Schlosspark Biebrich, von dem ich euch bereits hier einige Fotos vom Weiher und den Gr. Alexandersittichen zeigte.
Zuletzt warfen wir einen Blick in die Orangerie, die wir jetzt wieder durch dieses Tor verlassen.


Wir laufen am bunten Herbstlaub vorbei,


entdecken auf der Wiese ein Eichhörnchen. das sich wohl eine Nuss ergattert hat


und blicken in den Park in die Richtung, in die wir gehen wollen.


Da liegt es auch schon im Gegenlicht, das Schloss Biebrich. Es ist die größte Sehenswürdigkeit in diesem Wiesbadener Stadtteil.


Es ist ein dreiflügliger Barockbau und wurde zwischen 1700 und 1750 errichtet, d.h. nicht auf einmal komplett erbaut, sondern immer wieder erweitert und diente den Fürsten und späteren Herzogen von Nassau als Residenz. Beeindruckend ist die Rotunde mit ihren vielen Statuen, die wir noch genauer sehen werden.

Aber erst laufen wir die hübsche kleine Promenade entlang, die auch auf meinem Header zu sehen ist. Das gehört im Herbst zum Pflichtprogramm. Der Filmschauspieler Rainer Hunold saß oft auf einer dieser Bänke, wenn eine Krimiserie "Ein Fall für zwei" für das ZDF gedreht wurde oder er flanierte auch schon mal durch den Park.


Jetzt sind wir am Schloss angekommen. Das höhere Gebäude links, ist eines der beiden Pavillons, die zuerst erbaut wurden. Ein weiterer steht jetzt ganz weit rechts. Im Jahr 1721 wurden beide miteinander verbunden und mittig die Rotunde errichtet, deren Sinn es war, einen großen kreisförmigen Festsaal entstehen zu lassen. Diese Rotunde verleiht dem Schloss ihr unverwechselbares Aussehen.
Im Untergeschoss befindet sich eine Kapelle. Auf dem Dach wurden zahlreiche Götterfiguren errichtet.
In dem Pavillon links werden häufig Castings gedreht wie z.B. "My Song". Wollt ihr berühmt  werden, meldet euch an, dann dürft ihr hier im Schloss euer Können unter Beweis stellen. :-)


Wir laufen jetzt um das Schloss herum und wer genau hinschaut, der erkennt die Treppe, die ich im post darunter, für den S/W-Fokus fotografiert hatte. Auf der Westseite hier sind Gastronomiebetriebe untergebracht und bei schönem Wetter wie an diesem Tag im Herbst, genießen die Menschen das schöne Ambiente im Freien.


Wir laufen jetzt an der Treppe vorbei. Eigentlich sind es zwei Treppen. Die, die auf dem Foto oben zu sehen ist, spiegelt sich horizontal wieder. Hier werden ganz oft Hochzeitsfotos gemacht.
Jetzt haben wir einen tollen Blick auf und über den Rhein. Die Fürsten seinerzeit wussten schon, wo sich die schönen Fleckchen befinden, ihre Residenzen zu erbauen.



Wir schauen jetzt nach vorne, haben wieder den Blick auf die Rotonde und sehen die zweite bereits erwähnte Treppe. Durch die vielen Palmen erhält die große Terrasse einen südländischen Flair.


Dein Blick zum einem der Götter oben muss einfach sein.


Wir verlassen den Park, werfen einen letzten Blick auf die Laubenpromenade mit ihren hübschen Bänken und wer einmal nach Wiesbaden kommt, der sollte wirklich einen Abstecher zum Schloss Biebrich einplanen.






Kommentare:

  1. Fast wie ein echter Spaziergang mit den schönen Bildern und den Erklärungen dazu :-)
    Sehr schöne Bilder auch vorher schon von der Treppe!

    Habe eine ganz schöne Woche und sei herzlich gegrüßt von uns
    die sterne

    AntwortenLöschen
  2. Was für wundervolle Bilder....
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Spähtherbstbilder, die Baumallee hat es mir besonders angetan, wunderbar dass dieses Bild nun auch den Blog krönt.
    Liebe Grüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  4. wenn der Herbst sich so zeigt ist es schön..aber hier mit schönem Wetter..Traumhaft
    Danke Christa
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. You have make beautiful photos!
    Greetings, RW & SK

    AntwortenLöschen
  6. So, it will be nice to follow you, it's so welcoming here!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo CHrista,
    der Park und das Schloß sind wunderschön. Danke, dass ich auf diesen Spaziergang mitkommen durfte und auch für die schöne Wegbeschreibung.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christa

    Das sind wieder sehr schöne bilder mit tolle farben.....schöne Terrasse um nach einem Spaziergang ein Kaffee oder Bier zu trinken.

    Mit freundlichen Grüßen, Joop

    Es ist jetzt hier trocken, aber wir hatten eine Menge regen gestern.

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank, liebe Christa!...es ist ein Genuss dir bei der Führung zu folgen.
    Ein wunderbarer Spaziergang an einem Tag wo alles in helles warmes Licht getaucht ist, dazu deine Erklärungen...fantastisch.
    Liebe Grüße, Lollo

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa, es ist so schön, mit deiner Beschreibung und den tollen Herbstfotos an deinem Spaziergang durch den Park teilhaben zu dürfen. Ah und da ist sie ja auch wieder, die golden leuchtende Promenade vom Headerfoto. Die Antenne hinter dem Gott soll wohl bedeuten, das auch schon damals eine rege Kommunikation betrieben wurde. Nun hadere ich noch mit mir, um welche Göttlichkeit es sich handeln könnte. Die Göttin Diana trägt als einzige Gottheit Pfeil und Bogen. Der Geste nach wird gerade ein Pfeil gezogen. Wenn dieser für die Jagd bestimmt sein sollte, dann wäre es Diana. Doch schaut man sich die Figur genauer an, stellt sie viel eher einen stattlichen Mann dar. Doch Kriegsgott Mars trägt andere Waffen. Wer weiß, was die Figur uns sagen soll. Viel einfacher gestaltet es sich bei dem Eichhörnchen, dass du so wunderbar in der Wiese sitzend mit der Kamera jagen oder erlegen konntest. Das nennt man wohl 'Glück einer photographischen Diana'. Wir haben all unsere Pflanzenkübel bereits herein genommen, sie stehen nicht mehr "herum" wir auf der Terrasse des Schlosses. Die nächsten Nächte sollen sehr kalt werden, doch von diesem Gedanken trösten mich deine herrlichen Herbstfotos. In diesem Sinne weiterhin Petri Klick...... ;-)

    mit herbstlichen Grüßen aus dem novembrigen Dresden,
    egbert

    AntwortenLöschen
  11. Das ist schön - der park, das schloss und natürlich deinen tollen fotos davon

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  12. Einfach wunderschön, liebe Christa.
    Beim roten Herbstlaub staune ich wieder einmal, wie gut die Farben in deinen Bildern herauskommen.
    Und das Eichhörnchen ist ja auch zu putzig, wie es da mit seiner erbeuteten Nuss sitzt. Wir haben oft auch welche im Garten, angelockt durch den Walnussbaum und die Haselnusshecke, aber es ist mir leider noch nie gelungen eins abzulichten.
    Die prächtigen Bäume in ihrem Herbstkleid, ach, ich kann mich gar nicht sattsehen an diesem Anblick.
    Einen ganz schönen Abend für dich und Danke, dass wir dich begleiten durften.
    Uschi

    AntwortenLöschen
  13. This is really beautiful. It must be a joy to strawl over there :-)

    Many greetings from the Netherlands,
    dzjiedzjee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Schon das schön geschmiedete Eingangstor zur Orangerie ist eine Augenweide liebe Christa, und erst das Schloss Biebrich und der wunderbar gepflegte Park. Herrlich dein Beitrag mit den lichtdurchwirkten Bildern. Der Herbst ist einfach goldig.

    Herzlichen Dank dass ich dich begleiten durfte.

    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  15. Servus Christa,
    es ist immer wieder schön mit dir durch Schlossparks zu wandeln !
    Schöne Grüße,
    Luis

    AntwortenLöschen
  16. Ein ganz wundervoller Spaziergang.
    Danke dafür ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja, die hohen Herrschaften wussten wirklich wo es sich wie toll leben lässt. Also dort mal ein WE zu leben, in den Kleidern von früher und herumzustolzieren muss klasse sein, und auch kein Wunder das dort viele Hochzeitsfotos entstehen. Einen schöneren Platz gibt es doch auch nicht.

    Danke dir für den wundervollen Spaziergang und die fantastischen Fotos. Ich kann dich verstehen das es dich immer wieder dort hinzieht, und bei den tollen Herbstfarben ist es einfach traumhaft schön.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  18. Das Bild in deinem Header fiel mir schon so angenehm auf. Die bunten und warmen Herbstfarben tun den Augen richtig gut - und das Motiv ist auch wunderschön.
    Und jetzt sogar ein ganzer Spaziergang durch den Schlosspark im Herbst. Danke für die schönen Bilder - und die tolle Beschreibung. Ich kann mir immer richtig vorstellen mitten drin zu sein :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  19. Herrliche Bilder liebe Christa. Das tat nun so richtig gut, sie mir anzusehen. Bei uns lief in letzter Zeit vieles schief, darum war meine Laune auch im Keller. Kann jetzt nur noch wieder besser werden ........ grins ......

    Dir wünsche ich einen schönen Abend und schick dir einen lieben Gruß
    Paula

    AntwortenLöschen
  20. Your photos are beautiful, Christa! Thank you so much for sharing this wonderful tour!

    AntwortenLöschen
  21. Ein sehr schöner Park mit einem tollem Schloss dass Du uns hier zeigst und wunderbar beschrieben hast. Das Eichhörnchen nutzt wohl auch noch die Herbstsonne. Wirklich schöne Bilder.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Christa,
    schöner Park, schöne Stimmung und schönes Schloß. Ich glaube, dort würde es mir auch sehr gefallen ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  23. Der Park ist wirklich wunderschön und ich suche ihn immer wieder gerne auf. :-)
    Euch allen vielen Dank für eure Zeilen. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen