Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 1. Februar 2014

Alles Pfoten oder was

Bei Kalle geht es zweimal im Monat um die Katz. Ein tolles Blog-Projekt für alle Stubentiger-Fans. Ich hatte ja schon berichtet, dass ich zur Zeit keine Schmusekatze habe, dennoch kann ich an einer, begegnet sie mir, nicht einfach so vorbei gehen. Ein paar Streicheleinheiten, ein kleines Pläuschen mit Frau Mieze oder Herrn Kater sind auf jeden Fall immer drin. :-)

Hier streckte mir ein ganz wundervoller Kater die Pfoten entgegen.



Auch von oben sind sie flauschig weich wie überhaupt das ganze Fell.


Leider konnte ich es nicht selbst in diesem Moment fühlen, denn der wunderschöne Kater mit dem klangvollen Namen "Romeo" spielte hinter einer Glasscheibe mit mir. Wenn ich meine Hand gegen die Scheibe legte, streckte er seine Pfote von innen dagegen. Die Scheibe war leider ziemlich verschmutzt, daher sind die Aufnahmen nicht ganz so ideal, besonders jetzt die letzte. Hier sieht man deutlich, wie er seine Pfoten gegen die Glasscheibe drückt.


Die Katzen-Kenner unter euch erkennen bestimmt, um welche Rasse es sich hier handelt. Wann immer ich bei Romeo, der in der Nachbarschaft wohnt, am Fenster vorbei komme, bleibe ich stehen und plaudere mit ihm. Von ihm werde ich euch noch einige Aufnahmen zeigen.

Habt ihr Lust auf noch mehr Berichte/Fotos "Alles für die Katz"? Dann schaut bei Kalle vorbei.


Euch allen einen schönen Samsta! :-)

Kommentare:

  1. süß - da sieht man vor lauter Fell ja kaum die Pfötchen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. So ein Plüschbär. Norweger oder Coonie? Romeo ist ein Schmeichler. Wie er versucht Deine Hände anzupfoten - zu süß. Und für durch's Fenster fotografiert finde ich die Aufnahmen spitze. Wenn man es nicht weiß, vermutet man es nicht.
    LG und ein schönes Wochenende
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Der kleine Racker sieht wirklich total flauschig aus, da möchte man doch liebend gerne mal durchs Fell streicheln.
    Euer Spiel durch die Scheibe kann ich mir sehr gut vorstellen. Ob er dich wohl wiedererkennt?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht sooo süß aus :o) Wunderschöne Herzphotos

    Liebe Grüße für dich
    die sterne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christa,
    besonders die letzte Aufnahme ist sehr schön.
    Der Kater ist zum Verlieben, so hübsch ist er!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christa,
    so ein schönes Wollknäuel ... super Fotos ...

    schönes Wochenende
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Vielleicht ein Coon? Man sieht es so schlecht .. nicht das Deine Fotos schlechte sind, NEIN!!
    Aber dazu bräuchte es mehr Kragenansatz oder Knubbelschute ...
    Von den Schneeschuhen kommt es auf jeden Fall schon mal hin!

    Und wie die Zähnchen sich leicht bemerkbar machen ... herrlich, mehr davon!

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein süsser Romeo und deine Fotos von ihm sind auch mit Glasscheibe klasse geworden. Absolut niedlich finde ich das letzte Foto. Da hat er sich so richtig zeigen wollten, auch dass sein Pfötchen sauber sind *gg*

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  9. wieder so tolle Bilder. Du findest immer ein interessantes Motiv - und eine außergewöhnliche Perspektive Christa.
    Ich finde auch immer deine Geschichten dahinter schön zu lesen.
    Romeo wird sich bestimmt schon auf deinen nächsten Foto-Date freuen :-)
    (und wir uns auch)

    Lieber Wochenendgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Wow - besonder das letzte Bild ist genial schön - tolle Perspektive, tolle Pfötchen und ein super Näschen - Glückwunsch!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  11. Trotz Glasscheibe sind die Bilder doch super geworden!
    Und so ein fotogenes Model hast Du da.
    Da freut man sich schon auf die nächsten Bilder.

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. Sehr süß der Romeo. Wie ein Main Coon sieht er nicht aus. Dafür ist er zu klein. Könnte ein Norwegischer Waldkater sein.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Echt flauschige Katzenbilder, das Letzte ist herzerwärmend.
    Sonntagsgrüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,

    erst auf dem letzten Bild erkennt man die Scheibe, aber nur weil du sie erwähnt hast. Die Pfoten sind zu schön, überhaupt ist Romeo ein ganz Schöner!!! Da könnte ich auch nicht vorübergehen, ohne mit ihm zu pföteln...Er mag dich, sonst würde er nicht mit dir spielen. Klasse und vielen Dank. Freue mich auf weitere Romeobilder, liebe Grüsse kalle

    AntwortenLöschen
  15. Da fühlt sich einer sichtlich wohl. Und was für ein plüschiges Fell der fesche Romeo hat. Tolle Aufnahmen, liebe Christa.
    Und ich habe herzlich gelacht (und gestaunt), als ich vorhin in einem Kommentar von dir gelesen habe, dass dein Micha kleine Schneebälle mit den Pfoten geformt und durch die Gegend geschoben hat. Das hätte ich ja gerne mal gesehen.

    Noch einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  16. ein Prachtexemplar da würde ich auch immer PLAUDERN Christa

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  17. Wie hübsch und so wunschlige Tatzen.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  18. wundersam weiche Pfoten, sie zaubern sofort ein Lächeln ins Gesicht
    und ich kann mir gut vorstellen, wie diese Pfötchen sich leise und sanft bewegen.

    da freut man sich schon auf die nächsten Fotos,
    herzliche Grüße,egbert

    e

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,
    eine wunderbare Makro-Serie ist das und das letzte Foto besticht durch die herrliche Perspektive!
    Romeo ist ein ganz ein Schöner und er weiß es auch, gell?!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen