Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Freitag, 23. Mai 2014

Drachen und mehr

Ein Wunderland, ein Märchenwald?


Nach diesem Ungeheuer begegnete ich einem weniger gefährlichem Wesen.


Hier kann man sich Bücher mitnehmen oder welche einstellen.


Die sehen doch sehr lebendig aus oder? Bei dieser Rasse handelt es sich um Sikawild, sie ähneln dem Damwild. Diese Rasse kommt ursprünglich aus Ostasien, der Mandschurei, China und den vorgelagerten japanischen Inseln und gehört zur Unterfamilie der Echthirsche und zur Gattung der Edelhirsche. Um 1890 kam diese Gattung nach Deutschland und aklimatisierte sich rasch hier bei uns. Die Tiere sind im Schnitt 120 cm lang und haben einen etwas gedrungenen Körper.


Romantisch geht es hier zu, Graureiher und Enten begegnen mir.


Der Pfau hat sich eine ganz besondere Ruheoase ausgesucht.


Wasser plätschert! 


Dieser Sache will ich nun auf den Grund gehen, drehe mich um. Oh, eine Bank steht dort, wie idyllisch! Ein herrliches Plätzchen hier zum Ausruhen.


Nach einer Pause zurück auf den Weg, hier muss ich jetzt lang gehen.


Von da vorne kommt das Wasser.


Hier kommt es heraus, wird zum Rinnsal ......


und wir sind an der


wird, wie weiter oben gesehen, zum Rinnsal, dann zum Bach und schließlich zum Fluss.

Ihr habe mich jetzt begleitet auf dem Nahequelle-Pfad in Selbach, Gemeinde Nohfelden, im Saarland, in dessen Gebiet sich ebenfalls ein herrliches Tiergehege befindet. 125 km muss die Nahe nun zurücklegen, bis sie bei Bingen in den Rhein mündet. Dabei legt sie einen Höhenunterschied von 380 m zurück.

Welchen ich noch zurücklegen muss, weiß ich jetzt noch nicht, aber ich muss weiter.....hier führt mein Weg mich lang.



Kommentare:

  1. Das heißt doch nicht etwas, liebe Christa, Du bist noch gar nicht zu Hause - oder? Wunderschön ist Dein Spaziergang und ich habe Dich sehr gerne begleitet. Das ist sehr romantisch dort und man spürt die Ruhe. Die beiden Holztiere sehen wirklich sehr lustig aus.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, liebe Jutta, ich bin wieder zu Hause. Es sind noch Fotos von unserer kleinen Reise. :-)
      Ich kam noch gar nicht dazu, euch einige zu zeigen.

      LG Christa

      Löschen
  2. Antworten
    1. Je te remercie de ton commentaire, Vieux Matou. :-)

      Löschen
  3. Liebe Christa,
    da hat du uns in eine ganz liebliche Landschaft
    entführt. Die Holztiere sind beide schön.
    Ich hoffe, du bist gut wieder zu Hause angekommen.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. ein wunderschöner, idyllischer Ort! die Holztiere sind wirklich märchenhaft!
    und auch die echten Tiere geben dem Ort eine romantische Atmosphäre.
    LG chris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,
    eine herrliche Gegend ist das, wo du da warst. Bekommt man direkt Lust, auch mal wieder etwas zu unternehmen. Vor allem heute, wo es nicht mehr so heiß ist. Bin gerne mit dir mit gelaufen um alles zu sehen. Die Bilder sind sehr schön.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Das war ein schöner Spaziergang, Christa - Danke fürs mitnehmen

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christa,
    ich höre die Stille und die Vögel zwitschern, vernehme plätscherndes Wasser und sehe eine bezaubernde Landschaft - schön!
    Hast du ein Buch mitgenommen?
    Schönes Wochenende!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Heidi, ein Buch hatte ich nicht mitgenommen.:-)

      LG Christa

      Löschen
  8. Liebe Christa,
    dein Spaziergang gefällt mir gut. Das ist eine schöne Gegend. Ich war auch schon an der Nahe, aber genau dort, wo du deine schönen Bilder gemacht hast, offenbar nicht.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ______________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  9. Diese Quelleinfassungen sehen immer toll aus. Im Fichtelgebirge entspringen gleich 4 Flüsse, die nicht all zu weit auseinanderliegen. Da lohnt sich auch eine Wanderung.
    Einen Bücherschrank im Wald habe ich allerdings noch nie irgendwo entdeckt. Aber warum sollte man nicht mal im Wald eine Lesepause machen. Ist sicher eine tolle Umgebung.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. ...da könnte ich jetzt gleich mal losgehen, liebe Christa,
    und den Weg zur Quelle gehen...sehr schön ist es dort, wie deine Bilder zeigen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Das wäre ein Spaziergang ganz nach meinem Geschmack. Eine kleine Rast an der Quelle, mal kurz die Bücher im Baum durchgeschaut (bei uns gibt es ein kleines Häuschen an der Bundesstraße, in dem die Bücher getauscht werden können) und die Wanderung durch den schönen Wald ...
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Beautiful scenery. Thank you for a wonderful walk among the beautiful nature. Dreamed up by watching your perfect shot.
    I wish you a nice Sunday.
    Greetings.
    Lucia

    AntwortenLöschen
  13. Den idyllischen Weg zur Quelle hast du uns sehr, sehr schön näher gebracht.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  14. Einfach nur herrlich . Da macht ein Spaziergang bestimmt viel Spaß und man kann viele Dinge auf sich wirken lassen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein schöner und abwechslungsreicher Ausflug, liebe Christa. Da konntet ihr sicher herrlich entspannen. An dem kleinen verträumten Teich wäre ich so gerne mit dabei gewesen…. Ach, so eine wundervolle Umgebung. So viele Stellen, an denen man stehen bleiben, sich umschauen, tief durchatmen kann und denkt: Mensch, wie gut geht es uns doch.
    Und das Wetter hat auch gepasst.
    Danke fürs Zeigen!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  16. Und genau dort, wo sie in den Rhein mündet, war ich gestern. Allerdings nur parallel zur Nahe (Parkplatz). ;0)

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen