Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Sonntag, 18. Mai 2014

Nach dem Triple

hat nun das Double geklappt!


Ein gutes Spiel von beiden Mannschaften, aber letzten Endes hatten die Bayern mit einem tollen Tor von Arjen Robben die Nase vorn und nachdem kurz vor dem Ende der Verlängerung Thomas Müller noch einmal alle Kräfte mobilisieren konnte, machte er mit dem 2. Tor für die Bayern den Sieg komplett.

Kompliment auch an die Spieler des BVBs. Auch sie haben alles gegeben, was machbar war, aber es sollte halt nicht sein.

Ich war fest davon überzeugt, dass Pep Guardiola die Mannschaft umstellen würde und das hat ihr auch gut getan. Überrascht war ich allerdings schon, dass er den jungen Spieler Pierre Hojberg von Anfang an ins Spiel brachte, aber er hat seine Sache mit 18 Jahren wirklich prima gemacht und man muss dem Nachwuchs auch eine Chance geben.

Nun können sich alle Fußball-Fans auf eine hoffentlich schön WM freuen.

Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    Gratulation - aaaaaber : Der BvB wurde betrogen.
    Alle waren sich einig, dass es ein Tor war. Und dann
    wäre der Verlauf vielleicht ein anderer gewesen.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christa,

    auch ich gratuliere, obwohl ich den Sieg dem BVB gegönnt hätte.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Viele grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  3. und über das Tor des BVBs und die Knöpfe auf des Schiedsrichters Augen sag ich jetzt besser mal nix :-)
    Ich hätte es den Dortmundern auch gegönnt, aber man muss auch gönnen können... also Glückwunsch nach Bayern

    AntwortenLöschen
  4. Dieses besagte Tor hätte den Borussen natürlich zugestanden werden müssen, da beißt die Maus keinen Faden ab.
    Mit Sicherheit hätte die Torkamera hier gleich für Klarheit sorgen können.

    Wie das Spiel dann verlaufen wäre, das vermag wohl keiner zu beurteilen, aber Dortmund hat gestern nicht so brillant gespielt wie zuletzt gegen Real Madrid. Sie hatten etliche Chancen, haben sie aber nicht verwertet.
    Am Ende waren alle Spieler nach dieser langen Spielzeit nur noch platt.

    LG Christa

    AntwortenLöschen