Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 22. Mai 2014

So ging es weiter

In diesem post berichtete ich euch, dass wir in diesem Jahr drei kleine Storchenkinder haben.

Es dauerte nicht lange, da machte sich Mama Storch startklar.


Und ab gehts ..


Und jetzt war Papa Storch gefordert, seine ganze Aufmerksamkeit seinen Jungen zu schenken.


Und das bedeutet in erster Linie, den großen Hunger zu stillen.


Aber er schaut auch noch mal seiner lieben Frau hinterher.


Sie fliegt schon hoch über den Birken hinweg zu den Gourmet-Wiesen.


Die drei Kleinen sehen alle prächtig aus und es scheint, als würde es klappen, dass alle durchkommen. Das wäre dann das 1. Mal, dass unser Storchenpaar drei Junge groß zieht und ich freue mich schon auf die action, die es dann auf dem Horst geben wird, wenn sie ihre ersten Flugversuche machen. :-)

Euch allen einen schönen Donnerstag, es soll heute ja noch mal richtig heiß werden.

Kommentare:

  1. Liebe Christa
    Deine Fotos sind ja wieder mal richtig toll.
    Liebe Grüße Christa.....

    AntwortenLöschen
  2. dem kann ich mich nur anschließen, die Fotos sind spitzenklasse. Mit was für einem Objektiv machst du sie, Christa?

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gabi, die Fotos sind aufgenommen mit diesem Objektiv, guckst du: hier

      LG Christa

      Löschen
    2. oh...... das ist ja was aus der ganz feine Serie

      Löschen
  3. tolle Fotos und so nah mal alles mit zu erleben ist super schön.. nah da haben sie sich redlich verdient die Strocheneltern dass allles klappt mit ihren kleinen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Storchen-Drillinge, Du liebe Güte, da ist ja was los. Und ich kann zugucken, danke schön, Christa, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  5. Da hast Du aber wieder ein paar richtig tolle Storchenfotos geschossen. Man sieht wie Mama und Papa Storch alle Schnäbel voll zu tun haben, hoffentlich kommen alle durch.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Glück für die Familie Storch,
    aber auch für uns hier, das sehen zu dürfen ... dank Dir !!!♥

    Liebgruß
    vom begeisterten Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christa. Wunderschön deine Storchenfotos einfach allerliebst. Ich meine du bist auch bei Fb daher kenne ich dich vom Foto. Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei FC habe ich auch einen Account liebe Jana.
      Freut mich, wenn dir die Fotos gefallen haben. :-)

      LG Christa

      Löschen
  8. Woooooooo sind die Gourmetwiesen? da will ich auch hin :-))))
    Freue mich, dass es den Storchenkindern und natürlich auch den Eltern prächtig geht.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    Auch Handwerker bis Ende Mai im Haus :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann komm doch mal zu uns, liebe Tilda, dann gehst du einfach mal mit auf die Gourmet-Wiesen. Leckere Schneckchen, Maulwurfs- und Mäusebraten sind garantiert auch noch für dich vorhanden. *g*

      LG Christa

      Löschen
    2. Na dann viel Spaß auch mit euren Handwerkern, liebe Tilda. *g*

      Löschen
  9. Euch allen vielen Dank für eure Zeilen. Bin gerade erst nach Hause gekommen, war den ganzen Tag unterwegs und jetzt hat sich der Himmel total zugezogen bei uns, es windet. Mal sehen, ob es ein Gewitter und/oder Regen gibt.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  10. Ich beneide dich sehr um deine
    so fantastischen Storchenfotos , eines
    schöner als das andere, ein
    grosses Kompliment !

    Ganz herzlich
    grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  11. Das sind wieder erstklassige Fotos, liebe Christa. Auch der Storch im Flug ist perfekt. Dann drücke ich mal ganz fest, dass das mit dem Fliegen klappt und sie heil in Luft kommen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. ...es ist unheimlich schön, liebe Christa,
    mit dir die Storchenfamlie zu bobachten...junge Tiere sind immer so unheimlich süß...danke, dass du uns auf dem Laufenden hälst...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    das sind wieder ganz wundervolle Bilder. Ich freue mich auch
    schon auf die Fortsetzung. Es ist immer wieder schön, wenn
    du uns die Entwicklung der Kleinen schilderst.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christa,
    ganz toll finde ich es diese Storchenfamilie beobachten zu können, dank deiner exclusiven Berichterstattung und erstklassigen Fotos! Auch ich freue mich schon auf die Fortsetzung!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Christa, ich nochmal...
    Danke für Deinen Hinweis, jetzt klappt der Laden! ;-)
    GLG

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe mit Vergnügen wieder deine Storchen Geschichte mir angesehen. Erstklassige Bilder sind das wieder. Bin gespannt, wie es weiter gehen wird.
    Bei uns im Garten ist dieses Jahr kein Vogelhäuschen belegt ..... komisch ....

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    wünscht dir Paula

    AntwortenLöschen
  17. Deine Storch-Stories sind total spannend. Und wir sind immer exclusiv dabei. Wo hat man sonst Gelegenheit eine ganze Storchfamilie zu beobachten. Freue mich auf weitere Berichte.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Hach wie schön, liebe Christa, es gibt bei dir wieder neue Storchenfotos. Die sind wieder wunderschön. Du hast aber auch einen tollen Zugang zum Nest - beneidenswert.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ____________________________
    mainzauber.de/gartenblog

    AntwortenLöschen
  19. Das wäre wirklich ganz prima, wenn dieses Jahr alle Jungtiere überleben. Ich drücke mal ganz feste die Daumen.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschöne Fotos hast du wieder gemacht , liebe Christa . Es wäre toll wenn die drei Jungen heranwachsen und überleben . Damit sie nächstes Jahr ihren eigenen Horst beziehen können . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  21. Es ist immer ein tolles Erlebnis, wenn du uns an dem Leben im Storchennest teilhaben lässt, liebe Christa. Sicher entstehen die Bilder nicht so einfach im Vorbeigehen, sondern du musst das Nest erst aufsuchen, ein Weilchen ausharren und abwarten was passiert.
    Danke, das wir hautnah dabei sein dürfen!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen