Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 24. Mai 2014

Was die kann

.....das kann ich auch, piepste mir diese kleine Kohlmeise zu.


Und meinte damit die kleine Blaumeise, die ihr hier kürzlich gesehen habt.

- Das musst du erst einmal beweisen, dass du das auch kannst, liebes Kohlmeisenkind.
° Bitteschön, hier bin ich!
- Heißt das, du willst auch ein Model Shooting haben?
° Ja, was denkst du denn, ich will schließlich berühmt werden und auf deinen Blog kommen doch so viele Leute, vielleicht werde ich ja da entdeckt!


- Dann zeig jetzt mal, was du drauf hast, Kopf nach rechts bitte!


- Und jetzt den Kopf mal ein bisschen mehr nach unten!


- Und mal ganz nach unten schauen!
° Das geht da aber tief runter. Upps, beinahe wäre ich jetzt vom Stängelchen gefallen.


° War das gut so?
- Das war schon nicht schlecht!


° Guck mal, was ich noch kann.


- Ja, was denn?
° Dir den Popo rausstrecken....hihihi!


- Du bist ganz schön frech, weißt du das?
° Warum? Hat die mit der blauen Mütze doch auch gemacht!
- Hast ja recht, ihr kleinen Meisenkinder seid ja alle so keck.
° Genauso wie die Kleinen von eurer Spezie.  Duuuuuuuu? Werde ich jetzt berühmt? 
- Schau mer mal, wer hier vorbei kommt und ob dich jemand engagieren will.
° Guck mal da unten.....da, da........
- Was ist denn da unten?


Was die kleine Kohlmeise da unten gesehen hat und wie das weiter geht, das erzähle ich euch dann beim nächsten Mal.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Samstagabend und morgen einen geruhsamen und erholsamen Sonntag. Das Wetter soll morgen ja wieder super werden, aber auch heute hatten schon viel Sonnenschein.

Kommentare:

  1. Wunderbare Bilder und eine niedliche Geschichte dazu, liebe Christa. Wenn ich unsere Meisenfotos so betrachte, dann kann man wohl davon ausgehen, dass die Kohlmeisen später schlüpfen als die Blaumeisen. Wo immer ich bisher kleine Meisen in den Blogs entdeckt habe - und bei uns war das genauso - gab es erst mal Jungvögel bei den Blaumeisen und nun ziehen die Kohlmeisen überall nach. Das ist schon spannend und interessant.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke, das scheint wohl in der Tat so zu sein, dass die Blaumeisen ein wenig früher brüten.:-)

      LG Christa

      Löschen
  2. ach, ist das entzückend! die kleine würd ich auf der stelle engagieren, aber ich glaub, der weg ist selbst für einen vogel ein bissl zu weit! außerdem fehlt mir leider die richtige ausrüstung.
    ich bin schon gespannt auf den zweiten teil!

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful photographic series.
    Tit looks lovely.
    I send greetings.
    Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Lieeb Christa,
    dieses kleine Meisenkind würde ich sofort nehmen.
    Ein tolle kleine Tiergeschichte, die mir sehr gefällt.
    und die passenden Fotos dazu.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, das kleine Meisenkind hat ein Talent als Modell.
    Berühmt ist sie nun auf jeden Fall, denn bei dir kommen viele Leute auf einen Abstecher vorbei.
    Liebe Christa, das war wieder ein gelungener und schöner Beitrag. Du hast fantastische Aufnahmen gemacht.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  6. So eine süße Bildergeschichte, liebe Christa.
    Wie neugierig zu schaut und umher hüpft, ein ganz süßes Meisenkind.
    Bin schon gespannt wie es weiter geht.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du ja wieder ein ganz goldiges Modell gehabt , liebe Christa . Und ich bin gespannt was deine kleine Meise da entdeckt hat . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christa,
    ist ja richtig putzig die kleine Meise und ihre Geschichte dazu.
    Ich glaube bei uns im Nest wird schon wieder gebrütet?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Ist das eine niedliche Meisenstory und ganz hervorragende Fotos liebe Christa.
    Sag der kleinen Meise, dass sie bei mir schon ein Star ist, ich liebe diese hübschen und kecken Federbällchen.

    Einen schönen Sonntagabend wünsche ich dir noch und liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa
    goldig diese Aufnahmen und deine Geschichte dazu .. einfach amüsant!
    Schönen Montag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja wieder einmal ganz reizend! Danke für den Schmunzler ...
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  12. So süß, liebe Christa.
    Ich hatte soviel Spaß damit, dass ich diesen Beitrag und auch den mit der Blaumeiste meiner Tochter vorgeführt habe. Sie war ebenfalls begeistert.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  13. Abgesehen von den reizenden Bildern, ist auch Dein dazugehöriger Text wie eine Märchengeschichte. Soooo lieb.
    Der Nistkasten vor meinem Küchenfenster wurde jetzt ein zweites Mal angemietet. Zuerst die Blaumeisen, deren Junge schon flügge sind und jetzt ein Kohlmeisenpaar, das sein "Nest" gerade renoviert. Allerliebst anzusehen, diese Geschäftigkeit.
    Für Dich eine angenehme Woche und liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gibt es jetzt wieder etwas für dich zum Beobachten, liebe Elisabetta. :-) Ich finde das immer so spannend. :-)

      LG Christa

      Löschen
  14. Phantastische Fotos von dieser kecken Kohlmeise. Deine kleine geschichte dazu ist auch wieder allerliebst.
    Sonnige Grüße sendet Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Foto-Shooting :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Hihi, "hat die mit der blauen Mütze doch auch gemacht" ... herrlich!!!
    Und die Aufnahmen sind wie immer einfach nur genial! ♥♥♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Euch allen noch vielen Dank für eure lieben Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen