Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 27. August 2014

Bamberg - Letzter Teil

Meint ihr, ihr haltet noch durch? Schau mer mal! Zuletzt waren wir in Klein Venedig stehen geblieben.
Schauen wir uns dort noch mal ein klein wenig um, denn diese Fischhäuser sind einfach wirklich ganz bezaubernd.


Wer noch ein wenig mehr über diese Häuser erfahren möchte und auch, ob sie Hochwasser gefährdet sind, der liest bitte hier nach. Es besteht für diese Häuser heute keine Gefahr mehr. :-)
Ein Boot kommt aus dem Hafen gefahren, eine Schiffahrt lohnt sich bestimmt!


"Gute Fahrt, allen Passagieren auf der Christel!"


Am anderen Ufer Familie Schwan, deren Junge schon richtige Teenager sind. :-)



Der Hafen mit dem Alte Kran im Hintergrund, dort fand bis vor einigen Jahren immer ein Fischmarkt statt.


Blick noch einmal in die andere Richtung


Wieder kommt ein Ausflugsdampfer, dieses Mal Richtung Hafen.


Auch ein Fischerstechen findet wohl hier immer statt.


Wir verlassen Klein Venedig und schlendern durch die Straßen. Immer wieder sehen wir an den Häusern Madonnen-Figuren.


Eine Nebenstraße, am nächsten Tag werden wohl die Mülltonnen gelehrt oder wurden sie es heute und sie stehen noch vor den Häusern?


Blick in den Hof eines Hotels


Wieder eine der besagten Figuren


Fachwerkhäuser, Häuser im Barock- oder Renaissance-Stil geben sich hier ein Stelldichein.


Wenn ihr auf dem folgenden Bild genau hinschaut, seht ihr, dass wir gleich wieder beim Alten Rathaus landen werden. Das Haus quer hinten ist es schon und man sieht die hübsche Fassadenmalerei.


Hier noch einmal zu sehen


Wir gehen weiter und kommen zum Grünen Markt, auch Obstmarkt genannt, mit dem Gabelmann-Brunnen.
Mit Gabelmann wird die römische Figur in der Mitte des Brunnens bezeichnet. Hinter dem Gabelmann versteckt sich Neptun oder eben sein Vorbild aus der griechischen Mythologie Poseidon. Rings um den Gabelmann findet man Steine, auf denen Besucher gerne Platz nehmen, um ein Eis zu schlecken und/oder den Straßenmusikanten zu lauschen. Auch wir setzten uns hier in ein Café, um einen Cappuccino zu trinken. Inzwischen war auch mal die Sonne schön zum Vorschein gekommen.


Wir schlendern weiter über den Obstmarkt, links und rechts duftet es köstlich nach all den herrlichen Früchten.


Wir kommen zum Maximiliansplatz mit dem gleichnamigen Brunnen in der Mitte. König Maximilian I. Josef steht auf dem Hauptbrunnenpfeiler in der Mitte.
Die Figur links vorne stellt Heinrich II dar, Gründer des Bistums von Bamberg.
Kunigunde von Luxemburg, Gemahlin Heinrichs II, steht vorne rechts.
König Konrad III, deutscher König, geboren und gestorben in Bamberg. steht hinten links  
Die Statue des Otto von Bamberg, heilig gesprochener Bischof von Bamberg, hinten rechts.
Der Brunnen wurde 1888 von Ferdinand von Miller erschaffen.
Das Gebäude rechts mit der Barocken Front ist das heutige Rathaus, entworfen von Balthasar Neumann 1732 -1737.


Über welche Brücke wir jetzt gehen, steht auf dem Foto. :-)


Im Hintergrund sehen wir jetzt die Luitpoldbrücke, bei der unser Spaziergang im 1. Teil begann. Und wie könnte es auch anders sein bei einer Kettenbrücke .......Schlösser und Ketten müssen her. *g*


Von der Aussichtsplattform einen Blick übers Wasser


Wir laufen über die Brücke zu unserem Parkhaus, um unsere Fahrt fortzusetzen.


Tschüss, Bamberg, uns hat es sehr gut gefallen, einige deiner Juwelen gesehen zu haben, wenn auch noch lange nicht alle, also ein Grund, noch mal wieder zu kommen. :-)

Ich hoffe, die Bilderflut war jetzt nicht zu langweilig für euch und ich bedanke mich fürs Anschauen. :-)

Kommentare:

  1. Nichts zu danken, gern geschehen, war doch ein Vergnügen, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,

    vielen Dank, dass Du uns nach Bamberg mitgenommen hast. Herrliche Impressionen hast Du eingefangen. Das muss ja ein echt schönes Städtchen sein, wo es sich lohnt, mal ein paar Tage zu verweilen.

    Zu Deiner Frage hinsichtlich Brigde habe ich Dir unter Deinem Kommentar geantwortet.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Toll toll toll...also ich hätte mir noch mehr Fotos von Bamberg anschauen können. Bin regelrecht vernarrt, und nun wo ich den Link auch nachgelesen habe (dickes Danke dafür♥) auch in die Häuser dort. Was muss das toll sein, und vor allem nie langweilig wenn man aus dem Fenster schaut^^.

    Eine tolle Stadt und eines steht nun mit oben auf der Liste (falls ich dazu nochmal kommen werde) der Besucherstädte in D.

    Wünsche dir einen schönen Tag, danke nochmal und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. christa, ich bin nach wie vor hingerissen von Bamberg - dank deiner schönen Fotos.

    Ja ans Hochwasser dachte ich beim letzten Post auch - gut das da eine Lösung gefunden wurde.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hi Christa,
    Nice setting for a walk and a boat trip, beautiful city.
    All the pictures are beautiful.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die schönen Bilder.Manche Leute wissen gar nicht wie schön es in unserem Land ist.Ich bin jedenfalls froh wieder zu Hause zu leben.
    Ich wäre jetzt am liebsten dort in einem kleinen Cafe eingekehrt für ein Cappuccino und ein ganz kleines Eis.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,

    schade, dass die "Bilderflut" (habe ich nicht so empfunden) schon wieder vorbei ist. Du hast den Spaziergang so plastisch geschildert, dass ich fast meine dabei gewesen sein. Bamberg ist ein schönes Städtchen, das ich irgendwann besuchen will.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag.
    Harald

    Petrus öffnet bei uns immer mal wieder die Schleusen. :-(

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschöner Ort - ich muss da mal hin - und eine Wohnung mit Blick auf den Fluss kann ich mir (im Alter) auch sehr gut vorstellen, da hat man das Fernsehen direkt auf dem Balkon :-)
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  9. Ich war in Bamberg!
    Dank Deiner tollen Bilder und dem informativen Text (inklusive Link) bin ich mir vorgekommen, als ob ich wirklich einen Rundgang gemacht habe. Sobald ich in dieser Richtung mal unterwegs bin, ist Bamberg auf meinem Besichtigungsplan.
    Nur das Ausflugsschiff, muss künftig "Christa" heißen und nicht "Christl" - so viel Anerkennung muss sein!
    ;-))
    Liebe Grüße und nochmals Danke!
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  10. Gut zu wissen, dass die Leute mit ihren Häuschen und Gärtchen so direkt am Fluss bei Hochwasser keine nassen Füße kriegen :-)
    Auch der 3. Teil Deiner Fotoserie zeigt wieder die Schönheit und den Charme dieser Stadt. Die kleinen Gassen mit den liebevoll instand gehaltenen Fachwerkhäusern, die Plätze mit den interessanten Brunnen, die wunderbaren Figuren an den Häusern und das rege Treiben auf Straßen, Plätzen und dem Wasserweg. Ich finde auch, das Schiff hätte ruhig "Christa" heißen dürfen ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Und nochmal schöne Bilder aus Bamberg! Ich erkenne viele Motive wieder, obwohl das so lange her ist. Ich bin fast sicher, dass ich den Erker mit der Maria und dem Jesuskind auch fotografiert habe und Klein-Venedig sowieso. Die Bilder schlummern auf einer externen Festplatte. Ich glaube, wenn ich sie mir heute wieder angucken würde, würden sie mir vermutlich qualitativ nicht mehr so sonderlich gefallen *lach*. Aber vielleicht mach ich das mal - spaßeshalber. Danke für's Mitnehmen auf deinen schönen Spaziergang durch Bamberg, liebe Christa.
    LG - Elke
    _______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  12. ...so ein Häuschen mit Terrasse direkt über dem Fluß, liebe Christa,
    das wäre was...und wenn nun auch keine Hochwassergefahr mehr besteht...aber auch sonst ist Bamberg sehr schön...diese Gasen und das Fachwerk, schon auf deinen Fotos gibt es so viel zu entdecken...da muß ich auch nochmal hin...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. wie schön diese Bilder ob von dieser Uhr oder vom Fluss mit den Häuser.. da könnte man stunden lang rum laufen und alles genau an schauen so toll sind diese alten Fahchäuser und das ganze Städtchen!
    Danke für diese 3 teilige spannende wunderschöne Bilderreihe und Erklärungen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  14. Die Fischerhäuser sehen sehr idyllisch aus und die kleinen Gassen haben mir auch sehr gut gefallen liebe Christa. Was für ein Glück, dass dann noch die Sonne kam, die gestern und heute auch bei uns mal wieder scheint...ein wenig Sommer halt.

    Liebe Grüße ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön liebe Christa, ein Städtchen so ganz nach meinem Geschmack.
    Danke das du uns Bamberg mit seinen Sehenwürdigkeiten näher gebracht hast.
    Ich habe dich gerne begleitet.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Christa,
    wunderschöne Fotos, das muss eine herrliche Stadt sein. Die kleinen Gassen und die Verzierungen an den Fachwerkhäusern...toll
    Danke für die schönen Bilder, vielleicht geht unser nächster Urlaub nach Bamberg.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christa,
    die Uferfotos sind wunder-wunderschön, bin von dieser Idylle total hin und weg. Du hast mir diesen Teil der Stadt von einem ganz anderen Winkel gezeigt, ich war gar nicht dort, gegenüber dieser Häuser. Danke für die schöne Fotos. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christa,

    ui, da sind ja herrliche Aufnahmen entstanden. Ich mag Bamberg auch so gerne. Zur Weihnachtszeit ist es auch recht schön dort denn es gibt dann auf dem Markt einen schnuckeligen Weihnachtsmarkt mit schönen Ständen. Ja, Kleinvenedig ist einfach sehenswert und immer einen Besuch wert.

    Herzlichste Mittwochsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. 。·..✿✿°
    Fotos magníficas.
    Uma maravilhosa viagem virtual!

    Boa semana!
    Beijinhos.
    °º。♡♡彡

    AntwortenLöschen
  20. Hello dear Christa,

    what makes you again see beautiful photos. The houses are all very brightly colored and very playful and some built:-) Also wonderful details and you then also eye. I think you will still reminisce of this beautiful boat long:-)

    Kind regards, Helma
    ****************

    Hallo liebe Christa,

    was macht Sie wieder zu sehen schöne Fotos. Die Häuser sind alle sehr hell gefärbt und sehr verspielt und einige gebaut:-) auch wunderbare Details und Sie dann auch Auge. Ich denke, Sie werden immer noch in Erinnerungen schwelgen dieses schöne Boot lang:-)

    Mit liebe Grüßen, Helma

    AntwortenLöschen
  21. Wirklich schön, die Häuschen am Wasser.
    Hier wappnen sich auch schon wieder die Fischerstecher fürs Fest. ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Christa,
    der Aufenthalt in Klein Venedig hat mir bei unserem Besuch in Bamberg mit am besten gefallen und ich freue mich die Fotos davon nun bei dir betrachten zu können. Ja, so eine Schifffahrt ist bestimmt ein beeindruckendes Erlebnis, ich hoffe, dass wir bei einem nächsten Besuch das auch mit einplanen können.
    Ach wie toll, dass die Sonne sich doch noch sehen gelassen hat. Alles wirkt so viel freundlicher wenn sie einen begleitet.
    Es hat mir großen Spaß gemacht die wundervollen Fotos von eurer Reise zu betrachten. Erinnerungen kamen hoch und ganz stark auch der Wunsch Bamberg mal wieder selber einen Besuch abzustatten. Danke dir!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen