Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 7. Januar 2015

Er baut wieder

Gestern Morgen, als ich an unserem Storchenhorst vorbei kam, stand einer unserer beiden Altvögel im dichten Nebel oben auf dem Nest.
Also ganz schnell Auto parken und nachschauen.


Zum Glück hatte ich eine 2. Kamera dabei, mal schnell zoomen. Der Baumeister ist am Arbeiten.
Man sieht, dass die Stöckchen alle mit Raureif überzogen sind......brrrrrr, kalt!

- Hey Papa Storch, muss die Kinderstube wieder hergerichtet werden?


Der Himmel ist jetzt fas so weiß wie mein Bloghintergrund. Einfach die Bilder anklicken, dann seht ihr sie in der Slideshow größer und besser.

° Ja, Christa, muss mal langsam anfangen, hier aufzuräumen. Soll ja wieder wärmer werden!



- Wo ist denn deine Frau?
° Keine Ahnung, wo die sich gerade herumtreibt! Sie meinte, ich solle mal mit dem Hausputz anfangen.


Jetzt hätte ich ihm ja wieder lange zuschauen können, aber ich  musste weiter, da ich einen Termin hatte.
Sie überwintern wohl in diesem Jahr wirklich hier, das ist eine Sensation. An Weihnachten wurden beide auch auf dem Horst und auf der Wiese davor beobachtet.

Juhuuuuuu, wir starten schon ganz früh in ein neues Storchenjahr!

Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    wahrscheinlich liegt es daran, dass dein Blick automatisch zum Horst wandert, dass du mit deinem geschulten Blick den kleinen Punkt da oben wahrgenommen hast. Das ist doch sicher ein Anblick mit Seltenheitswert den Storchenvater inmitten einer Schneelandschaft beim Nestbau zu sehen.
    Lach, und dann hast du auch noch gleich ZWEI Kameras dabei und kannst diese tollen Fotos schießen. Ich bin beeindruckt!!! Und begeistert *grins*.
    Ah, dann deute ich das jetzt mal so, dass der Frühling bald Einzug hält und freue mich.
    Dir wieder mal viiiiielen Dank für diese beeindruckenden Fotos. Du bist einfach klasse!!!

    Ganz herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Christa,
    das ist ja herrlich, er baut wieder! Ist das der Storchenmann, der im Winter nicht weg wolllte?
    Ach, ich hoffe, seine Frau Storch kommt auch bald zurück und die beiden bekommen viele kleine Storchenkinder :O)
    Danke, daß Du diesen schönen Moment für uns festgehalten hast!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das gibt es doch nicht, ist fast unglaublich. Wir hatten noch nicht einmal Schnee und ich denke, dass der kommen wird.
    Hoffentlich läßt sich seine Frau noch Zeit, bis es richtig schön warm wird. Im letzten Jahr sind viele kleine Störche wegen der Kälte gestorben.

    Alles Gute liebe Christa ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa
    Das ist ja wohl einmalig.Aber kein Wunder bei dem Wetter .Heute sollen irgendwo sogar 16 ° Grad werden.Hoffentlich findet dein Storch bald seine Frau.Damit er seinen Gefühlen freien Lauf lassen kann.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa
    nah die sind auch durcheinander wegen dem Wetter bei diesem komischen Tempertaurenschwankungen!
    Schön wohlauf ihn zu sehen.. tolle Fots!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    das ist ja schon eine kleine Sensation. In Hessen überwinternde Störche, die schon im Januar wieder das Nest herrichten - unglaublich.
    Herzlichen Gruß
    Elke
    ______________________
    mainzauber.de/elke

    AntwortenLöschen
  7. Da bin ich aber platt!
    Eine wunderbare kleine und außergewöhnliche Reportage, liebe Christa - gut, dass du eine zweite dabei hattest :-)
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  8. Was.... sind die schon zurück??? Ich hatte letztens an Dich gedacht und daran wann die ersten Storchenfotos kommen. Oder sind sie gar nicht weggeflogen???

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Sollte uns das nicht irgendwie zu denken geben wenn sie hier überwintern ?
    Aber nein....wir haben ja nichts mit Klimawandel am Hut.....haha..... aber schön das sie unseren Winter auf die Reihe bekommen.
    Die Nilgänse am Rhein fliegen ja auch lange nicht mehr weg..........aber es macht mich schon nachdenklich.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen

  10. Beautiful pictures, Christa.
    Great that the stork is wintering in your country
    Let's hope that the female returns.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  11. ...das ist ja unglaublich, liebe Christa,
    dass die Störche schon wieder am Nestbau sind...hoffentlich geht das gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Hoffentlich beginnz der Storch nicht zu früh, denn es ist doch erst Jänner und es könnte noch mal empfindlich kalt werden.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    das ist wirklich eine Sensation. Wie schön, dass du die Kamera dabei hattest. Ist vielleicht doch in bisschen früh fürs Nest bauen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christa,
    bei dieser Neuigkeit werde ich mal ganz fest die Daumen drücken, damit es keinen Dauerfrost mit sehr niedrigen Temperaturen geben wird!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja schön , liebe Christa . Da freue ich mich jetzt schon auf deine Storchenberichte . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja wirklich eine Sensation, aber hattest du dir ja schon fast gedacht^^ Hat es das schon mal gegeben und was sagt denn euer Vogelexperte dazu? Ich hoffe nur dass sie auch genug zu fressen finden und es ihnen weiterhin gut geht. Der strengere Winter kann ja noch kommen.

    Tolle Fotos liebe Christa, freue mich sehr darüber, auch über den schönen Schnee. Da sieht es doch gleich viel freundlicher aus.

    Liebe Grüssle


    N☼va

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christa,
    das ist ja erstaunlich, das Euer Storchenpärchen überwintert. Jetzt sind die Temperaturen ja noch mild, aber wo bleiben sie denn wenn es Ende Januar oder im Februar Minusgrade im zweistelligen Bereich werden...der Winter ist ja noch nicht vorbei.
    Ich drücke ganz fest die Daumen das sie alles gut überstehen!!

    Du hast wieder so schöne Fotos gemacht, ich liebe Deine Storchenfotos...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  18. mutig nenne ich es...
    DANKE für diese Bilder Christa
    LG vom katerchen der Regen und Wind hat,der langsam heftiger wird...

    AntwortenLöschen
  19. Da ist Papa Storch aber früh dran mit Frühjahrsputz bzw. dem Nest richten :-) toll hast Du ihn fotografiert.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  20. Hallo

    ist den Störchen das nicht zu kalt hier ?... toll das du das wieder mit der Kamera fest hälst und mit uns teilst

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen