Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 24. Februar 2015

Sylvensteinstausee

Heute nehme ich euch noch einmal mit auf einen Ausflug zum Sylvensteinstausee, den wir im Dezemberurlaub besuchten.
Zunächst geht es vorbei an dem markanten  Berggipfel Schildenstein, der zum Mangfallgebirge gehört, den man gut auch von Wildbad Kreuth aus besteigen kann.


Wir sind jetzt schon an der Oberen Isar, das Flussbett fast ausgetrocknet.


Und sind am Sylvensteinstausee angekommen, der sich fjordartig durch das umliegende Gebirge zieht. Je nach Sonnenstand schimmert er tief grün oder  blau.


Er wurde als Hochwasserschutz für die Bewohner an der Isar gebaut, insbesondere für die Räume Bad Tölz und München und 1959 in Betrieb genommen. Hochwasserwellen werden im Speicher zurückgehalten, die Wasserabgabe so gezielt gedrosselt, dass es in den Siedlungen unterhalb nicht mehr zu Schäden kommt.
In Trockenzeiten dient der Speicher zur Sicherstellung einer ausreichenden Wassermenge in der Isar.
Um diesen Speicher bauen zu können, musste das Dorf  Fall umgesiedelt werden. Vielleicht kennt jemand von euch den Roman von Ludwig Ganghofer "Der Jäger von Fall".
Er staut neben der Isar auch ihre Nebenflüsse Dürrach und Walchen auf, was zu dem fjordartigen Aussehen führt, von dem glaubt, es wäre ein Relikt aus der Eiszeit.

Berghänge sind gegen Steinrutsch und Lawinen gesichert.


Eis an den Felswänden


Ich stehe jetzt auf der Staumauer und blicke in die eine Richtung des Sees.


Andere Perspektiven



Das ist die Staumauer, mein Blick der Fotos oben ging nach recht.


Blick in die andere Richtung, Gegenlicht, aber hier sieht man, wie sich der Speicher fjordartig ins Gebirge einfügt. 


Ganz dort nach hinten mit Fahr durch das schöne Engtal, da wollen wir auch noch hin.
Ein Stück sind wir schon weiter gefahren und werfen jetzt noch einmal einen Blick zurück, im Hintergrund die Staumauer.


Immer wieder schimmert der See in anderen Farben. Auf jeden Fall wird es jetzt eisig kalt. Wir sind übrigens hier in dem Naturschutzgebiet "Oberes Isartal", welches Lebensraum für viele seltene Pflanzen und Tiere bietet, gleichzeitig aber auch ein Naherholungsgebiet ist. Am Ufer des Speichers nehmen die Erholungssuchenden gerne ein Sonnenbad, aber dazu ist es jetzt zu kalt. *g*
Das nächste Mal fahren wir weiter entlang der Oberen Isar.

Kommentare:

  1. ...diese Weite, liebe Christa,
    die du trotz der umstehenden Berge auf deine Fotos bekommen hast ist grandios...besonders das 7. Bild mit dem tiefblauen Wasser gefällt mir sehr,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. ... ich schließe mich an - auch mir gefällt besonders die 7 :-)

    Herzliche Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Christa,
    da hast du dich wieder selbst übertroffen. Traumhaft schöne
    Fotos von einer herrlichen Landschaft. Da wäre ich gern als
    Mäuschen mitgegangen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. die Aufnahmen von See sind wunderschön

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Das sind Fotos, noch besser als ein Postkartenmotiv und der Stausee mit seinem türkisfarbenem Wasser einfach unbeschreiblich schön.
    Danke für's Teilen.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa, Deine Aufnahmen sind wunderschön und ich will ja nicht "undankbar" sein, aber diese traumhaft schöne Landschaft wäre im Dezemberlichen-Winterweiß auch toll gewesen - nicht wahr?
    ;-))
    Die Art, wie Du erklärst, wo Du Dich zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade befindest und wohin sich Dein Blick wendet, finde ich für "uns" Leser einfach perfekt. Da kann man wirklich "mitleben" Danke
    und liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christa,
    fantastische Aufnahmen von diesem einzigartigen Ausflug. Hier ist die Isar noch nicht so breit und mächtig, wie z.B. in München. Der See zeigt sich von seiner schönsten Seite. Atemberaubend.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa
    wunderschöne Fotos hast du mit gebracht und der Urlaub war toll mit dieser Gegend!Dieses tiefblaue Seewasser ist unheimlich schön!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, liebe Christa,
    herrliche Bilder hast Du von dem Sylvensteinstausee mitgebracht! Übder die Brücke sind wir auch schon gefahren und spaziert :O) Ich finde es so schön, zu sehen, daß ihr die selben Ziele hattet, wie wir bei unseren Besuchen am Tegernsee *lächel*
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Sind das schöne Bilder , liebe Christa , dort könnte es mir auch gefallen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Toll liebe Christa, und danke dir dass du uns mitgenommen hast. Was für herrliche Blicke, da kann man sich nicht sattsehen^^ Besonders schön finde ich die Fotos wo du auf der Staumauer stehst♥

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. Da wart Ihr im Dezember und jetzt ist Februar. Mir kam gerade nur der Gedanke, wie schön es ist, Urlaubserinnerungen immer wieder aufleben zu lassen. Besonders wenn man sich dann so herrliche Fotos anschauen kann. Ganz abgesehen von der Freude, die Du damit Deinen BlogleserInnen machst, die auch ein wenig ein Urlaubsgefühl kriegen, wie ich gerade, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  13. Good morning dear Christa,
    What a wonderful images of this landscape.
    Very beautiful mountains and lake, it gives me a holiday feeling.
    Have a nice day.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  14. هჱ⊱
    Paisagens fantásticas, lindos reflexos na água, beleza em cada detalhe.
    Excelentes fotos.

    Ótima quarta-feira!
    Beijinhos do Brasil.

    ه°·✿✿

    AntwortenLöschen
  15. Ein sehr schöner Bericht. Du kannst dich vielleicht noch erinnern, dort waren von Fall aus im August aus einem großen Ausflug und berichtete ich auch über die Gegend. Schön ist es dort hinten. Danke fürs Mitnehmen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Wahnsinnsbilder, liebe Christa! Dieser See sieht toll aus, so ein tiefes Blau!!! Die Winterbilder mag ich nun aber nicht mehr sehen. Hast du nicht heute auch das herrliche Frühlingswetter genossen?
    Liebe Grüße
    Elke
    ________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  17. Ganz tolle Naturaufnahmen, da gerate ich ins schwärmen!
    Unsere Welt ist soooo.... schön!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Wunerschöne Aufnahmen, Christa.
    Wir, die wir hier an der Isar wohnen, sind immens dankbar für dieses Jahrhundertbauwerk. In meiner frühen Jugend kann ich mich noch an die sehr oft hohen Wassenstände in den Wohnhäusern an der Isar erinnern.

    AntwortenLöschen
  19. This is wonderful.
    You can make imagination pictures as a puzzle.
    Picture 1, 3, 6, 7 and 8 are very suitable for this.

    Kind regards, Helma

    AntwortenLöschen
  20. Eine wunderschöne Gegend und der riesige Stausee ist beeindruckend. Etwas unheimlich sind mit allerdings solche Stauseen immer, da kommen mir sofort irgendwelche Katastrophenfilme in den Kopf.

    LG Soni

    AntwortenLöschen