Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Montag, 7. September 2015

S/W-Fokus_2015_Woche 37 - Rhein-Main-Regionalparkfest

An jedem 1. Sonntag im September findet das Rhein-Main-Regionalparkfest statt.
Wanderer und Radfahrer sind dann wieder auf der Hohen Straße unterwegs, auf der es zahlreiche Veranstaltungen gab. Über die Hohe Straße, ein früher wichtiger Verbindungsweg, habe ich hier schon öfter berichtet.


Gestern Vormittag hatten wir noch schönsten Sonnenschein und blauen Himmel, gegen Mittag kamen dann Wolken auf, aber die Menschen aus nah und fern ließen es sich nicht nehmen, sich wieder auf den Weg zu begeben. Wir sind jetzt schon auf der Hohen Straße und auf diesem Höhenweg pfiff ordentlich der Wind.


Zahlreiche Vereine und Parteien hatten Stände aufgestellt und boten Speisen und Getränke an.


Das ist BuBa, das Maskottchen des Rhein-Main-Verkehrsbundes, kurz RMV.


Den lieben BuBa nehme ich doch gleich mal in den Fokus, eingebunden in einen Filmstreifen.


Beim Schachclub konnte man, wie könnte es anders sein, Schach spielen und für die kleinen Schachfreunde wurde ein großes Brett aufgebaut.


Der nächste Fokus


Ich bin jetzt ein ganzes Stück schon weiter gelaufen und werfe mal einen Blick zurück.


Ich drehe mich wieder um und laufe weiter. Die Wiesen rechts sind Ausgleichsmaßnahmen für die Windräder, hier dürfen Bodenbrüter, Rehe etc. ungestört brüten und Hinweisschilder ermahnen die Fußgänger, auf den Wegen zu bleiben. Auf dem Bild oben ist diese Fläche links zu sehen.
Zu dem winzigen Turm im Hintergrund, bis dorthin wollen wir laufen.


Ich bin jetzt bis zu diesem Windrad gelaufen, das umgeben ist von einem Sonnenblumenfeld, es sind ganz niedrige Sonnenblumen. Rechts von dem Turm im Hintergrund, es ist ein Sendemast, sieht man einen einzelnen Baum, das Läusbäumchen, wie es hier bei uns genannt wird.
Der Begriff geht noch auf den letzten Weltkrieg zurück. Die Kriegsheimkehrer mussten sich an dieser Stelle erst entlausen, bevor sie das Dorf betreten durften.


Einzelne Schönheiten



Die Hornissen suchen sich in diesem Jahr überall Vogelbrutstätten aus, um ihre Nester darin zu bauen wie hier in der Steinkauzröhre. In dieser Röhre brütete in diesem Jahr leider kein Steinkauz.


Rechts ein Rübenfeld, im Hintergrund links das Taunus-Mittelgebirge. 




Und so ein Rübenfeld ist ein wahres Sonnenkraftwerk, deshalb musste das, was wichtig ist, oben in den Fokus.


Ein Stück weiter auf einem Feld wurde dies hier angebaut, großes Durcheinander.


Ich versuche, die kleinen Schoten mal etwas besser mit der Kamera einzufangen. Wisst ihr, was das ist?


Und immer wieder kommen uns Radfahrer und Fußgänger entgegen.



Auf einer Wiese wurde am Mittag ein Taufgottesdienst abgehalten und am Aussichtsturm der großen Galgenschaukel hatte die Kita Goldregen einen Banner aufgehängt.



Ich muss sagen, dass im letzten Jahr aber mehr Besucher auf der Hohen Straße waren im Vergleich zum gestrigen Sonntag. Der doch heftige Wind hier oben hielt wohl viele ab oder aber sie blieben nicht sehr lange.

So, jetzt wünsche ich euch eine schöne neue Woche, die Temperaturen sollen ja wieder etwas steigen, so dass vielleicht doch noch einige schönen Tage in dieser Woche erleben werden.

Ich freue mich auf euren S/W-Fokus und nehmt bitte wieder selbst eure Verlinkung vor. :-)


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Christa,

    also ich mein mich erinnern zu können das schonmal gesehen zu haben, dieser lange Weg mit Buden kommen wir bekannt vor. Finde es ja klasse dass das Wetter nicht abgehalten hat das Fest auch wieder zu veranstalten, auch wenn ich es sehr schade finde wenn das Ganze nicht so gut besucht wird. Denke dann immer an die Mühe die sich gemacht wird. Das kann man ja auch auf deinen Fotos wieder sehr gut sehen. Hast aber auch echt tolle Fokusse gemacht, gefallen mir alle echt gut, auch wenn ich sagen kann dass ich die Augen von Buba am herausstechensten finde. Die fallen erst durch deinen Fokus so richtig gut auf, sie leuchten richtig. Toll anzuschauen war bestimmt auch das Sonnenblumenfeld, ein Wahnsinn. Ist eine Blume die ich auch so gerne mag, und mich wieder hat einfallen lassen dass ich auch mal einen Versuch hier im Garten machen wollte *doofkopfich*

    Danke dir dass du uns wieder mitgenommen hast. Ein schöner Ausflug der mir gefallen hat.

    Wünsche auch dir einen tollen Wochenstart und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Christa,
    das sind herrliche Bidler von dem Fest!
    Danke für's Mitnehmen!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. tolle Bilder Christa und den BUBA..der ist wirklich ZUCKER..
    auch die anderen gespielten Bilder
    Felder mit den Mengen Sonnenblumen..gefällt mir
    Dein Rätsel glaube es ist Lein.
    einen LG in den Tag zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, guten Morgen Christa,
    die Bilder sind einzigartig, jedes für sich hat diesen
    besonderen Charme. Diese Farbtupfen machen das S/W Bild
    so richtig lebendig. Wie man das Zaubern kann, davon habe ich leider keine
    Ahnung ;-)
    Ich wünsche dir einen angnehmen Wochenbeginn.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Das ist mal wieder ein Ausflug mit vielen bunten und s/w Details. Und eine Schachfigur ist doch glatt grün vor Neid geworden weil die Dame neben ihr so einen schicken Schal um hat ;-O
    Hab einen schöne Woche.
    LG Christiane

    das Headerbild ist so schön ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist gar kein Schal und auch keine Dame ... mit Brille wäre das nicht passiert ;-)

      Löschen
    2. So geht es halt manchmal, liebe Christiane, mach dir keinen Kopf. :-)

      LG Christa

      Löschen
  6. Christa, da war ja einiges los auf dem Hohe Strasse - den Fokus hast du bei allen Versionen prima gewählt.
    Das Schild am Rübenfeld ist richtig informativ - das find ich klasse, so kann der Stadtmensch das viel besser einschätzen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und guten Morgen liebe Christa,
    so schöne Aufnahmen, trotz des nicht so guten Wetters. Finde es sehr schade das bei solchen Festen, das Wetter dann nicht mitspielt, die Leute die sich so viel Mühe geben. Aber weißte was ich habe durch Dich erst von diesen Festen erfahren, das wird wirklich Zeit das ich mein Fahrrad wieder mehr einsetzte und solche schönen Wege wieder erkunde und was da so los ist. Tja und die Samen ich halte es für ein Raps Art, bin aber auch nicht so sicher aber es ist in diesen "Zwischenfrucht" Samen manchmal enthalten. Und Deine Bildbearbeitungen einfach klasse.
    Dir einen guten Wochenstart und herzliche Grüße
    Ingrid

    P.S. Bei uns ist dieses Wochenende "Landpartie", bin gespannt, das Wetter soll ja besser werden.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, liebe Christa!
    Manno, da warst Du fleißig... vorher am Sonntag auf dieser Tour und anschließend bei der Bearbeitung der Bilder! Die Kitabilder finde ich besonders gelungen.
    Meine beruflichen Fahrten nach Frankfurt liegen etliche Jahre zurück und ich überlegte, dass ich die Gegend hügeliger in Erinnerung habe.
    Es soll die Woche kühl in dieser Region um Augsburg bleiben, sagt der Wetter-App. So wünsche ich dir ebenfalls einen guten Start in die neue Woche.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, liebe Christa,
    an diesem Wochenende war wirklich überall was los. Man wusste kaum, wohin zu erst. Ich habe mich für einen holländischen Stoffmarkt und für den Staudenmarkt im Hessenpark entschieden. Das Wetter war durchwachsen, oben im Taunus ziemlich kühl und windig, aber es blieb immerhin die meiste Zeit trocken. Deine Schoten sind die Samen vom Raps - da bin ich mir ziemlich sicher. Das Maskottchen BuBa kannte ich noch gar nicht. Steht wohl für Busse und Bahnen - oder? - Deine Fokusse (oder Foci?) hast du prima gesetzt.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 'Elke, BuBa steht für Busse und Bahnen. :-)

      LG Christa

      Löschen
  10. Hallo liebe Christa,
    da habt ihr gestern ja einen schönen Ausflug gemacht, auch wenn das Wetter nicht besonders war... Hauptsache es hat nicht geregnet.
    Das Maskottchen BuBA ist ja lustig und im Fokus leuchten seine Augen so schön.
    Witzig der Name Läusbäumchen, ist denn dort auch eine kleine Gedenktafel dran?
    Ich liebe solche Sonnenblumenfelder... einfach herrlich.
    Da haben die Hornissen einfach dem Steinkauz sein Nistplatz geklaut, das nenne ich frech.
    Ein Rübenfeld als Sonnenkraftwerk und davor eine Infotafel, so etwas ist sehr wichtig, finde ich gut das man an die Umwelt denkt.
    Die kleinen Schoten sehen aus wie Hafer. Aber warum der Bauer in diesem Feld alles durcheinander gesäht hat... keine Ahnug.
    Von den leckeren Canapes und Spießen ist bestimmt nicht viel übrig geblieben, ich hätte mich da auch bedient :-)
    Deine Fokusbearbeitungen sind wieder alle Klasse geworden!!

    Wir hatten gestern Herbststurm mit Regen und heute scheint wieder die Sonne.

    P.S. Ich schreib Dir noch eine Mail.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. ...ein interessanter Tag, liebe Christa,
    schade, dass das Wetter nicht so optimal war...schöne Eindrücke hast du jedenfalls mitgebracht und gut in den Fokus gesetzt...ich glaube, die Schoten sind vom Raps...auf ein paar wärmere Tage hoffe ich auch sehr, das vergangene Wochenende war doch sehr herbstlich frisch,

    schönen Montag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Euer Wetter gestern war eigentlich gar nicht so schlecht, denn bei uns gab es den lieben langen Tag nur Regen. Schmunzeln musste ich über den Käseigel, der auf keiner 70er Jahre Party fehlen durfte, es kommt alles wieder und ist dann aktuell wie nie.
    Die Fokusbearbeitungen sind alle interessant gewählt, besonders das Rübenschild gefällt mir, wir haben in EU ja eine Zuckerfabrik, weshalb es auf unseren Feldern ebenfalls viele Zuckerrüben gibt.
    Bei dem Rätsel tippe ich mal auf Radieschen Blüte und Schoten könnten passen.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Vera

    AntwortenLöschen
  13. so, wie ich es sehe, war es wieder richtig toll, eine gute Woche wünsche ich

    AntwortenLöschen
  14. Momentan ist jedes Wochenende etwas los, auch bei uns und das geht wohl noch bis Ende September, dann ist Schluß. Aber gestern konnte man schon eine dicke Jacke gebrauchen, da es erst regnete und dann die Temperaturen bei 12°, aber die Menschen stürmten das Zwiebelfest.
    Deine Bilder sind total schön und mir gefällt der BUBA, der ist so richtig witzig.

    Hab noch einen schönen Abend und liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. ... brrr, mir ist auch grad fröstelig...
    Echt?... soll's wieder wärmer werden(?), das ist guuuut.
    Gut finde ich auch Deine Bilder, die einen interessanten Tag untermauern! Danke, daß wir babeisein durften und viele Liebgrüße zu Dir!
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  16. Schön dass du uns auf die Hohe Straße zu dem Fest mitgenommen hast :-)
    Ich freue mich über die vielen Bilder – und gleich am Anfang natürlich über den netten BuBa.
    Im Filmstreifen macht er sich im S/W-Fokus auch sehr gut!
    Die Schachspieler werden im grün gewählten Fokus zu einem richtig interessanten Motiv –
    Und der Windradfuß hinter dem Sonnenblumenfeld macht sich ganz wunderbar.
    Danke auch für die Info zum Läusbäumchen.
    Das Sonnenkraftwerk Rübe kommt im S/W-Fokus klasse raus – genauso wie die Radfahrer in rot.
    Und dass die Goldregenkinder teilweise bunt geblieben sind – jaaaaaaaaaaaaaaa – ich bin einfach wieder begeistert :-)))

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht nach einen schönen Tag aus! Und das kalte Büffet, da möchte man gleich zulangen, lecker....
    Und dann diese Pracht, das Sonnenblumenfeld leuchtet ja schon von weitem, wunderschön!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Christa,
    das sind total schöne Aufnahmen von einem wunderbaren Event und den letzten Sommertagen. Ich denke, es war ein gelungener Tag.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Christa,
    trotz deiner tollen Fotos, sieht die Hohe Straße vom gestrigen Tag, nicht wirklich einladend aus!
    Ich glaube, ich höre sogar den Wind rauschen?
    Jetzt wüsste ich natürlich allzugerne, wie diese Samen heißen, aber ich kann dir dabei nicht weiterhelfen.
    Die Sonnenblumenfotos sind einfach wunderschön!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa,
    bevor ich es wieder vergesse zu erwähnen: Dein Header ist soooo wundervoll. Ein ganz tolles Foto.
    Ja, das wechselhafte Wetter hat viele Menschen davon abgehalten eine längere Tour zu unternehmen. Ist ja immer schade für die Organisatoren. Aber wenn noch von den Spießchen etwas übrig ist, dann greife ich mal ganz ungeniert zu.
    Und schon bin ich bei deinem ersten Fokus. Das mit dem Filmstreifen passt sehr gut zu der Bearbeitung. Wirkt richtig flott!
    Und dass du beim 2. auch eine Figur mit dem gleichen Farbton eingefärbt hast gefällt mir. Kann mir so ungefähr vorstellen wie man das angeht, aber ich habe es noch nicht ausprobiert.
    Uiii, da habt ihr euch ja eine ganz schön lange Strecke ausgesucht bei dem Wind und euch auch von den dunklen Wolken nicht abhalten lassen. Respekt!
    Das Sonnenblumenfeld mit dem im Unterteil bemalten Mast vom Windkraftrad finde ich unheimlich hübsch. Mit den hunderten unterschiedlichen gelben Blütenköpfen wirkt es so fröhlich. Das musste ich ganz lange betrachten.
    Schön, dass du auch noch das Hinweisschild vom Rübenfeld für einen weiteren Fokus ausgewählt hast. Das liest sich sehr interessant. So viele Dinge die man nicht weiß (oder leider viel zu schnell wieder vergisst *zwinker*).
    Ich habe meinen Beitrag auch wieder verlinkt. War mir nicht sicher, wie lange du die Verlinkung offen lässt. Bin ja etwas spät dran….

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  21. Ganz lieben Dank euch allen für eure Zeilen, über die ich mich alles sehr gefreut habe. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Christa,

    von diesem Fest habe ich noch nie gehört, da bin ich wohl zu weit südlich :)

    Aber die "Hohe Straße" die gibt es auch bei uns, wir nennen sie "hoach Stroass". Du hast schöne Eindrücke eingefangen und man kann schön weit blicken, ich winke mal vom Odenwald rüber ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen