Dienstag, 11. Dezember 2012

Weihnachtsimpressionen_11


Dominik ist nicht nur ein toller Montagsmaler, nein, er beherrscht auch das Bäckerhandwerk und daher bringen wir euch heute unser bestes  Rezept mit für

Vanillekipferl
 Für den Teig benötigen wir:
 
 210 g Butter
70 g Zucker
1 Prise Salz
100 g ungeschälte gemahlene Mandeln
250 g Mehl
 
Alle Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten, den Teig in Klarsichfolie wickeln und 1 Tag im Kühlschrank ruhen lassen.
Vom Teig mit dem Teelöffel kleine Häufchen abstechen, in den Händen zu Kugeln rollen und daraus  Hörnchen formen, auf ein Backblech setzen und goldgelb backen.
 
150 g Puderzucker in einem Teller fein zerdrücken oder durch ein Sieb sieben und mit 3 Päckchen Vanillezucker vermischen. Plätzchen darin wenden.
 
Unser Bäcker ist fix bei der Arbeit. *g*

 Perfekt !

 Guten Appetit !

 Die schmecken frisch schon super, aber ein paar Tage Ruhe in einer geschlossenen Dose verstärken ihr Aroma.
  

Kommentare:

  1. Mein Lieblingsgebäck zu Weihnachten, so bin ich mit denen auch von klein auf groß geworden^^ Ich habe es immer geliebt mit meiner Mum zusammen zu backen und dann zu naschen :-))))

    Ich mops mir dann mal ein Kipferl und wünsche dir bzw. euch einen schönen Tag.

    liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Ein absolutes Muss zur Weihnachtszeit!
    Backen wir übrigens morgen auch mit der Klasse meines Sohnes ... bin gespannt, wie die Schulküche hinterher aussieht. ;0)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Christa,

    nun muss ich doch mal dein super tollen Kalender hier loben.
    Leider schaffe ich es nicht jeden Tag zu schreiben, aber anschauen tue ich mir alle deine Türchen.
    LG und dir noch eine schöne Adventszeit
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. die lieb ich....... Vanillkippferl will ich auch noch backen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Dominik, jetzt hast du endgültig mein Herz erobert!

    LG Hella ♥

    AntwortenLöschen
  6. *magenknurr* überall lecker Plätzchen und ich habe immer gemeint, dass ich sie nicht mögen würde, aber ich tät schon gerne mal naschen und Dominik kann ja schon eine Menge....der wird eine gute Partie *gg*.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.