Mittwoch, 7. September 2016

Kulinarische Köstlichkeiten

Liebt ihr sie, ganz besondere Schmankerl? Wenn nicht, dann solltet ihr mal bei Ingrid, klick, vorbeischauen. Was sie in ihrer Küche so alles zaubert, das ist schon sehenswert. Ständig gibt es neue Rezepte, die sich mit Sicherheit lohnen, mal nachgekocht- oder gebacken zu werden.

Ich habe heute auch zwei Kerle im Gepäck, die wahre Gourmets sind.

- So ein Mausbraten ist einfach etwas Vorzügliches. Glaubt ihr nicht, dann buddelt doch mal in den Löchern auf der Wiese und verkostet einen.


- Allerdings um so richtig satt zu werden, brauche ich schon 15 oder 16 am Tag. Na ja, ich gönne mir ja immer kleine Zwischenmahlzeiten. Schneckelis und  zarte Würmer sind da auch nicht zu verachten.

° Ich habe heute auf Mäuse keinen Bock und gucke mal, was es sonst noch an Leckereien hier gibt.


° Hier muss etwas sein!


° Nee, das ist kein Aal, ihr Menschen mögt so etwas, aber ich ganz bestimmt nicht!


° Abgehauen......geht ja gar nicht!


° Ich habe ihn wieder an der Angel.


° Freund, du entkommst mir nicht mehr! Windest dich noch ein bisschen, nützt aber nichts!


° War echt lecker, Empfehlung für Ingrid: hau doch mal eine Blindschleiche in die Pfanne!



+  Also, diese windigen Schlängelis sind nichts für mich. Hab das schon probiert mit denen, die streifen dann einfach ihren Schwanz ab, hauen ab und ich hab das Nachsehen. Da gönne ich mir doch auch lieber eine Maus.


Mit diesem Blindscheichenjäger hat es etwas ganz Besonderes auf sich, darüber berichte ich euch das nächste Mal. :-)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Christa,
    da hast Du bestimmt wieder lange bei den Rotschnäbeln ausgeharrt und Kaffeekränzchen gehalten.
    Herrlich Deine Bilder und die Texte dazu :-)

    Also Mausbraten, Blindschleichensteak oder Schneckensalat ne ich glaub darauf kann ich gut verzichten *gg*
    Aber in Ingrids Rezepten werde ich mal stöbern, da gibt es bestimmt das eine oder andere was ich mal probieren werde.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Hola Christa,

    na, da hast du ja mal wieder einen ganz tollen Moment abgepasst und super Aufnahmen machen können. Also mich könntest du mit Maus, Schlange oder auch Schnecken ebenfalls nicht reizen, aber gut so. So können sich die Störche noch richtig sattfressen bevor sie ihre Reise antreten.

    Schon gespannt was es noch von der Schlange zu erzählen gibt wünsche ich dir einen tollen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa
    wunderschöne Aufnahmen was der Storch so frisst, was der alles runter bekommt ist ja interessant!
    Ich wünsche dir eine schöne sonnigen Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. *lach*, liebe Christa,

    über Geschmack lässt es sich ja bekanntlich nicht streiten, aber eine Blindschleiche in meiner Bradspfanne - neeeeeeeeeeeeee!
    Das sind alles wieder so herrliche Aufnahmen, macht echt Spaß sie sich anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Wow, toll erwischte Momente!
    Der Storch frisst die Wiese wahrscheinlich leer :-) oder?
    Das ist jedes Kleintier in ständiger Gefahr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christa,
    wie immer sind dir ein paar super Bilder gelungen,
    vor allem das Spielen mit der Blindschleiche gefällt mir.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,
    ads sind wieder wunderbare Bilder von Herrn Storch! Ich bin ja gespannt, was es mit ihm auf sich hat!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa, das ist ja süß! Immer wieder interessant die Tiere so genau zu beobachten.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.