Samstag, 5. Februar 2011

Kalenderblatt Februar 2011

Mein Kalenderblatt für diesen Monat



Kommentare:

  1. Sehr schön gestaltet!!!!!!

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir gut.
    Bei uns schauen die Schneeglöckchen erst mit ganz kleinen weißen Spitzen in die Welt.
    LG von Marion
    PS: Tausche mal Januar gegen Februar aus ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brigitte und Marion,

    ich danke euch beiden. :-)

    Marion,ich hatte, nachdem ich es hier auf dem Blog hatte, selbst gesehen, dass im Kalenderchen ich vergessen hatte, den Januar durch Februar zu ersetzen. Wollte es auch machen. Als ich mir das Scrap wieder in PS lud, bekam ich eine Fehlermeldung und sah nur noch eine schwarze Fläche. Ich hätte heulen können, Klartext: ich habe diese Scrap nicht mehr mit allen Ebenen nur noch als jpg-Datei, heul.
    Ich weiß nicht, was da bei Abspeichern der psd-Datei passiert ist.

    Liebe Grüße und euch beiden noch einen schönen Sonntag.
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Christa, das ist sehr ärgerlich ... sowas hatte ich noch nie.
    Dass es trotz jpg-Datei zu ändern ginge, brauche ich Dir ja nicht zu sagen *zwinker*
    LG von Marion

    AntwortenLöschen
  5. Marion, ich bin nun der Sache auf die Spur gekommen. Ich hatte vor einiger Zeit alle Scrap-Sachen von der internen FP auf die externe ausgelagert, weil es einfach zu viel wurde.
    Als ich mein Kalenderblatt abspeicherte, war die ext. FP nicht eingeschaltet, grummel. Klar, dass dies dann zu einer beschädigten Datei führte, denn ich wählte die ext. FP zum Speichern an.

    Habe aber jetzt das Kalenderchen ausgebessert, natürlich geht es auch bei einer jpg-Datei. *g*

    LG Christa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.