Montag, 30. Oktober 2017

S/W-Fokus_Woche 41_2017 Herbstliches

Der 2. Herbststurm hat wieder schlimme Schäden hinterlassen. Die Fotos im TV von Hamburg, Berlin und einigen anderen Regionen waren alles andere als schön anzuschauen. Ich hoffe, ihr seid alle wohlauf und der Sturm hat bei euch nicht zu sehr getobt.
Wir hatten zwar auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag heftigen Wind und peitschenden Regen, etliche Blumentöpfe fielen um, aber alles in allem sind wir glimpflich davon gekommen.
Gestern am späten Vormittag kam sogar die Sonne zum Vorschein, der Wind legte sich etwas und so konnten wir noch einen schönen Spaziergang machen.
Am Vormittag nahm ich mir mal meinen schönen Herbststrauß vor, den ich am Samstag vor einer Woche zu meinem Geburtstag geschenkt bekam. So langsam beginnen einige Blüten zu verwelken, aber er sieht immer noch top aus. Daher griff ich zum Makroobjektiv, um ihn im Bild festzuhalten, bzw. auch Details vom Strauß.




Vintage-Version





Ein wenig auf Alt und Gold getrimmt.







Fotografiert hatte ich alles vor schwarzem Hintergrund, da ich dachte, somit kommen die Farben am besten zur Geltung.


Ich wünsche euch allen eine schöne neue Woche, vielleicht hat der/die eine oder andere ja heute am Montag sogar einen Brückentag. :-)

Für den S/W-Fokus bitte wieder selbst verlinken, ich freue mich auf eure Umsetzungen. :-)


Kommentare:

  1. Tolle Details, wieder super Makroaufnahmen und beim Fokus musste ich an Federn denken. Da hättest du auch ein Rätsel draus machen können^^ Gefällt mir sehr gut! Hast du einen wundervollen Strauß bekommen der sich auch noch dazu so lange hält. Das ist dann immer besonders schön, gell.

    Schön auch zu hören dass ihr keine Schäden habt, war ja teilweise wieder heftig. Ich gucke täglich auf eine Hurricane-Seite was sich im Atlantik zusammenbraut und hoffe dass das was angezeigt wird sich nicht noch weiter entwickelt und wirklich zwischen Azoren und den Bermudas nordwärts zieht. Regnen darf es ja ruhig, aber Sturm...ich hasse schon allein den Gedanken daran.

    Dir einen tollen Wochenstart wünschend sende ich ganz liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Christa,
    Dein Blumenstrauß sieht noch wunderschön aus! Ich finde, solche Sträuße sind manchmal im Vertrockenen noch schöner, als ganz frisch ;O)
    Hab einen guten Start in eine schöne, hoffentlich unwetterfreie Woche! Den Norden hat es wirklich wieder schlimm erwischt ... bei uns blieb das zum Glück aus, nur ein bischen Wind und Regen ...
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    ich mag solche "vertrockneten" Sträuße sehr. Deine Rosen haben eine wunderschöne Farbe, wie soll ich schreiben "antik" das gefällt mir schon sehr gut. Auch die Collage finde ich klasse, mal eine ganz andere Idee.

    Ja, der Sturm, den haben wir ja nun wieder mal nicht so mitbekommen, aber es stürmte doch ordentlich und regnete. Als ich dann gegen später zu den Kindern gefahren bin, war es schon fast vorbei und im Radio wurde immer wieder durchgegeben, dass Gegenstände auf den Fahrbahnen liegen. Im Norden muß es ja ganz schön gewütet haben.

    Der Tatort gestern war ganz schön gruselig und so an den Haaren herbeigezogen, dass ich immer nur gelacht habe. Ich glaube nicht an Geister, aber an abgrundtiefe böse Menschen. Aber eine schon recht tolle Phantasie hat der Autor schon gehabt.

    Lieben Gruß Eva komm gut in die Woche.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Christa,
    wunderschön hast du deine Blumen und Blüten in Szene gesetzt, diese
    goldene Rose gefällt mir ganz besonders gut.
    Leider hat auch der Sturm bei uns Schäden hinterlassen, in
    unserer Region sind wir allerdings bis auf ein paar umgestürzte
    Bäume glimpflich davon gekommen. Heute ist es noch immer windig,
    aber nicht mehr ganz so arg.
    Ich wünsche dir einen entspannten Wochenbeginn.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Christa,
    mir gefällt es sehr gut, wie du die einzelnen Teile in Szene gesetzt hast. Da sieht man mal wie viele floristische Möglichkeiten auch der Herbst noch bietet. Das sieht im Dezember schon ganz anders aus, da sind die typischen Sträuße fast immer Protea mit Nadelgrün und Schleife oder Amaryllis mit Nadelgrün und Schleife...jedenfalls nie so farbenfroh wie im Herbst.
    Bei uns hat der Sturm zum Glück auch keine Schäden hinterlassen.Nur heute Nacht lief jemand über unser Garagendach und hat dabei das kabel aus der Satellitenschüssel gezogen. Hoffentlich kriege ich in den nächsten Tagen keinen unliebsamen Besuch.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christa,
    wunderschön ist Dein Strauß, ja vor dem schwarzen Hintergrund kommt er so richtig zur Geltung.
    Jede einzelne Blume hast Du so schön in Szene gesetzt.
    Toll auch die einzelnen "Fusseln" die Du in den Fokus genommen hast.
    Mein Favorit ist die Rose in Alt aber auch in Gold...ein Knaller, gefällt mir sehr gut.

    Bei uns hat es mächtig gestürmt und geregnet, die Sirene hat ein paar mal geheult und die Feuerwehr musste ausrücken. In unserem Dorf ist, außer für ein paar Std. Stomausfall, nichts passiert, aber wenn man unterwegs ist, sieht man überall viele Äste und umgekippte Bäume liegen.

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa, ich warte noch sehnsüchtig auf meinen schwarzen Hintergrund. Lange wird es hoffentlich nicht mehr dauern. Der Sturm tobte bei uns auch heftig. Bis Mittag hat er gedauert, danach war es nur noch windig. Die Gewächshäuser wurden ein wenig ramponiert, lassen sich aber wieder flicken. Gott sei Dank!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Nun irgendwann wird der Montag kommen an dem ich für Dein Projekt auch was habe ;-)
    Der Sturm war hier auch ziemlich heftig, bei mir hat es Blumentöpfe umgeworfen und meinen Gartenstühlen musste ich hinterher, aber im Gegensatz zu anderen war es hier ganz harmlos!
    Einen schönen Wochenbeginn (wir haben heute Brückentag ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. ....das ist ein außergewöhnlich schönes "Sträußchen" - und die Fokusbearbeitung von Frau Meisterin wie immer gekonnt!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    deine herbstlichen Bilder begeistern mich sehr...
    Möchte gleich noch einmal in Ruhe schauen gehen und genießen....
    Hab schöne Feiertage,
    herzlichst Monika*
    mit lieben Grüßen

    AntwortenLöschen
  11. Was für tolle Blumen, und Farben! Hast schön fotografiert.
    Schöne Feiertage wünsche ich dir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. SW im Fokus, sehr schöne Bearbeitungen mit dem richtigen Werkzeug kann einem sehr schönes gelingen, wie man sieht bei diesem Macro- Herbststrauß!
    Liebe Christa bald beteilige ich mich auch wieder. Ich bereite mich immer gerne vor, dazu hatte ich wenig Zeit. Nun im Herbst-Winter wird es mir besser gelingen hoffe ich.
    Liebe Grüße, und einen schönen Feiertag, Klärchen

    AntwortenLöschen
  13. Deinen Herbstlichen Fokusarbeiten gefallen mir#

    Bei uns haben die Ausläufer des Sturm keine größeren Schäden angerichtet - unsere Region hatte Glück

    lg gabi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.