Montag, 13. November 2017

S/W-Fokus_Woche 42_2017 Eingang eines Schlosses

Das war gestern ein Wetterchen oder? Bei uns hat es vom Vormittag bis in den frühen Nachmittag nur geregnet. Dann kam für wenige Minuten mal kurz die Sonne.
Beamen wir uns mal zurück in den August, da besuchte ich ein Schloss und wir stehen jetzt vor dem Eingang.


Es ist ja Herbst, also machen wir alles ein wenig herbstlicher.



Nein, Autos dürfen hier nicht durchfahren!


Das Bild mal beschnitten.


Dann entschied ich mich, auf der Originalgröße noch mal das Herbstliche in den Fokus zu nehmen.


Schon von weitem sieht man Schloss Braunfels hoch über der hübschen Stadt mit gleichem Namen liegen.


Ein richtiges Märchenschloss, das sich immer noch in Privatbesitz befindet. Insgesamt 14 der 200 Räume des Schlosses wurden der Öffentlichkeit zugängig gemacht und können quasi als Museum besichtigt werden. Leider darf man in den Räumen nicht fotografieren. Sehr, sehr schade, denn der romantische Rittersaal mit Rüstungen und Lanzen, eine riesige Gemäldegalerie sowie diverse Gesellschaftsräume, ausgestattet mit Originalmöbeln, Porzellan, Pokalen, Gläsern und kunsthandklichen Produkten, Kleidung aus der damaligen Zeit, sind wirklich sehenswert.

Jetzt wünsche ich euch allen eine schöne neue Woche und verlinkt euch bitte wieder selbst, wenn ihr am S/W-Fokus teilnehmt. Freue mich auf eure Werke. :-)




Kommentare:

  1. Klasse...da bin ich doch gerne durchgegangen aber nicht ohne vorher den Daumen für die klasse Fokusse hochzunehmen^^ Schaut allerdings von weitem schon toll aus, ein richtiger Anziehungspunkt und mach neugierig. Schade natürlich dass man innen keine Fotos machen durfte, aber zumindest schön dass du es besichtigen konntest. Gab bestimmt sehr viel zu sehen und zu bestaunen.

    Wünsche dir liebe Christa einen entspannten Wochenstart und sende ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    ich habe heute meinen Kleiber - wie geschrieben - verlinkt und noch ein paar Bilder dazu gestellt.

    Ein richtiges Märchenschloß das ich mit dir gerne besucht habe, auch deine Focusse sind wie immer so schön geworden.
    Besonders gefällt mir das Bild mit den Ranken.

    Nee, gestern war wirklich die reinste Sintflug. Es regnete und regnete.

    Gottseidank ist es heute sowieit in Ordnung und ich werde mich nachher aufmachen und
    hoffe die Sonne scheint wenigstens heute nachmittag.
    Ich habe einiges vor.

    Mit lieben Grüßen Eva
    komm gut in die Woche

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    das ist ein herrliches Schloß und dieser Tor-Eingang ... wundervoll und märchenhaft!
    Wir hatten am WE auch Dauerregen, gestern am Nachmittag gab es sogar ein Gewitter .... heute morgen sieht es noch ganz passabel aus ...
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa
    wunderschön hast du das Tor von diesem Traumschloss
    in den Fokus genommen - der herbstliche gefällt mir
    besonders gut.
    Auch bei uns war es grau in grau, hat die meiste
    Zeit geregnet und es hat merklich abekühlt, heute
    Morgen haben sich auch die ersten Schneeflocken
    verirrt, aber jetzt regnet es wieder.
    Ich wünsche dir einen entspannten Wochenbeginn.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    ich liebe Schlösser. Danke das du uns dein Märchenschloss von Außen gezeigt hast.
    Ja was will man machen, wenn man nicht fotografieren darf. Da heißt es, selber hinfahren und es sich anschauen.
    Deine Spielereien mit dem Fokus finde ich sehr gut gelungen. Nun passt alles zum Herbst, den wir noch haben.
    Auch bei uns war das Wetter so gar nicht freundlich. Da hat man so gar keine Lust ins Freie zu gehen.

    Ich schicke dir liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christa,
    so ein Zauber mit Jahreszeiten ist einfach genial und nach den gestrigen Wetterkapriolen mit dem ersten Schnee hätte jetzt noch das Winterbild gefehlt, denn ich bin sicher, dass dies genau so toll aussehen würde wie die anderen.

    Bei Besucheransturm ist das Verbotsschild aus Sicherheitsgründen enorm wichtig und im Fokus kann es nun niemand mehr übersehen. Safety first.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa, ein sogenanntes Traumschloss!
    Nachdem ich ja nicht wusste, wo es sich genau befindet, habe ich bei Wiki ein wenig nachgelesen.
    Dieses Schloss hatte ein sehr wechselvolle Geschichte (speziell im 30 jährigen Krieg) und es ist wirklich erstaunlich, dass es sich immer noch im Familienbesitz befindet - auch über Umwege ;-))
    Schade, dass man vom Inneren keine Bilder machen darf - ich habe mich mit einem Bild vom Rittersaal bei Wiki getröstet *gg*
    Danke für's Zeigen.

    Einen guten Start in der neuen Woche und herzliche Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  8. Ein "Märchenschloss" über einer schönen Stadt!!
    Wie gut, dass dieses Schild nicht auch noch für Fußgänger gilt ;-))
    Einen guten Wochenstart,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. So so ... also "herbstlich" ? Okay, ist ja Kunst! Da könntest Du uns nämlich ganz schön betuppen, gell ;-))) , aber machst Du ja nicht, sondern gibst gleich den August zu.^^

    Romantisch sieht das aus, und auf dem letzten Bild denkt man glatt an direkte Meerlage! ;-)

    Märchenhaften Montag-Nachmittag wünsche ich dir!

    Liebgrüße, Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    wunderbar sind Deine herbstlichen Spielereien. Ich liebe ja solche Tore und es ist wichtig und richtig, dass da keine Autos durchfahren dürfen. Wie schade, dass in diesem herrlichen Schloss nicht fotografiert werden darf und nur 14 (!!!) von 200 Zimmern der Öffentlichkeit zugängig sind. Was machen denn die privaten Besitzer mit so vielen Räumen???
    Guten Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,

    ein echt imposantes Schloß.

    Übrigens: Ich schicke morgen Deinen Gewinn los♥ Du hast es glaub ich noch gar nicht gesehen. Bei den Bärbel`s hast Du eine meiner Kuchentaschen gewonnen. Die Glücksfee war Dir hold. Der Karton ist schon gepackt und die Adresse habe ich von Heidi bekommen :-))

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Ja, wirklich so stellt man sich eine Burg vor! Gefällt mir gut, deine Auswahl.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. ...gleich erkannt, liebe Christa,
    da war ich auch schon, als wir mal ein langes Wochenende in Limburg verbrachten...schön der Fokus mit dem Verkehrsschild und deine Herbstfärbung ist auch gut gelungen...wenn ich gestern Fotos gemacht hätte, hätte ich keinen Fokus auf Farbe gefunden, also lies ich es gleich bleiben und habe deshalb heute keinen Beitrag...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein schönes Schloß, Christa, es passt wirklich sehr gut in ein Märchen. Das Tor finde ich, egal in welcher Farbe, sehr dekorativ. Schön wie du das mit sparsamen Farben bearbeitest, so ist der Blickpunkt immer ein anderer.
    Herzlichst, HanLo

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa, das ist ja eine tolle Burg. Sie schaut fast so aus wie im Märchen. Würde sie original so gebaut oder romantisiert? Das machte man bei uns mit vielen Burgen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.