Donnerstag, 25. Januar 2018

Blühendes mit und ohne Regen

Mal nicht ein post am Morgen, sondern am Abend.
Vorgestern sah ich in einem Vorgarten Winterlinge. Leider hatte ich keine Kamera dabei, also musste das Handy mal wieder herhalten.

Mit der Farbe Gelb haben die Handy Kameras doch so ihre Schwierigkeiten. Oft zeichnet sich ein weißer Schleier auf solchen Blüten ab. Egal, aufnehmen musste ich sie auf jeden Fall. Die Regentropfen stammten wohl noch vom frühen Morgen.


In einem anderen Vorgarten blühte es an einem Rosenstock noch wunderschön und die herrliche Blüte schaute über den Zaun.


Heute Vormittag war Wocheneinkauf angesagt und ich dachte mir.....nimmst einfach die Kamera mit. Ich wusste ja noch, wo die Winterlinge zu finden waren.
Leider fing es dann ziemlich heftig an zu regnen, aber mein Mann war so lieb und hielt einen Schirm über mich und Kamera, so dass ich die gelben Schönheiten aufnehmen konnte.



Sie wurden heute ordentlich geduscht. Natürlich gab es dort auch viele Schneeglöckchen.



Weiter links blüht sogar noch eine Bergenia.


 Und über all den Blüten am Boden, zeigte ein Hamamelis Feuerzauber seine gelben Blüten.



Jetzt gehen wir noch einmal zum Dienstag zurück. Denn dort erblickte ich noch etwas, was bestimmt das Tiger-Herz erfreuen wird. Sin die gestreiften Kroküsschen um diese Jahrezeit nicht ein Wunder und rechts unten strecken lilafarbene auch schon ihre Köpfchen nach oben.


Jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen gemütlichen Abend.

Kommentare:

  1. Oh ja, die Küsschen sehen wahrhaft tigerlich aus! So schön gestreift mit nassem Fell. ;-)))
    Aber auch die anderen Schönheiten sehen sauber aus, so geduscht wie die sind! Hihihi

    Bleib sauber!
    Liebgrüße vom albernen Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  2. Da ist alles da, was den Frühling ausmacht, ich bin auch hin und weg von den vielen Winterlingen und ich liebe die Zaubernusssssssssssss!

    Lieben Gruß und einen schönen Abend
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Diesen Blick für die kleinen, unscheinbaren Dinge musst du dir bewahren liebe Christa. Die Details stecken üebrall, man muss nur genau hinschauen um sie zu erkennen. Love your picy!
    Herrzlichst, Meisje

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön liebe Christa, Winterlinge habe ich dieses Jahr noch keine entdeckt. Aber wenn es trocken bleibt werde ich mich am Wochenende auch mal auf die Suche machen. Die dicke Rose ist ja ein richtiges Prachtstück.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  5. ...ich habe heute schon eine Iris im Garten erblickt, liebe Christa,
    wir hatten aber auch zwei sonnig Tage mit Temperaturen im zweistelligen Bereich...toll, dass du sogar im Regen Bilder von den Frühlingsfreuden machst,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa, ein Polfilter hilft bessere Aufnahmen von gelben Blüten zu machen. Ich hätte da auch schon öfter Probleme.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kathrin, die Probleme gab es ja nur beim 1. Foto, das ich mit dem Handy aufnahm. Da kann ich wohl keinen Polifilter aufschrauben. *g*

      LG Christa

      Löschen
  7. Hach wie schön, der Norden ist mal wieder weit zurück. Bei dir sieht es schön richtig nach Frühling aus. Herrlich.
    Ich könnte mir denken, saß dein Handy auch einen manuellen Modus hast, dann könntest du die Überblendung vermeiden.
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suza, meine Handykamera hat viele Funktionen, aber einen manuellen Modus konnte ich da noch nicht identifizieren.

      LG Christa

      Löschen
  8. Liebe Christa,
    herrlich sieht es aus, was da schon blüht, acuh mit Regentropfen!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes Wochenende ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥














    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder von den Winterlingen und auch all den anderen Blüten. Da geht einem doch sogleich das Herz auf wenn man die Anfänge sehen kann. Hoffe immer nur das nicht noch ein Frost alles wieder kaputtmacht.

    Übrigens habe ich die Tiger-Kroküsschen noch nie real gesehen und war erstaunt als ich sie das erste Mal auf einem Blog gesehen habe. Kenne den Krokus nur in gelb und lila, "gewöhnlich" halt aber ich finde ihn dennoch auch so schön.

    Danke dir für die schönen Bilder, die mit den Regentropfen doch schon besonders sind, und auch ein Dankeschön an deinen Mann fürs Schirm halten :-)

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Christa,
    ach ist das schön, bei euch blüht schon so einiges. Wir hinken ja immer etwas hinterher, hab nicht einmal ein Schneeglöckchen gesehen.
    Solche Sorte Krokusse hab ich im letzten Jahr in meiner Gärtnerei des Vertrauens entdeckt und mir welche mitgenommen... mal sehen ob sie dieses Jahr auf dem Rasen blühen.

    Wünsche Dir einen schönen Freitag...
    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. wie schön, bei euch blüht anscheinend noch mehr wie bei uns. die Krokusse die ich zeigte waren weit und breit die einzigen, die ihre Köpfchen geöffnet hatten , ansonsten guckten meist nur Spitzen heraus,selbst die Schneeglöckchen waren noch zu

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön. Endlich ein bisschen Farbe, auch wenn der Winter momentan trist ist.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    ich bin doch immer noch verwundert, wenn ich sehe, was jetzt im Januar schon alles blüht.
    Die Winterlinge mit den Regentropfen gefallen mir besonders gut, aber die Bilder sind alle schön.
    Ich hoffe, dass jetzt der Frühling wirklich kommt und der Winter uns doch nicht noch kalt erwischt.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  14. Ein erster Vorgeschmack auf das, was uns in den nächsten Wochen noch erwartet, sowohl in Bezug auf Pflanzen als auch Bildern :))))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  15. oh wie schön :-) man könnte meinen der Frühling ist am kommen. Ich hätte ehrlich gesagt gar nichts dagegen. Wenn schon kein Schnee ... dann wenigstens Sonne. Und irgendwie geht es mir in der Sonne wie den Blumen ... die Lebensgeister erwachen :-)
    Danke für die schönen Blumen - und liebe Freitagsgrüße für dich.
    von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Da fällt mir ein "....wach auf der Frühling klopft an unser Fenster...." gut, noch ist ein sehr zaghaftes Klopfen, aber immerhin.

    Beim Spaziergang sangen auch die Vögel schön - vielleicht geht es langsam voran ;)


    Liebe Sonntagsgrüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.