Mittwoch, 21. Februar 2018

Baden erlaubt

...wird aber wohl etwas problematisch werden, Wasser einlaufen zu lassen. *g*


Wollt ihr mehr Sachen sehen, die alles, nur nicht alltäglich sind, dann solltet ihr unbedingt bei Arti vorbeischauen.


Ich wünsche euch allen einen schönen Wochenteiler. :-)

Kommentare:

  1. Also auf so eine Wanne wäre ich auch noch scharf, auch mit den Einschnitten eine Sitzgelegenheit davon machen^^ Mag diese Wannen eh, die haben für mich noch Stil ;-)

    Haste klasse gesehen und wirklich nicht alltäglich.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    das ist ein schönes Fundstück :O) Baden, naja, mit 1-2 cm Wasser drin, für die kleinen Vögelchen wird's reichen und wäre ein toller Badespaß *schmunzel* ;O)
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Unser Nachbar hat auf seiner Kuhweide eine Badewanne stehen die als Tränke verwendet wird ...nun das planschen in deiner Wanne dürfte etwas problematisch werden 😂 hab einen schönen Tag liebe Christa

    AntwortenLöschen
  4. Also wenn ich so eine Wanne eher gesehen hätte, dann hätten wir uns die Terrasse gar nicht neu machen müssen :)) Das ist die ideale Planschwanne für Vögelchen, sogar mit eigenem Einstieg. Eine richtig tolle Entdeckung! Ich überlege schon, ob wir im Garten noch eine Zweitwanne aufstellen sollten.

    Ich freue mich sehr über deinen Beitrag mit der Denkanregung und lasse dir ein dickes Dankeschön zurück.

    Sei lieb gegrüßt von
    Vera

    AntwortenLöschen
  5. Angst vor dem Ertrinken, muss der Benützer keine haben *gg*
    Aber wozu ist diese Wanne wirklich gut - würde mich interessieren?

    Liebe Grüße und Glückwunsch zu DIESEM Fundstück
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  6. Nicht wahr liebe Christa,
    Wird bissel schwierig Wasser einlaufen zu lassen :)
    Ich hab hier auf manchen Kuh Weiden Wannen gesehen, die waren
    aber nicht so "aufgeschnitten" :)
    Was es alles gibt, immer wieder darf man staunen.
    Mich würde auch interessieren warum /zu was die Wanne so aufgeschnitten ist?
    Spannendes Fundstück ist es..

    Liebe Grüsse
    Elke
    __________________
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  7. Perfekt zurecht geschnitten! Jetzt könnte man auch ein Sofa daraus machen. Wäre auch nicht alltäglich 😉. Hoffentlich ist sie nur "geparkt" und nicht weggeworfen.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa
    ;-) das wäre eine Neve-Ending-Story, aber
    durchaus lustig ;-)
    Tolles Bild.
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Nachmittag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  9. Hi liebe Christa, das ist ein tolles Stück, kann man schön ein Sofa raus pflanzen.
    Schönen Nachmittag und lieben Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Da wird der Einstieg wohl nicht mehr zum Problem und zum Duschen immer noch geeignet.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Teil, liebe Christa! An ein Sitzmöbel habe ich - so wie Nova - auch gleich gedacht ;-) Baden allenfalls noch für Spatzen.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  12. Die Kanten scheinen noch gummiummantelt, zumindest die rechte und unten die, an der linken Seite fehlt die Gummierung bereits. Also war das schon mal für andere Nutzung geplant. So habe ich auch schon Boote gesehen, die zu tollen Sitzbänken wurden. Auf jeden Fall prima, daß sie Dir aufgefallen ist und Du sie uns zeigst!

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  13. Cool , das ist wohl eine Duschwanne ( wegen dem niedrigen Einstieg ) :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. hihi.... ein Fußbad wäre vielleicht noch möglich

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  15. Ist ja witzig liebe Christa :-)))

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Die Form der Wanne gibt wirklich einige Rätsel auf :)) Die Wanne sieht fast so aus, als ob sie zu einem Chaiselongue umgearbeitet wurde....ausgepolstert mit Kopfliege kann ich mir das direkt vorstellen :))
    Ein Klasse Foto, liebe Christa!
    Herzlichst, Hanlo

    AntwortenLöschen
  17. ...genial diese Seniorenwanne - Wasser sparend mit "perfektem Einstieg ;-))
    Auch wenn´s nur für ein "Plätscherbad" reicht!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christa,

    Was für eine tolle Wanne! Unsere Wanne, die schäumt und schlägt hohe Wellen (lol). Ja wir haben Sturm, Kälte und Schnee.da wir heute aber noch Anwendungen haben, können wir eh heute nicht aus dem Haus.

    Viele liebe Urlaubsgrüße von der polnischen Ostsee schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,
    das ist ja schon ein interessantes Fundstück...
    Weißt du für was es tatsächlich dient?
    Das zu wissen fände ich ganz spannend...
    Wird da im Sommer eine Sitzmatratze hineingelegt etc.
    Ideen hätte ich einige... :)
    Sei lieb gegrüßt von der fragenden Monika*

    AntwortenLöschen
  20. eigentlich fehlt bei der Badewanne nur die Türe.
    Also wenn es einen geschickten Handwerker gibt, gibt es bald eine seniorenfreundliche Badewanne ;-))

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  21. Oh, wie gut, Heidi, daß Du das erwähnst, also das mit dem Handwerker! Denn ich dachte als ich hier war, irgendwas ist da, da war doch was, 🤔 da war doch was, kamer nicht drauf. Vor Jahren gab es die doch wirklich (vielleicht auch immer noch?), meist gegenüber von der Lifta-Werbung im Fernsehheftchen der Tageszeitung. ;+) Danke für den Schubser! Da liegst Du also gar nicht mal falsch.
    Liebgrüße nochmals in die Runde

    AntwortenLöschen
  22. ...kam aber nicht drauf....

    mußte es richtig heißen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.