Montag, 26. Februar 2018

S/W-Fokus_Woche 09_ Auf russisches Gold

Der russischen Eishockeymannschaft war gestern letztendlich das Glück hold und sie konnten Gold holen, aber......unsere Mannschaft hat gekämpft bis zum Umfallen und die Jungs können stolz auf die Silbermedaille sein! :-)
Überhaupt hat Deutschland echt klasse abgeschnitten bei der 23. Winter-Olympiade und ist nur knapp am 1. Platz vorbei gerauscht.

Russisches Gold zeigte sich gestern auch mir bei einem Spaziergang durch den Kurpark der Stadt, in der Champagner-Luft weht.....Bad Homburg.
Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel zog trotz kalter Temperaturen viele Menschen nach draußen.
Wunderschön, wie sich die Russische Kapelle präsentierte.


Ich dachte mir, das es so schön zum gestrigen Tag in Verbindung mit Olympia passt, ich versuche mal einen Fokus damit heute zu gestalten.


Nein, das Gold kommt jetzt noch nicht in den Fokus.


Aber hier....

Und noch zwei Spielereien


Eisig kalt geht es jetzt auch erst mal in der neuen Woche weiter, also schön warm anziehen und die Heizung müssen wohl auch etwas höher aufdrehen.

Euch allen wünsche ich eine schöne neue Woche und verlinkt euch bitte wieder selbst, wenn ihr am S/W-Fokus teilnehmt. 
Ich freue mich auf eure Mitbringsel! :-)

Edit: Wer die Kapelle schon einmal innen anschauen möchte, klicke einfach hier.


Kommentare:

  1. Guten Morgen Jutta,
    spannend war das Spiel, total spannend. Ja und den Spielern stand die Enttäuschung schon im Gesicht geschrieben. Von man so nah vor dem Griff an das Gold steht, dann ist das schon ein wenig bitter. Ich finde sie haben toll gespielt, soweit ich das beurteilen kann, denn ich verstehe nix davon.
    Aber die Russen waren dann doch besser. Klasse Kerle sind das alle und sie waren doch recht schön mitgenommen. Warum die Siegerehrung sooo lange gedauert hat, ist so schade, denn hier waren kaum mehr Zuschauer im Stadion.

    Eine russische Kapelle, lach! Ja, davon werde ich auch nochmals berichten. :-))

    Schön hast du sie in den Focus gesetzt.

    Einen wunderschönen Tag und einen lieben Gruß schickt dir Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  2. .... und jaaa, es passt zum russischen Gold.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      entschuldige bitte, das ist mir neulich auch passiert, dass ich bei einem Kommentar beim Blumentag mit Helga angespochen wurde. :-))
      Ich hatte da gerade einen Kommentar bei Jutta gelesen.

      Also entschuldige, sollte - wie es so viele nun machen - einfach ohne Anrede meinen Kommentar schreiben. Das hat sich inzwischen eingebürgert, wer weiß warum :-))
      Lach!

      Da stimmt, in der Russischen Kirche, in der ich war durfte ich kurz fotografieren, aber leider nicht mit Blitz und das war halt nicht so gut. Ausserdem war ich bei einem Gottesdienst dabei. Da werden ich mal drüber schreiben.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Passt wirklich absolut dazu, und ich finde Silber für die Deutsche Mannschaft doch auch schon eine tolle Leistung. War ganz schön baff als sie gegen CDN gewonnen haben ;-)) Genauso wie insgesamt, ein beachtlicher Medaillenspiegel, gerade auch für ein Land welches ja nicht unbedingt so "winterlich" ist (ok, in diesem Jahr habt ihr ja einiges abbekommen)

    Die tolle Kirche, die du ja schon mal vorgestellt hast, aber die ich immer wieder gerne anschau. Mag einfach den Stil und all deine Bearbeitungen sind absolut klasse geworden. Die goldene Kuppel durfte natürlich nicht fehlen, aber mit den Steinen ist genial.

    Hier war ja gestern wirklich "Land unter", wobei ich hier oben nicht so viel abbekommen habe. Dafür der Süden heftig, da gab es einige "Flüsse" die es sonst ja nicht gibt. Heute wieder schön soll es am Mittwoch dann nochmal heftiger regnen...abwarten.

    Wünsche dir liebe Christa einen tollen Wochenstart und sende herzlichste Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Christa!
    Ich finde solche Kapellen immer bezaubernd. In Darmstadt habe ich auch mal eine besucht http://www.mathildenhoehe.eu/ Toll wie immer das Gold glänzt, wenn das Wetter schön ist.

    Einen guten Start in die Woche wünscht

    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa
    dieses "russische Gold" hast du perfekt in den Fokus genommen, am
    besten gefällt mir die Spielerei mit dem Puzzle ;-)
    Wünsche dir einen guten Wochenstart.
    Viele Grüße aus dem eisigkalten Mühlviertel
    Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Morgen liebe Christa, ja unsere Jungs haben gekämpft. Der Medaillenspiegel kann sich sehen lassen. Eine zauberhafte kleine Kapelle, schön in den Fokus genommen.

    Ja es wird sehr winterlich, nicht nur Dauerfrost, nein jetzt schneit´s auch noch.

    Liebe Wochenstartgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christa, was für ein kreativer Einfall von dir, mit dem russischen Gold die hübsche russische Kapelle in den Beitrag zu bringen.
    Am meisten freut es mich, dass bei den Spielen alles friedlich ablief und zur Völkerverständigung beigetragen hat, hoffen wir, dass es anhält.
    Herzlichst, Hanlo

    AntwortenLöschen
  8. Servus Christa,
    wie heißt´s: "Wie die Faust auf´s Auge" ;-) - nicht böse gemeint!!!
    Eine sehr schöne Verarbeitung zum Thema!!!!
    Eine "goldige" Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine kreative Überleitung ;-) Du Dir hast einfallen lassen! Aber wundern tut einem das ja nicht, denn auch die Bearbeitungen sind wieder sehr kreativ!

    Ich wünsche Dir einen goldenen und "goldischen" ;-) Wochenbeginn,
    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  10. Schön gespielt, liebe Christa. Also du, zum Eishockey kann ich nichts sagen. Das ist eine Sportart, die mich im wahrsten Sinn des Wortes kalt lässt. Die russischen Kapellen und Kirchen sind immer prächtig anzusehen. Du hast ein wunderbares Motiv gewählt. Gestern war ich nicht unterwegs. Bin noch vom Samstag tiefgekühlt.
    Liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  11. ein prächtiges Motiv für deine Bearbeitung!
    Toll was die Sportler geleistet haben alles.
    Bei mir scheint die Sonne und war schon eine Weile draussen zum einkaufen gestern genug Stunden verbracht am Strand da hat das gelangt heute!
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Das Gold des Kirchendaches glänzt wirklich sehr schön in der Sonne, aber der Fokus auf den roten Backsteinen ist mein Favorit. Warum mir die Rollecken gar nicht gefallen, schreibe ich dir mal privat.

    Erst einmal ganz liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Vera

    AntwortenLöschen
  13. wow..... dieser blaue Himmel und dann die goldene Zwiebel auf dem Türmchen - wie die im Sonnenlicht strahlt. Schön hast du gespielt und die Fokusse? :-) gesetzt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  14. Die Kapelle ist aber sehr schön und besonders dein Puzzelbild gefällt mir gut.
    Ich bin leider kien sportinteressierte, ich gucke fast nie Sport im Fernsehen, egal welcher Art, mich langweilt es abzuwarten, daß da wirklich was aufregendes passiert. Aber zwei Ausnahmen sind, die ich immer gerne schaue: Eiskunstlaufen, wenn sie im Paar tanzen und Turmspringen. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. ...ein richtiges Schmuckstück, liebe Christa,
    diese russische Kapelle...und deine Spielereien machen Spaß,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. ein wunderschönes Motiv
    und auch passend zum Zeitgeschehen ;)
    in Wiesbaden gibt es auch so eine schöne Kirche auf dem Neroberg

    deine Spilereien dazu finde ich auch sehr schön
    ich kann das nicht so ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.