Donnerstag, 19. April 2018

Gartenrundgang

Heute gibt es einen kleinen Spaziergang durch meine Garten.
Die folgenden Fotos sind schon vom letzten Sonntag. Diese ausgefransten Tulpen mag ich besonders gern.


 
Und diese hier wächst vom Blütenansatz wirklich in der Horizontalen.

Die Felsenbirne blüht.
 
Ich habe dann ein paar Makro-Aufnahmen gemacht.



Inzwischen ist sie verblüht und die Fruchtansätze sind zu sehen.
Aber das war unser Schneeball-Hochstämmchen letzten Sonntag.



Und der Flieder

Auch das tränende Herz blühte schon.


Pulsatilla, die Wiesenküchenschelle, teil noch mit Knospen, teils mit geöffneten Blüten



Bei dieser Blüte bin ich mir absolut nicht sicher, worum es sich handelt. Sie befindet sich in einem Topf, in dem sich auch Pimpernelle sitzt. Ich hatte vor 2 Jahren auf einer Wiese Pimpernelle ausgegraben und mit nach Hause genommen, aber diese Blüten noch nie gesehen.
Inzwischen hat sich die Pimpernelle selbst im Beet neben der Kräuter-Etagère vermehrt.
Ein wenig Ähnlichkeit hat die Blüte mit einer Schwarznessel.


Die Pimpernelle im Beet und davon wanderte heute Abend natürlich etwas an den Salat. Ich mag diese Gewürz- und Heilpflanze sehr.


Ich hoffe, meine Kamelie blüht noch auf.


Der Flieder steht in den Startlöchern.


Ebenso der der Schneeball, Viburnum Eskimo


Heute hatten sich bereits Blüten vom Schneeball und vom Flieder geöffnet.




Das geht zurzeit alles rasend schnell. :o
Die oben gezeigten Tulpen sind inzwischen fast schon verblüht. Schade, dass die Blütezeit immer so schnell vorbei ist.
Auch die Kirschblüte ist bei uns so gut wie vorbei, ebenso die Mirabellen. Die Apfelbäume stehen in den Startlöchern in punkto Blüten. Man kommt mit dem Fotografieren gar nicht nach. *g*
Trotz allem ist es jedes Jahr immer wieder ein Naturschauspiel oder?

Kommentare:

  1. Schon unglaublich, wie schnell jetzt alles geht. Noch vor einem Monat waren wir in Kälte erstarrt und nun ist schon alles am Blühen und die Bäume sind grün.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,

    Deine Blütenbilder schauen zauberhaft aus, was in den letzten Tag im Garten und in der Natur passiert, ist der Wahnsinn. Es geht bei den warmen Temperaturen und dem herrlichen Sonnenschein rasend schnell, mir ist es etwas zu schnell. Ich komme nicht mal dazu, ein paar Fotos zu machen.

    Aber schön ist es natürlich schon, wenn die Natur so explodiert.

    Genieße diese wunderschönen Frühlingstage !

    Viele liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  3. Sorry ... es sollte natürlich in den letzten Tagen heißen

    AntwortenLöschen
  4. Toll und danke dass du uns so schön bebildert mitgenommen hast. Die Natur schein förmlich zu explodieren bei euch. Wirklich schade ist das die Blüten oft so schnell Vergangenheit sind. Gerade bei Tulpen finde ich es immer so schade, wenn ich sie mir dann mal für die Vase hole. Im Garten habe ich es zwei Mal versucht aber wurde nix. Vielleicht sollte ich es nochmal mit den Gefransten versuchen, die finde ich besonders klasse.

    Ich habe gestern auch wieder ganz unten bei mir "gewuselt" und freue mich das auch ein zweites Zitronenbäumchen wächst. Bei dem letzt gezeigten bilden sich schon die Früchte, und ich überlege ob ich mir dieses Jahr nicht auch noch einen Orangenbaum zulege.

    Wünsche dir noch einen tollen Tag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    vielen Dank für diesen wunderschönen Rundgang durch Deinen Garten. Das blüht jetzt alles gerade so schön. Ich mag besonders gerne die Papageientulpen, aber Deine gefranste sieht auch ganz toll aus. Der Flieder hat in diesem Jahr wieder so viele Blüten angesetzt, das wird nachher auch wieder herrlich.
    Meiner Meinung nach hast Du Dir da aber zwei Kräutlein in den Garten geholt. Das untere ist Pimpernelle, aber das darüber mit der Blüte ist Gundermann. Auch ein essbares Kraut, dass ich gerade gestern vor der Linse hatte. Er wächst auch in der freien Natur.

    Ich wünsche Dir noch viele solch schöner Gartentage.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jutta, stimmt, es ist der Gundermann, der in dem Topf blüht, in dem sich auch noch Pimpernelle befindet. Den hatte ich mir dann wohl mit ausgegraben auf der Wiese. Ich kam erst nicht drauf, wie diese Pflanze noch mal hieß. :-)

      LG Christa

      Löschen
  6. Liebe Christa,

    da hast du Recht, wie schnell jetzt alles geht. Meine Narzissen sind alle aufgeblüht und die Tulpen werden wohl heute erblühen. So eine gausgefranzte Tulpe habe ich auch (hoffentlich noch) die ist ganz dunkel. Mal schaun, sie blühen aber bei mir ein bissel später.
    Flieder habe ich keinen, aber meine Tochter. Wenn alles so schnell geht, bekomme ich dieses Jahr keinen zum Muttertag geschenkt. Bis dahin ist er vielleicht schon wieder verblüht.

    Bei deinen Kräutlein kenne ich mich nicht so gut aus. Meine Freundin hat mir mal Rukola gegeben, meinte es wächst wie Unkraut, nee kommt nicht bei uns. Unser Garten will nicht alles haben.

    Viele liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christa,
    das nennt man wohl eine richtige Blütenexplosion, die Pflanzen haben geradezu darauf gewartet nun endlich ihre Knospen zu öffnen. Ich finde es auch schade, dass diese Fülle dann so schnell vorbei ist.
    Unser Zierapfel steht noch in roter Knospe, sicher werden sich die Blüten bis zum WE öffnen, wahrscheinlich sieht es bei euch ähnlich aus.
    Die Gundermann-bestimmung hast du ja schon und so bleibt nur eins, einfach die Fülle genießen, egal ob optisch oder kulinarisch.

    Sei lieb gegrüßt von
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Blütenfotos hast du wieder gemacht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    in Deinem GArten blüht es schon so herrlich! Die Fransentulpe ist traumahft schön und wenn cih den Flieder seh, überkommt mich Wehmut ... unser Vermieter hat unseren Flieder entfernt, weil angeblich die Wurzeln zu dicht ans Haus wachsen ....*Seufz*
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Satrt in ein schönes sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Dein Garten hat super schöne Sachen! :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.