Montag, 20. August 2018

S/W-Fokus Woche 33_Auf die Kunst

Heute bringe ich viel Farbe mit! Auf diese können ganz bestimmte Künstler nicht verzichten und sind froh, wenn es eine reichhaltige Auswahl gibt.
Die Originale stellte mir mein Enkel Dominik zur Verfügung. Danke Dominik! Ich habe dann ein wenig mit den Bildern experimentiert, aber seht selbst.


Solche Motive sehen auch in S/W gut aus, finde ich.



Alles schön nach Farben sortiert.





Und hier setze ich doch glatt noch mal einen Fokus.


Zu solchen Werken braucht man diese Dosen. :-)


Edit: bei diesem Graffiti handelt es sich um ein Kunstwerk von Herakut entlang der Uferbefestigung der Nidda in Bad Vilbel. Von den Künstlern gibt es viele Werke in Bad Vilbel zu bewundern. Mein copyright steht nur für das Bildrecht am Foto, also nicht für das Kunstwerk selbst. Das Zitat wurde nachträglich von mir hinzugefügt. 

Weitere Zitate könnt ihr wieder bei Nova lesen, denn dort hieß es letzten Samstag wieder "Zitat im Bild". Schaut bei ihr einfach vorbei, es lohnt sich auch heute noch. :-)


Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende! Ich habe mir mal ein paar Tage frei genommen, es gab so einiges zu erledigen und am Wochenende hatten wir lieben Besuch von unserer Enkelin, freu. :-)

Jetzt wünsche ich euch eine schöne neue Woche und wer gerne wieder mitmachen möchte beim S/W-Fokus, worüber ich mich sehr freue, der verlinkt sich bitte wieder selbst.

Mit der Verlinkung erklärt ihr euch damit einverstanden, dass InLinkz Daten von euch speichert, siehe hierzu auch meine Datenschutzerklärung oben.





Kommentare:

  1. Moin liebe Christa,
    das ist ja ein Paradies für Künstler, eine ganze Wand voller Farben... da kann man sich schwer entscheiden.
    Für Dein Projekt ideal, schön das Dominik an Dich gedacht hat.
    Damit uns die Auswahl nicht so schwer fällt hast Du uns mit dem Fokus etwas geholfen... ich nehme dann mal das schöne grün :-)
    KLASSE auch das letzte Foto mit dem Zitat ... hast Du das gezeichnet?

    Wir haben im Garten etwas gewerkelt, die Hecke ist ziemlich gewachsen und musste beschnitten werden. Abends sitzen wir noch draußen, muss man jetzt ausnutzen... wer weiß wie lange wir das noch können.

    Ich wünsche Dir eine schöne neue woche...
    ♥liche Grüße
    BIggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info, liebe Christa.
      Hab mir mal die Seite angeschaut... WOW echt Spitze die Werke!
      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  2. ....och, nicht nur dafür, von daher darfst du bzw. Dominik mir gerne ein paar Kartons rüberbeamen oder auch gleich noch an der Mauer ein Werk hinterlassen ;-)))) Tolle Motive und perfekt für die Fokusse. Da könnte ich mich nicht entscheiden.

    Klasse auch dein Zib, perfekt die Worte darin. Scheint wie dafür gemacht!!! Würde mich freuen wenn du es noch verlinkst (auch ohne Nennung)

    Wünsche dir einen supertollen Wochenstart und sende ganz liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll gezeichnet und den Spruch super gesetzt! Ich dachte ja zuerst es seien Garnröllchen! 🤣🤣🤣Aber beim neuen Hinsehen erschlossen sich mit die Farbdosen gleich. Was für eine Auswahl, da kannst Du ja noch viiiiiiel malen!
    Viel Spaß, also generell auch, in der neuen Woche! ;+)
    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Talentierter Dominik, ich mag diese Art von Kunst, nicht das Geschmiere, sondern die eindeutige Nachricht die solche Kunstwerke ausdrücken wollen. Da sieht man mal, was so ein Künstler für eine Menge Farben benötigt, um uns die Welt bunter zu gestalten, sag ihm einen lieben Gruß und weiter so. Melasawi stellt auch gerade wieder tolle Trafohäuschen mit gleicher Kunstfertigkeit vor, schau mal rein.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Christa!

    Tolle Sammlung und ich dachte zuvor auch erst, dass es Garnröllchen sind :-D So kann man sich vertun!
    Hast du dieses tolle Bild unten gemalt? Gefällt mir sehr sehr gut und dr Spruch ist was von richtig!


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Da werden Künstlerträume wahr...während ich mich gar nicht entscheiden könnte :)) gut, dass du den Fokus auf verschiedene Farben gesetzt hast.
    Ich glaube von Bad Vilbel hast du schon mal Wandmalereien gezeigt, die waren klasse und besonders gut gefällt mir immer, wenn sie nicht beschmiert werden, sondern unversehrt für alle sichtbar sind.

    Liebe Grüße und eine schöne, neue Woche
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. ...Punktlandung im "Graffiti-Sprayer-Paradies" ;-)
    Eine bunt gesprühte neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Christa, das nenn ich mal ne Auswahl, an Spraydosen.
    Die ist hier nicht zu finden, vielleicht in den Städten.
    Als Jule das Wahlfach in der Schule hatte, habe ich über unseren Großhändler bestellt.
    Hast du schön mit gespielt. Eine tolle Idee hast du da umgesetzt.

    Dein ZiB gefällt mir sehr.
    Hier gibt es diese Kunst leider nicht, dabei würden einigen Mauern und Wänden ein Graffiti zu stehen. Das Zitat dazu, klasse ausgewählt.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine Farbenpracht. Mir gefällt auch das Kunstwerk sehr.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    da warst Du in einem Sprayer-Paradies .. tolle Fokusbilder, und Dein Zitat gefällt mir auch sehr gut!
    Ich wünsche Dir eine zauberhafte neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für eine Farbenpracht in Auswahl. Ich bin völlig verrückt nach Buntes, in einem Laden, wo viele bunte Sachen sind, will ich immer alles zusammenkaufen, auch wenn ich damit gar nichts anfangen kann. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    zuerst dachte ich,es sei Nähgarn,
    aber als du schriebst,es sind Spraydosen, habe ich es auch gerafft:)
    Es gibt ja die tollsten Graffiti-Kunstwerke,aber hier im Ort nicht die schönsten Exemplare...
    Ganz liebe Montagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die nachträgliche Info, liebe Christa!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Normalerweise bin ich gegen die städtischen Verzierungen... Ausnahmen bestätigen die Regel! Es gibt durchaus sehr sehenswerte Sprühkunst. Und das Zitat finde ich entsprechend klasse, Degas beschreibt einen Umstand in der Kunst, der das Missverhältnis zwischen dem Ausdrücken des Künstlers und dem Geschmack der Betrachter aufzeigt... denn mitunter dauert es Jahre und Jahrzehnte bis ein Kunstwerk verstanden wird.

    Habˋ eine angenehme Woche und ich sende Dir herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht so toll aus liebe Christa. Ich bin ja immer begeistert wenn ich sehe wie jemand aus solchen Sprühdosen ein Bild zeichen kann. Ich hätte so gerne unten an unserer Einliegerwohnung am Treppenabgang auch so ein gespraytes Bild.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.