Montag, 5. November 2018

S/W-Fokus Woche 45 - auf die letzten Früchtchen

Am Samstag war bei uns ein wundervoller Tag, blauer Himmel und Sonnenschein pur. Für den heutigen S/W Fokus bringe ich euch dieses Bild mit.


S/W-Fokus


Hier habe ich auf S/W und Original Bokeh mit eingearbeitet.


Und jetzt noch einmal mit einer Textur bearbeitet.


Laut Wettervorhersage sollte eigentlich auch der gestrige Sonntag noch einmal mit Sonnenschein daher kommen, aber weit gefehlt. Der Tag war grau und blieb grau. Trotzdem haben mein Mann und ich einen Spaziergang unternommen. Man muss ja schließlich mal raus und kann nicht den ganzen Tag in der Bude hocken. *g*

Ich wünsche euch allen eine schöne neue Woche und wer gerne am S/W-Fokus teilnehmen möchte, bitte wieder selbst verlinken. Beachtetet bitte, dass InLinkz eure Daten speichert. Mehr darüber in meiner o.g. Datenschutzerklärung.


Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. WOW das sind ja interessante Bilder, liebe Christa.

    Ja der Samstag war herrlich, da konnte ich viel im Garten erledigen und wi r haben sogar nochmal gegrillt (und auch draußen gegessen *grins*), nun steht der Grill aber im Keller.

    Einen guten Start in die neue Woche
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön hast du die Mispel verarbeitet. Bei uns am Baum sind die Blätter noch ganz grün, aber sicher nicht mehr lange.
    Alle Bearbeitungen gefallen mir sehr gut!

    Wir hatten auch ein wundervolles Wochenende, aber bis auf wenige Stunden, drinnen :))))

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    S/W ist nicht meins und wird's vermutlich auch nicht werden, aber Deine Bilder sind wunderschön.

    Heute sehe ich auch, dass ich Dein ZIB übersehen habe. ;-(
    Diese Worte von K.F. Gutzkow drücken das aus, an was wir immer (zumindest öfters) denken sollten und Dein Bild ist perfekt gewählt. Wunderschön.

    Liebe Grüße und einen fröhlichen Wochenstart
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Christa!
    Bei all den Bearbeitungen, die sehr schön sind, gefällt mir doch das Original besser. Es sieht wie gold aus!
    Ich bin heute auch wiede mit dabei!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Alle Bilder gefallen mir, aber das Ausgangsfoto ist dann doch noch schöner.
    Die Sonne sorgte für diesen Zauber.
    Bei uns war gestern Sonne, leider nur für kurze Zeit.
    Eine gute Woche wünsche ich dir liebe Christa.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    auch bei uns war es am Samstag herrlich, am Sonntag nur bedingt schön. Das Original von der Mispel gefällt mir auch am besten. Hast du die Mispel schon einmal verwendet? Ich habe einmal Marmelde gekocht, war nicht so der Renner da habe ich es wieder gelassen.
    Liebe Grüße und eine
    gute Woche
    wünscht dir Edith

    AntwortenLöschen
  7. Das kleine Krönchen oben an dem Früchtchen sieht aus wie beim Granatapfel, goldig! ;-)

    Dir auch einen goldigen Tag!
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  8. Echt goldig...einfach herrlich diese Farbe und auch wenn ich den Fokus mag, das Original ist heute mein Favorit^^

    Bin ein wenig später dran, haben noch gesessen und gequasselt und ich bin nach meiner "Blasenunterbrechung" nochmal ins Bett gekrabbelt *gg*

    Wünsche dir noch einen tollen Wochenstart sowie Tag und sende superliebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. hier gefallen mir mal wieder alle Bearbeitungen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Goldige Früchtchen gut bearbeitet. Natur und Textur gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüsse in den Abend, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,
    auch bei uns war das Wochenende entgegen der Vorhersage typisch November-Tristesse. Aber wir hatten ja so viele wunderbare goldene Herbsttage, gell.
    Die letzten Früchtchen sehen wunderschön aus, das Original ist auch mein Favorit.
    Guten Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  12. ...diesmal nicht dabei - der Garten u. die Bäume haben diesmal gewonnen ;-)
    Schöne Variationen hast du herausgearbeitet!!! Was sind das eigentlich für "Früchtchen"?
    Schöne Tage,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Luis, bei uns hatte der Garten auch Hochsaison, ich meine das Zurückschneiden etc., heute auch wieder gewerkelt, aber so ist es halt in dieser Jahreszeit.
      Macht doch nichts, wenn du diese Woche keine Zeit hattest.

      Die goldenen Früchtchen sind vom Bäumchen der Mispel.

      Ich hatte es nicht dazu geschrieben, weil ich dachte, jeder würde sie kennen.

      LG Christa

      Löschen
  13. Eine sehr schöne Bearbeitung, liebe Christa. Bei uns war es heute fast schon unangenehm warm. Pünktlich zum Arbeitsbeginn nach meinem Urlaub hat sich die Sonne nämlich entschieden, mal wieder zu scheinen. Dabei war ich jetzt schon so auf Nebel und Regen eingestellt.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,

    bei uns war es gestern auch trüb, aber die Woche soll noch einmal sonnig werden.
    Wunderschön sehen Deine Früchtchen aus und die Bearbeitung gefällt mir auch sehr. Die Farben sind einfach noch herrlich.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    hier war es gestern auch grau und trüb.
    Eigentlich war für unsere Gegend auch Sonne gemeldet...
    Klasse,dein Motiv in allen Varianten!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. ja genau, man muss auch mal raus. Und wenn das Wetter nicht so gut ist, denke ich mir immer, dass wir im Urlaub sogar bei Regen Spazieren gehen. Warum also nicht auch zuhause? ;-)
    Dein Foto ist wieder ganz toll - auch deine Bearbeitung. Das letzte Foto finde ich ganz besonders schön.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christa,
    die Früchte der Mispel sehen so aus der Nähe betrachtet, sehr interessant aus! So hab ich sie noch nie angeschaut .... ein sehr schönes Motiv für den Fokus!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.