Samstag, 23. März 2019

Durchs Wasser, am Wasser und mehr

Im Nachgang zum letzten Bild meines gestrigen post zeige ich euch heute noch ein paar Fotos von diesem Spaziergang.

Rehe durchquerten das Wasser am Schilf. Das sieht man auch nicht alle Tage.


Idylle pur......Rehe, Storchenhorst und der Regio


Als der Hund anfing zu bellen, flüchteten die Rehe.  Trotzdem ein Lob an die Hundebesitzerin, der Hund ging an der Leine.


Nilis im Gänsemarsch, auch sie genossen den schönen Sonnenschein. Die beiden scheinen es mit dem Nachwuchs noch nicht so eilig zu haben.

 
Heute ist Samstag und ein lieb gewonnener Brauch ist es, auch wenn unsere Nova noch Blogpause hat, ein Zitat zu posten.


Überall blühen die Weidenkätzchen



Am Wasser entlang war ein Storch unterwegs.


Stolz spazierte er weiter.


Plötzlich bliebe er stehen!


Mit seinem Spiegelbild hat er, so glaube ich, eher weniger Probleme. Vielmehr beobachtet er das Wasser, ob es nicht einen Leckerbissen zu erhaschen gibt.

Heute bei dem herrlichen Sonnenschein war wieder Gartenarbeit angesagt.
Der Flieder steht in den Startlöchern, daher zwischendurch schnell ein Handy-Foto gemacht. Schattenspiel an der Wand von einem Rankgitter und einer Kletterrose.


Meinen Blogbesuch bei euch muss ich auf morgen verschieben. Ich schaffe es leider nicht mehr, heute eine Blogrunde zu drehen. Aber morgen werde ich mir eure Beiträge anschauen, versprochen!

Wunderschöne Blogpost erreichte mich noch gestern, aber die zeige ich euch noch.

Jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen Samstagabend und macht es euch gemütlich, wo immer ihr auch seid.

Kommentare:

  1. Liebe Christa.
    ich bin hin und weg von deinen tollen Fotos heute wieder!
    So viel Glück muss man erst einmal haben mit den Rehen,Störchen usw.!
    Der Flieder ist ja schon weit bei dir,wow!
    Hab noch ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,

    herrlich sind Deine Aufnahmen. Es gibt wirklich so vieles in der Natur, was man bewundern und über das man sich freuen kann. Da macht es doch richtig Spaß wieder unterwegs zu sein.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Uui, liebe Christa,

    ich bin jetzt mit dem Regio in den Tierpark gefahren. Ja das ist Klasse. Du wohnst ja in einem sehr schönen Fleckchen Erde. Da macht das Herumspazieren und Entdecken große Freude und es wird nicht langweilig. Sehr schön, daß Wasser mit im Spiel ist, diese Variante ist uns Menschen wohl zu eigen. Aber.....hoffentlich hat der Storch kein Fröschlein erwischt, ich mag Frösche sehr, hatte aber schon länger keinen mehr an unserem Teichrand gesichtet. Der letzte der uns besuchte tauften wir auf den Namen Oscar und er war mehrere Tage hier, bis er wieder weiterzog.
    Deine Bilder und das Zip haben mir sehr gut gefallen, hab Dank, es hat Freude gemacht.
    Herzliche Grüße von der Kerstin Mama Helga

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Naturfotos! Und dann der spinksend Flieder!😳
    Einen feinen Sonntag
    Wünscht dir
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Danke wieder für die wunderschönen Bilder. Das Foto mit den Rehen im Wasser habe ich mir besonders lange angesehen. Es stimmt schon, sowas sieht man nicht oft.
    Das funkelnde Foto mit dem Volkslied-Text gefällt mir auch sehr gut.
    Und das Bild mit der Spiegelung finde ich auch klasse - auch den Text dazu.
    Heute habe ich mir im Gartencenter Palmkätzchen gekauft. Nachdem überall schon Ostern ist, werde ich Morgen unseren Osterstrauß gestalten :-)

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christa,
    oh da bin ich jetzt aber schon ein bisschen neidisch... Rehe durchs Wasser laufen hab ich noch nie gesehen.
    Ganz so weit sind bei uns die Weidenkätzchen und Flieder noch nicht, aber ihr seid ja immer ein bisschen schneller.
    Das funkelnde Wasserbild mit dem Lied finde ich auch klasse, es sieht wirklich so aus als würden auf der Wasseroberfläche lauter kleine Diamanten schwimmen.
    Störche beobachten... ja das mache ich auch auch fast täglich :-)
    Das Zitat gefällt mir auch sehr und ich musste ein wenig schmunzeln als ich es las.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Impressionen hast Du nachgeliefert!
    Mache Dir einen schönen Sonntag! Ich finde man kann doch lesen wie man Zeit hat,da musst Du Dich nicht entschulgigen. Der Morgen beginnt bei uns schon vielversprechend mit Sonnenschein.
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa,
    da sind wirklich wunderschöne Bilder, besonders die Rehe, die am Schilf durchs Wasser ziehen gefallen mir sehr gut. Und auch der Storch, der das Wasser nach Leckerbissen absucht.
    Gestern war bei uns auch Gartenarbeit angesagt, zwei Sträucher mussten geschnitten werden, und die Äste habe ich dann auch gleich gehäckselt. Leider hat sich bei uns die Sonne, pünktlich zum Wochenende, verzogen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    Spaziergänge machen z.Zt. viel Freude und Mensch und Tier freuen sich am Sonnenschein. Meinem Ohr geht wieder besser und so habe ich vor, meine Eidechsen zu besuchen, hoffentlich kennen sie mich noch. Wenn ich so aus dem Fenster schaue, dann wird es immer bunter in der Natur, noch kann ich die Strasse sehen, aber bald wird das Laub dasein dann ist der Blick nur noch "Grün". War es ein von euch betreuter Storch?
    Liebe Sonntagsgrüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    das sind wirklich entspannende Impressionen von Mensch, Tier und Natur.
    Die tanzenden Sterne auf dem Wasser liebe ich ganz besonders.
    Hab einen angenehmen und fröhlichen Sonntag,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  11. Da bekommt man doch wieder richtig Lust :) Habe beim Wandern am Hotel in Sexten auch schon die ersten Krokusse gesehen :)

    AntwortenLöschen
  12. ...wie schön, liebe Christa,
    dass du das herrliche Frühlingswetter so draußen genießen und so tolle Bilder mit bringen konntest...Rehe sieht man bei uns nur äußerst selten, da müßte ich mich wohl im Wald auf die Lauer legen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christa,

    wunderschön, dass es bei euch so viele Wildtiere gibt, besonders gut gefällt mir, dass sich die Rehe am hellen Tag aus der Deckung wagen. Sie fühlen sich wohl sehr sicher.
    Das Lied kenne ich leider gar nicht, aber es passt prima zum Bild.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  14. .....mit dem "Spiegelbild" ist das so eine Sache - manchmal möchte man den im Spiegel nicht rasieren ;-))
    Ihr lebt ja wirklich in einem Paradies, bei uns sind die Fliederknospen noch voll im Winterschlaf!!!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    wenn der Regio nicht wäre, würde man glauben, Du wohnst im Paradies !!!
    Viel Grün, die Tiere, das Wasser und höchstwahrscheinlich auch göttliche Ruhe vermitteln mir Deine Bilder. Nun passt auch das Wetter einigermaßen dazu und das hebt die Stimmung im Allgemeinen.

    Das Bild mit den funkelnden "Sternen" auf dem Wasser, hat mich sofort an Bärbel von MINIBARES
    erinnert, denn ihren Ausdruck "Glitzerwasser" verbinde ich unauslöschlich mit ihr.

    Liebe Grüße und hab' noch einen schönen Sonntagabend
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christa,
    wieder ein herzerfrischender Bericht und wunder wunderschöne
    Aufnahmen die du bereit gestellt hast für deine Besucher.
    Einfach himmlisch...Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  17. Rehe und Störche in freier Natur beobachten zu können, darum beneide ich dich schon ein wenig - aber wirklich raus aus der Stadt mag ich auch nicht.
    Aber deinen Fotos genieße ich immer, sie geben einen feinen Einblick in die ländliche Natur.

    einen schönen Start in die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  18. Ein sehr schöner Spaziergang liebe Christa und ein Lob an die Hundebesitzerin, dass der Hund an der Leine war.

    Sehr schöne Bilder wieder einmal von Dir.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.