Montag, 21. Juni 2021

Rosa und blaue Blüten

Seit Anfang letzter Woche haben sich auch bei mir die Borretschblüten geöffnet, ich hatte sie aber noch nicht fotografiert. Am Samstag dachte ich....jetzt wird es aber höchste Eisenbahn und heute bringe ich euch ein paar Makro-Aufnahmen davon mit.

Wie auch bei euch zeigten sich morgens noch rosafarbenen Blüten.


Hier in Kombination mit beginnender blauer Färbung unten.



Mal die blaue Variante von hinten betrachtet.





Wie ihr gerade gesehen habt, haben einige sich blau färbende Blütenblätter noch rosa Spitzen.

Aber zauberhaft finde ich die Borretschblüten wirklich. Viele Blätter habe ich schon verzehrt, aber alles in Maßen, denn zu viel davon sollte man ja auch nicht verzehren.


Borretschöl hilft übrigens gut auch gegen trockene Haut und Exzeme.

Unglaublich schwül war es am Freitag und Samstag bei uns, aber wir hatten kein Gewitter, keinen Regen und zum Glück auch keine Unwetter.
Gestern Vormittag war es leicht bewölkt, etwas erträglicher, aber die Schwüle nahm dann doch wieder zu und auch die Temperatur kletterte wieder auf 31 Grad. Mal sehen, wie das jetzt weiter geht. Regnen dürfte es ruhig mal.

Ich wünsche euch allen eine schöne neue Woche und hoffe, ihr bleibt von Unwettern verschont.


17 Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    was für super Makro-Aufnahmen von den Borretschblüten und
    diese farbliche Veränderungen "Zauberei" pur. Danke für den
    Genuß.
    Wünsche Dir einen guten Einstieg in die neue Woche mit angenehmeren
    Temperaturen, auch bei uns hat es nicht geregnet und ist sehr schwül.
    Liebe Grüße zu Dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Aufnahmen hast du davon gemacht, auch klasse die Verfärbungen zu sehen. Perfekt auch für den Fokus.

    Wünsche dir einen hoffentlich kühleren Wochenstart und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Das sind tolle Bilder, und schön, jetzt auch mal beide Farben zu sehen.
    Ich habe nochmal nachgesät, weil alles abgeerntet war.🤭

    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Kunstwerk der Natur wunderschön fotografiert, liebe Christa! Da bekommt frau ja richtig Lust, es auch mal wieder mit Makros zu versuchen.
    Offensichtlich scheinen wir in diesem Jahr nicht in der Sahelzone Deutschlands zu liegen. Wir hatten zum zweiten Mal innert zwei Wochen Starkregen, auch in unserem Keller. So willkommen so eine Erfrischung bei der Hitze ist, ich habe den Installateur informiert. Da muss was geändert werden, ich kann ja nicht bei jedem Gewitter mit der Hand den Stutzen für den Waschmaschinenschlauch zuhalten! Jetzt nieselt es schon seit einer Stunde und es hat sich merklich abgekühlt.
    Da wünsche ich euch doch für diese Woche auch ordentlich Regen.
    ❤️lich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa, was für wunderschöne Makroaufnahmen das sind. Ist es nicht beeindrucken wie die Ntaur sie erschaffen hat und die Farben.
    Bei mir war eher stürmisch aber wie und heute Morgen regnet es immer zu. Es kühlte sich ab schon am Samstag bei uns und heute gerade mal 14 Grad.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und hoffentlich an genehmere Temperaturen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    Borretschblüten sind immer ein sehr dankbares Fotomotiv, sie sind auch wunderschön. Deine Makros ein Gedicht. Bei uns hat es sanft geregnet, der Himmel sah sehr bedrohlich aus und wir erwarteten Schlimmes. Nun ist es wieder gut durchfeuchtet.
    Komm gut in die neue Woche
    liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne aufnahmen hast du von deinen Borretesch-Blüten gemacht.
    Nach der Hitzewelle hatte ich damit gerechnet, dass meiner platt und vertrocknet im Blumenkasten hängt. ich hatte zwar bevor wir gefahren sind alles gut unter Wasser gesetzt, dachte mir aber das das bestimmt nicht ausgereicht hat. Es war nicht so, die Blätter sind gelb geworden, aber er blüht mit ganz vielen kleinen Blüten und auch Knospen sind noch viele da.... nun wollte mal nach dem Öl-Rezept forschen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Wow wundervolle Fotos hast Du von den Blüten gemacht. Und die färben sich dann von rosa zu blau? Das ist ja toll und nein das habe ich nicht gewusst, finde es aber sehr interessant.
    Gewitter und Regen hatten wir hier schon, aber zum Glück nicht so unwetterwartig wie anderswo.
    Ein wenig kühler ist es auch geworden (zum Glück).
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,

    super schöne Aufnahmen hast Du gemacht. Auch toll, dass man hier beide Farben sieht.
    Meiner hat jetzt inzwischen auch fast an allen Stengeln Knospen bekommen. Lange wird es sicher auch nicht mehr dauern.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Fantastische Fotos hast von diesen Blüten gemacht liebe Christa.
    Die schauhen absolut Klasse aus...Ich wusste nicht das sie sich so färben.
    Sehr interessant..

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Servus Christa, 👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍
    Eine verträglich temperierte Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Wow!!! Das sind super geniale Fotos! 1A

    LG
    Sandra von Famillini.de

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    das sind fantastische Blütenaufnahmen...du hast die Blüten und den Farbwechsel großartige festgehalten. Ich habe nicht solch Glück, wie ihr mit dem Borretsch...Die Blättchen sind angeknabbert (Läuse??)...und sie gedeihen auch nicht so richtig....muß ich im nächsten Jahr noch mal versuchen...irgendwas gefällt meinen Pflanzen nicht.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  14. oh Christa - die Aufnahmen sind suuuuuuuuuuuuuper :-)
    Ich muss sie gleich noch dem Jo zeigen.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Wundervolle Makros, liebe Christa. Toll!
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.