Samstag, 17. Juli 2021

Eine freudige Begegnung

Als ich am Donnerstag auf dem Weg zu unserer Poststelle war, machte mein Herz einen Hüpfer. Vor mir flog dieser kleine Stieglitz auf den Zaun eines Hauses. 

Kamera hatte ich keine dabei, aber zum Glück ist das Handy ja stets in der Tasche. Ich hoffte, der kleine Kerl würde ein wenig sitzen bleiben, bis Handy aktiviert war. Er tat mir den Gefallen. 
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich freute. Auch ein kleines Filmchen konnte ich von ihm drehen. Immer wieder blinzelte er mit den Augen. Was für ein schöner Glücksmoment!


Ich wählte zu dem Foto diesen Spruch von Friedrich Rückert. Da Nova heute wieder Zitate einsammelt, verlinke ich gerne mein Bild bei ihr.


Habt ihr bemerkt, dass mein Header oben wieder rattenscharf ist?
Das Problem ist gelöst und es ist ein Blogger-Problem gewesen, das auch viele andere hatten/haben.
Traudi vom Drosselgarten gab mir in ihrem Kommentar bei meinem letzten post einen Link, der zum Blogger-Support führt. Scrollt man dort etwas weiter nach unten, wird eine Lösung zur Behebung des Problems gezeigt. Ich habe bei meinem Problem beide dargestellten Problemlösungen anwenden müssen, aber es hat funktioniert.

Zur Hochwasserkatastrophe mag ich gar nichts  mehr schreiben. Es ist mehr als eine Katastrophe.  Die Bilder, die uns gezeigt werden, sind bedrückend. Bei der Zahl der Opfer ist jeder Einzelne einer zu viel.

Trotz allem wünsche ich euch mit diesem Makro einer Phloxblüte nach einem Regenschauer ein......



14 Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    was für ein süßer Start in das Wachende durch Dein
    beglückendes Erlebnis, ein allerliebstes Vogelkind
    bekamst Du vor die Linse. Dazu noch den Sinnesspruch,
    es passt perfekt zusammen.
    Die Phloxblüte ist ein herrlicher Anblick.
    Wünsche auch Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    zu Dir von Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein niedliches Vogelkind. Schon allein dass du ihn sofort benennen konntest, toll!! Ich hätte es nicht gewusst und um so schöner dass ich es jetzt weiß und sehen kann. Dazu noch so perfekte Worte gefunden. Danke dir vielmals dafür, ich freue mich sehr darüber das es zum ZiB wurde und du damit mit dabei bist.

    Mit dem Header schon dem Link gefolgt und nachher mal in Ruhe anschauen, ob ich es dann mal teste...wäre schön wenn Blogger das Problem von sich wieder lösen würde, denn umständlich ist es so ja schon. Vielleicht aber auch Absicht ;-)

    Ja, mit dem Unwetter in Teilen Deutschlands ist einfach furchtbar. Mir lief es eiskalt den Rücken runter als ich es im TV gesehen habe. Bleibt zu hoffen das es ein Ende findet und die Menschen zur Ruhe kommen können.

    Wünsche dir noch ein hoffentlich regenfreies Wochenende und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durchgelesen und einfach ohne mal neu hochgeladen um zu sehen was passiert. Die scheinen wohl den Bug behoben zu haben bzw. das es jetzt auch wieder "normal" funktioniert. Ist wieder klarer.

      Löschen
  3. Ein kleiner Lichtblick in diesen schrecklichen Tagen dieser Unwetter-Katastrophe ist dein ZIB !
    Dieser entzückende kleiner Federball, so niedlich.
    Auch das Zitat finde ich sehr schön,
    ein gelungenes Zusammenspiel von Bild und Text !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Stieglitze sind hübsche Vögel. Schön, dass sie bei Euch zu sehen sind.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,
    das Bild ist wunderschön und der Spruch auch. Ich habe gar nicht mitbekommen, dass dein Header unscharf war. Aber mir fällt sehr angenehm auf, dass dein Blog jetzt auch nicht mehr so ewig rödelt, bis man kommentieren kann. Frag nicht, wie oft ich heimlich geflucht habe, wenn mein Kommentar wieder weg war.
    Herzliche Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende – Elke

    AntwortenLöschen
  6. Deinen Fotos sind wie immer wunderschön

    ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ach was für eine niedliche Begegnung und schön das der Kleine so lange geblieben ist für ein Foto.
    Die Worte sind einfach klasse, ich kannte sie nicht, werde sie aber gerne für mich "Mitnehmen"
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Friedrich Rücker mag ich, und der Spruch passt so wunderbar zu Deinem Glücksmoment. Ich freue mich für Dich über diese Begegnung, wie schön das er still hielt. Liebe Grüsse und noch viele Glücksmomente, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Die Harmonie in Bild und Wort ist wunderbar - freue mich über diesen Glücksmoment!
    Ein schönes Wochenende mit vielen schönen, glücklichen Momenten
    ♥ Liz

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,

    das Problem, was Elke angesprochen hat, habe ich leider immer noch. Habe nur nie etwas geschrieben, weil Du ja nichts dafür kannst. Ich freue mich aber für Dich, dass das mit dem Header jetzt wieder funktioniert.

    Das ist ja so ein kleiner süßer Kerl. Das erfreut einen wirklich und macht richtig glücklich, wenn solch kleine Erlebnisse hat.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,
    der kleine Stieglitz schaut dich ganz vertrauungsvoll an, der merkt, von dir kommt keine Gefahr, das ist sicher eine sehr beglückende Begegnung gewesen für beide, Mensch und Tier.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein gutes, niedliches Bild! Das kleine Federknäuel, soo goldisch.🙂 Und der ausgesuchte Aphorismus paßt perfekt.
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    ach ist der kleine Stiglitz süß und dein ausgewähltes Zitat passt bestens dazu. Solche Begebenheiten sind "Glücksmomente ".
    Dir wünsche ich davon viele und schick liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.