Montag, 14. März 2011

Richtung Norden

Erster Stopp war die schöne Fachwerkstatt Homburg/E., leider war das Wetter nicht so berauschend. Die Altstadt hat wunderschöne Fachwerkhäuser.


Vor der imposanten Kirche St. Marien wirkt dieses Fachwerkhaus wie ein Spielzeughaus.


Es gibt viel zu entdecken wie z.B. Schwesterchen und Brüderchen


Die Krokusse haben leider ihre Köpfchen geschlossen, es regnete ja auch kurz zuvor.




Kommentare:

  1. wunderschön, die Fachwerkhäuser sind ja ein Traum.
    Sieht fast aus wie Spielzeug.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Brigitte, ich bin auch so ein Fan von Fachwerkhäusern.

    Danke dir!:-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.