Montag, 2. Januar 2012

Regentag = Spieletag

Meine beiden Enkelkinder sind diese Woche zu Besuch, da sie noch Schulferien haben und was macht man an einem solch verregneten Tag? Spielen!!!
Aber gegen die beiden habe ich sowieso keine Chance. *g*

Carcassonne: ein Spiel, bei dem Spielkärtchen gezogen und auf dem Tisch aneinandergelegt werden, man baut Straßen, Burgen und Kloster, für die es Punkte gibt. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt natürlich, ein total spannendes Spiel, Kreativität steht hoch im Kurs und ein gute Portion Glück gehört natürlich auch dazu.


Risiko: ebenfalls ein Strategiespiel, bei dem es darum geht, Gebiete und Kontinente zu erobern, Hauptstädte zu kontrollieren und wie der Name des Spiels schon sagt, sind viele Spielzüge auch mit großem Risiko verbunden.


Kommentare:

  1. Hallo Christa,
    das sind tolle Spiele,
    habe ja mal im Spielzeugladen gearbeitet
    Hoffe ihr hattet viel Spaß miteinander
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Christa,

    gar keine Chance???, gib es zu, alles nur Strategie *g*


    Weiterhin viel Spaß beim Spielen!

    LG Vera

    AntwortenLöschen
  3. Sonja, wir spielen alle solche Brettspiele total gerne und zur Zeit sind wir bei Carcassonne an all den Erweiterungen. :-)

    Vera, vielleicht kannst du mir mal eine Strategie entwerfen, wie ich mal gewinnen kann, heul.*g*

    Heute ist wieder so ein Spieletag, Blitz, Donner, Eisregen, Regengüsse, alles war heute schon drin.

    LG Christa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.