Mittwoch, 29. November 2017

Rätselauflösung und Blogpause

Ich würde keinem empfehlen, das zu essen, was da auf dem gestrigen Bild zu sehen war, weder das Rote noch das Braune, auf dem sich das Rote befand/befindet.
Somit also nichts Essbares und, liebe Nova,  gegen ein Stück Parmaschinken hätte ich auch nichts einzuwenden. *g*
Aber mit Wachs waren einige auf der richtigen Spur, ja, das Rote ist Wachs, schaut mal hier, scrollt zum 2. Bild.
Es ist das Wachs der gewachsten Amarylliszwiebel und wir diskutierten ja im letzten Jahr darüber, ob das Wachsen so sinnvoll ist für die Zwiebel.
Nicht immer gelingt es ja, eine Zwiebel erneut zum Blühen zu bringen.
Diese gewachste Amarylliszwiebel hatte ich dann nach einigen Wochen, nachdem beide Stängel verblühte waren, vom Wachs befreit und stellte die Zwiebel in ein Glas in einen Schrank. Ich muss sagen, ich vergaß sie einfach in diesem Jahr und vor knapp drei Wochen fiel sie mir wieder ein und mein Experiment begann und jetzt schaut selbst.
Auf dem nächsten Foto seht ihr noch exakt diese übrigen Wachsreste. Schaut, was sich inzwischen entwickelt hat.



In diesem Glas ruhte sie also das ganze Jahr über und vor knapp drei Wochen füllte ich in das Glas unten etwas Wasser. Es bildeten sich auch kräftige Wurzeln.


Ich war heute in unserem örtlichen Blumenladen, weil mir noch etwas für die Weihnachtsdeko fehlte und zeigte dort ein Foto der entwachsten Amaryllis. Man konnte nicht glauben, dass die Zwiebel erneut die Kraft aufbrachte, auszuschlagen.
Auf jeden Fall werde ich euch berichten, ob es mir gelingt, sie noch einmal zum Blühen zu bringen.
Ich werde sie jetzt in einen Topf mit Erde pflanzen.

Nun verabschiede ich mich in eine Blogpause und wünsche euch allen eine schöne Adventszeit, genießt sie und lasst euch vom Zauber dieser schönen Zeit einfangen.

Der S/W-Fokus entfällt dann bis auf Weiteres. Ich melde mich wieder, wenn es hier mit der Verlinkung weiter geht.

Alle, die am Projekt "Im Wandel der Zeit" teilnehmen, schicken mir bitte aber weiterhin den Link, der zu ihrem Beitrag führt: hier bitte verlinken unter dem jeweiligen Monat.
Wenn vielleicht auch nicht sofort, aber ich werde ganz bestimmt bei euch vorbei kommen und mir euren Beitrag anschauen und das entsprechende Bild mit in die Galerie nehmen.


Kommentare:

  1. Das ist ja klasse!!! Ein spannendes Experiment und da kannste mal sehen was dir geglückt ist. Wer weiß ob es im Blumenladen nicht auch versucht wird ;-) Jedenfalls drücke ich dir ganz feste die Daumen dass sie weiter wächst und auch blüht. Freue mich schon wenn du neue Bilder zeigst und berichtest, auch nachträglich^^

    Werde erstmal noch den Fokus machen, weil schon vorbereitet und freue mich dann wenn es wieder weitergeht. Wünsche auch dir eine schöne Adventszeit und sende ganz liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Prima Christa,
    finde ich richtig klasse. Ich hatte vor einiger Zeit Hyazinthen gekauft mit Wachs aber die haben das nicht überlebt.
    Nun habe ich mir auch wieder eine gewachste Amarylis gekauft, mal sehen, ob ich das auch schaffe.
    Ich glaube aber eher nicht.

    Auf was man bei so Bilderrätsel alles kommen kann ich dachte an Holz usw.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      dann wünsche ich dir auch eine wunderschöne Adventszeit und ich schicke dann noch meinen Link zum Wandel.

      Ich denke bis zum Weihnachtsfest bzw. Neuen Jahr bist du wieder da.
      Ansonsten schaue ich mal bei dir rein. Ich bin ab 31. Januar ebenfalls in einer langen Blogpause. Was dann kommen wird, das weiß ich noch nicht.

      Mit ganz lieben Grüßen und alles Liebe
      Eva

      Löschen
  3. Gut, dass du das Geheimnis der entwachsten Amaryllis nicht mit in die Pause genommen hast. Wir wären wohl nie darauf gekommen. Ich freue mich, dass dir dein Experiment zu gelingen scheint und wünsche dir schöne Blüten und eine angenehme Blogpause mit viel Freude.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,

    viel Glück mit der Amaryllis!
    Auch ich wünsche dir eine schöne Adventszeit. Lass es dir gut gehen und lass dich nicht stressen. Ich freue mich jetzt schon auf deine Bilder.

    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa
    Wow, das hätte ich wirklich nicht gedacht,
    bin schon gespannt, wie diese Blüte aussehen wird.
    Ich wünsche dir eine besinnliche Vorweihnachtszeit,
    alles Liebe und freue mich wieder von dir zu lesen.
    Viele, liebe Grüße
    Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Wow, jetzt bin ich aber platt. Anscheinend hast Du einen grünen Daumen. Da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen.

    Eine schöne Pause wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Lach, du wirst es wahrscheinlich nicht glauben, als ich gestern nachmittag meine Zwiebel goß entdeckte ich ein paar ganz kleine rote Flecken und konnte sie mir nicht erklären, dachte gar an Ungezieferausscheidungen. Da haben sie mir im Laden wohl eine ehemals gewachste Zwiebel untergejubelt. Zumindest weiß ich nun dank deines Rätsels, dass die Reste harmlos sind.

    Jetzt wünsche ich dir noch eine schöne Blogpause und Adventszeit sowie viele liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Christa,
    oh das ist ja klasse das sie wieder austreibt, ich drücke die Daumen das sie blüht.

    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Adventszeit ...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Wenn die Zwiebel nach Wachsen & Blühen wieder einziehen kann, spricht nichts dagegen, dass sie wieder austreibt. Das ist ja der Trick bei Zwiebelgewächsen, dass sie auch bei gefrorenem Boden alles parat haben, um wieder erneut zu wachsen. Freu dich über dein Exemplar und eine friedvolle Blogpause!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    jetzt, wo ich es sehe, klar, häte ihc erkennen müssen, ich hab auch eine solche Knolle letztens verschenkt ;O)
    Hab noch einen wundervollen Tag heute und eine schöne Blogpause!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine wunderbare und besinnliche Adventszeit und ich freue mich, wenn Du wieder da bist!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Christa, da geht mir das Tigerherz auf, so etwas freut mich!🌿🌼

    Daß Du pausierst dagegen, ist schade, aber verständlich, und ich gönne es Dir von ganzem (schon wieder) Tigerherzen! ;-)

    Laßt es Euch gutgehen!!!♥️

    Schurrige Liebgrüße
    aus 🐯🏠en!^^

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    gerade bin ich vom Urlaub zurück und du gehst auf Pause.
    Ich habe gestern noch deinen BIldrätsel gesehen und damit gar nichts anfangen können, ich wäre nie im Leben daraufgekommen, was es ist.
    Dann wünsche ich dir schöne Blogpause und tut ir etwas leid, daß du dadurch gerade meine Kanaren-Berichte verpassen wirst.
    Liebe Grüße, Andi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    eiun wundervoller Header! Direkt zum Anbeissen.
    Wenn die Rätselauflösung kommt, ist man immer schlauer.
    Es sit wirklich toll, wenn man die Zwiebel noch einmal zum
    Blühen bringt. Einmal ist es mir auch gelungen.
    Ich wünsche dir eine erholsame, gute Blogpause. Genieße die
    Adventszeit und freu dich auf Weihnachten.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Besinnliche Blogpause wünsche ich Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,

    ich wünsche Dir auch ne schöne und vorallem gemütliche und besinnliche Adventszeit. Du hast mich heute richtig überrascht, ich habe mich so gefreut und drücke Dir die Daumen, dass Dein Experiment klappt♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Da freut man sich doch ganz besonders, wenn so eine Pflanze nochmal zum Leben erweckt werden kann :-)
    Jetzt will ich dir und deinen Lieben auch eine schöne Adventszeit wünschen - und dir zusätzlich auch eine angenehme Blogpause.
    Ich freue mich darauf dich wieder zu lesen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christa, vielen Dank für die Auflösung! Mit Amaryllis hatte ich bislang überhaupt kein Glück. Freue mich schon, wenn Du wieder da bist.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Eine Amaryllis! Da wäre ich nie und nimmer drauf gekommen... und nun wünsche ich Dir, liebe Christa noch schnell eine besinnliche und möglichst stressfreie Auszeit, gerade jetzt im Advent da die Vorbereitung für Weihnachten läuft.

    Es soll ja auch selbst Freude machen und nicht nur Arbeit bedeuten kiloweise Plätzchen zu backen, Weihnachtspost zu schreiben, um dann erschöpft vor den Christbaum hinzusinken. Aber wie ich Dich inzwischen einschätze, hast Du diesbezüglich alles im Griff.

    Ich wünsche Dir eine schöne und angenehme Woche und
    sende lebkuchenselige Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Christa,
    ich wünsche dir eine angenehme Adventszeit. Deine frühe Post hat mich überrascht und sehr gefreut. Vielen Dank dafür. Sieht aus, als wärst du schwer im vorweihnachtlichen Bastel- und vermutlich auch Plätzchenbacken-"Stress" ;-) Deiner Amaryllis wünsche ich gutes Gedeihen. Bei meiner warte ich auch schon gespannt auf die erste Blüte.
    Herzliche Grüße
    Elke
    _________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  20. Ganz, ganz liebe Grüße muss ich Dir jetzt trotz Blogpause noch senden und mich für die liebevollen Weihnachtsgrüße, samt Beilagen bedanken!
    Ich hoffe, du zeigst uns nach der Blogpause die voll entfaltete Blütenpracht der Amaryllis?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christa,

    clever gezoomt und kaum zu erkennen :). Ich wünsche eine tolle Weihnachtszeit und Plogpause :).

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.