Montag, 12. Februar 2018

S/W-Fokus_Woche 07_Auf Flüssiges

Wasser ist unentbehrlich, das wissen wir alle und manchen auf dieser Erde wird auch das Wasser regelrecht abgegraben, um daraus Profit zu schlagen. Aber das nur am Rande, denn heute geht ums
Wasser sparen.


Ich finde, das ist ein gelungener Werbe-Gag für den edlen Tropfen, von dem ich mir auch ab und zu ein Gläschen gönne.


Ohne viele Worte, ein paar Fokusversionen




Der Clown schaut gar nicht so fröhlich drein, vielleicht deshalb, weil weil er lieber eine Cola trinken würde ????? *g*


In euren letzten Kommentaren habe ich gelesen, dass ihr mit Fasching, zumindest die meisten von euch, so gar nichts am Hut haben. 

Aber ein Kreppel/Berliner/Fastnachtsküchle geht immer oder?
Also bedient euch! Links, klassisch gefüllt mit Himbeermarmelde, rechts mit einer fluffigen Vanillecreme. Kalorien einfach runter schlucken, sie tun ja nicht weh! *g*


Wer mag, der tummele sich noch mal richtig im Fasching aus, wer nicht, nun....dem wünsche ich eine schöne neue Woche.

Für den S/W-Fokus bitte wieder selbst verlinken! Ich bin gespannt, wie viele Karnevalsbilder erscheinen werden. In den letzten Jahren waren es doch etliche. *g*



Kommentare:

  1. Da musste ich gerade grinsen, denn das erinnert mich an meine "Deko" die ich mache. In Bilöerrahmen geschrieben will ich demnächst mal ein paar Weinsäcke nähen und auch dort raufschreiben: "Save Water-Drink Wine" ;-)))

    Ja, Wasser ist wirklich sehr wertvoll und es liegt an jedem Menschen selbst sich mal dessen bewusst zu werden und nicht so sorglos damit umzugehen. Den Wasserhahn aufdrehen geht schnell, aber man sollte auch gedanklich den Weg bis dahin verfolgen.

    Klasse entdeckt und herrlich fokussiert hast du dein heutiges Bild. Bei den Gläsern im Fokus fällt erst richtig gut auf wie sie "leuchten".

    Witzig auch mit dem Clown und genau passend zum heutigen Tag. Wie du ja weisst habe ich ne "Menge" mit Karneval am Hut. Liegt halt in den Genen, wobei ich zugeben kann dass ich den hiesigen Karneval viel schöner finde. Vor allem mit den heissen Rhythmen ;-)

    Ich überlasse die Berliner dann mal dir, kurioserweise kann ich die nicht so gut vertragen. Muss dann immer von aufstossen.

    Wünsche dir jedenfalls viel Spaß, ob mit oder ohne Karneval und sende ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Christa,
    ich habe gerade geguckt, sowas habe ich noch nie gesehen. Lach!
    Dann mal Prosit und auch die Fasnetsküchle sind toll.
    Aber nein, ich nehme weder das eine noch das andere, das Kerlchen sitzt ja süß im Focus und passt ja heute schon.
    Fasching usw. geht an mir vorbei. Fasching war bei uns zuhause gar kein Thema.
    Die Sendungen im Fernsehen haben meine Eltern immer angeschaut, das war wohl damals noch viel anders.

    Eine schöne Woche und Grüßle lass ich da

    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Christa!
    Letze Woche habe ich doch glatt verpennt, aber diesmal bin ich wieder dabei.
    Witzig schaut dein Blumenkasten aus!
    Und ja, Fasching oder wie anderen Ortes wohl gesagt wird... Karneval ist auch nicht mein Ding. Obwohl ich in Düsseldorf begoren bin, eine Hochburg des Karnevals...war es schon als Kind mir sehr verhasst.
    Als Erzieherin muss ich da dann immer durch, aber mit Kinder machts auch viel Spaß!

    Ich nehme dann mal den linken Berliner...yammieyamm :-)

    Komm gut durch die Woche!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Christa,
    das habe ich so in dieser Form noch nicht gesehen, coole Idee und
    du hast des mit deinen Fokusbearbeitungen perfekt in Szene gesetzt.
    Ich gehöre zu den Faschingsmuffeln, aber einen Krapfen, der muss schon mal
    sein;_)und wer sich bei diesem Trubel wohlfühlt, dem sei es von Herzen gegönnt.
    Wünsche dir einen fröhlichen Tag.
    Viele Grüße
    Sadie

    AntwortenLöschen
  5. "Wasser sparen" wird gerade in diesen Tagen GROSS geschrieben - ob´s hilft ;-))
    Dann eine gute Zeit im "Sparmodus",
    Luis
    ....ach ja, ist das ein "bayerischer Berliner" mit Weißwurstfüllung? ;-))

    AntwortenLöschen
  6. Toll sind deine Bearbeitungen heute alle geworden.

    Bei euch scheint es jedes Jahr Berliner zu geben, während bei uns im Rheinland das typische Karnevalsgebäck die Mutzen sind. Aber auch sie werden in Öl ausgebacken und liefern so eine perfekte Grundlage für diverse Flüssigkeiten. Heute haben es die Jecken hier schwer. Mal regnet es, mal fallen Schneeflocken aber immer weht ein eisiger Wind, brrrrr.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Schade dass so viele Karnevals und Faschingsmuffel gibt ... ich nehme gerne ein Berliner danke dir auch wenn ich welche daheim habe aber die sind so lecker!Im Fernsehen schaue ich die Rosenumzugzüge an.
    Toll deine Bearbeitungen!
    Schönen Rosenmontag
    Lieben Gruss Elke


    AntwortenLöschen
  8. So ein Berliner ist immer eine Versuchung - aber auch so ein edler Tropfen, der macht sogar in SW was her, und im Fokus sowieso.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    Deine Bilder sind so fröhlich, dass man seinen Faschingsmuffel-Modus total vergisst ;-)

    Und wenn schon Faschingskrapfen (so heißen sie bei uns) dann bitte mit total natürlicher Marillenmarmelade (aus der Wachau) gefüllt, denn nur das sind die wahren *gg*

    Ich wünsche Dir viel Spaß heute und morgen und lasse liebe Grüße da
    Elisabetta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.