Donnerstag, 26. April 2018

Begegnung am frühen Morgen

Wenn der Tau morgens auf den Gräsern liegt, leichte Nebelschwaden über dem Boden hängen und man der Sonne entgegen läuft, sie zwischen den Wolken aufgehen sieht, ist das ein wunderschönes Erlebnis. Empfindet ihr das auch so?




Man läuft so vor sich hin, genießt die Landschaft, hängt den Gedanken nach und plötzlich zischt es vor einem auf dem Weg.
Eine Blindschleiche huscht über den Weg, angestrahlt von der Sonne.


Aber sie ist flink und schlängelt sich weiter.




Ein letzter Blick und schon war sie im Gebüsch am Waldrand verschwunden.


Ein großartiges Gefühl, wenn man das in der freien Natur erleben kann.

Die Sonne war vollends aufgegangen und strahlt das Rapsfeld an.
Die Stille wurde nur unterbrochen vom großartigen Konzert der Vögel.


Schade, dass es gestern Abend der FC Bayern München nicht geschafft hat, Real Madrid zu bezwingen, nachdem sie schon recht früh mit 1 : 0 in Führung gingen.
Die Bayern hatte viele gute Chancen, weitaus mehr als die Madrilenen, aber das runde Ding wollte einfach nicht ins Eckige.
Noch ist nicht alles verloren für den Einzug ins Finale, nächsten Dienstag gibt es ja noch ein Rückspiel. Positiv nach vorne schauen! :-)

Kommentare:

  1. Oh jaaaaaa liebe Christa, da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen. Ich liebe diese Momente wenn der Tag und die Natur erwacht. Schon allein wenn am Morgen die Vögelchen anfangen zu singen ist sowas von herrlich.

    Echt tolle Bilder hast du mitgebracht, auch die Blindschleiche ist bestimmt ein klasse Moment gewesen. Da wäre ich ebenfalls fasziniert stehen geblieben. Hier gibt es ja eine endemischen Schlangen. Leider wird hin und wieder eine entdeckt. Die soll man dann sofort melden damit sie sich nicht vermehren können. Keine natürlichen Fressfeinde wäre es fatal für die Natur und es gibt hier eine Auffangstation.

    Danke dir dass du uns mitgenommen hast. Ein wirklich schöner "Spaziergang" am Morgen.

    Dir noch einen entspannten Tag und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    guten morgen und danke für diese zauberhafen Bilder! Oh ja, ich liebe diese Stimmungen auch sehr, die haben so etwas ganz besonderes!
    Die Bilder mit der Blindschleiche hab ich schnell ausgeblendet, denn da kommen Kindheitserinnerungen hoch ... ich war noch recht klein und da lief mir im Garten eine über mein Füßchen .. ich hatte einen solchen Schreck bekommen! Seitdem gehört alles, awas so schlecht, nicht zu meinen Lieblingstieren ;O)
    Der FC Bayern, ach ja, das war ein Spiel ... ich bin vor dem Ende ins Bett, ich konnte mir das nicht mehr mit anschauen! Ich bin nun auch auf das Rückspiel gespannt!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa
    beeindruckende Szenen und wie schön doch die Welt am frühen Morgen ist und die Blindschleiche meinte sie ist alleine.. grossartig die Fotos von ihr.
    Wie der Raps blüht dieses Gelb ich liebe es...und auch die Wolkenbildung mit der Sonne und dem Windrad toll!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Christa,
    so ein schöner Sonnenaufgang man hat den Eindruck, die Windräder pusten die Wolken umher. Toll.

    Mit der Blindschleiche auch schön geworden, ABER, ich wäre währscheinlich in die Flucht gelaufen, ich mag doch keine Schlangen, obwohl sie ja - zweck der Bibel - so schlecht wegkommen, aber ich mag sie nur hinter Glas.

    Ab einen schönen TAg und ich sende dir einen Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    der Anblick ist wirklich herrlich, aber ich habe es leider noch nie geschafft, obwohl ich gar nicht so ein Spätaufsteher bin.
    Vor ein paar Jahren wäre ich beinah mal auf eine Blindschleiche getreten. Ich habe mich dann so erschrocken und sie war so schnell weg, da konnte ich kein brauchbares Foto mehr machen. Du hast sie super erwischt - gratuliere.
    Bei Euch fangen schon die Rapsfelder an zu blühen. Ich habe ja gottlob keine Allergie. So freue ich mich jedes Jahr auf diesen Anblick. Das kommt bei mir gleich nach der Löwenzahnwiese.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Christa!
    Deine wunderschönen Bilder können diese Stimmung sehr gut rüberbringen und ich liebe diese Tageszeit sehr. Man ist mit sich und der Welt alleine und kann seinen Gedanken nachhängen.
    Allerdings........ bei der Blindschleiche wäre die Ruhe vorbei gewesen. Dass Du sie so nahe fotografieren konntest, Bewunderung. Für mich ist Schlange gleich Schlange auch wenn sie eine
    Echse ist *gg*

    Liebe Grüße und hab' einen schönen Tag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooch jetzt hab' ich doch den Fussball vergessen ;-((
      Schaaaaade!
      Die Hoffnung stirbt zuletzt - Kopf hoch!
      Liebe Grüße nochmal
      Elisabetta

      Löschen
  7. Liebe Christa,
    wie schön hast du den frühen Morgen festgehalten...
    Es ist einfach etwas BESONDERES, wenn der Tag anbricht....
    Eine Blindschleiche einmal mit Abstand so nah zu sehen finde ich klasse.
    So konnte ich sie bei dir mal richtig in Ruhe ansehen.-
    Du bist Fussballfan nun weiß ich das auch...
    Alles Gute dir,
    liebe Grüße, herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  8. Draußen in der Natur ist es einfach am schönsten und die Morgen- und Abendstimmung ist nochmal was ganz besonderes. Vor allem die Ruhe in den frühen oder späten Stunden ist sehr angenehm.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  9. Eine schöne Begegnung - bei uns "wohnt" eine Blindschleiche im Kompost!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    da ich eher die "Nachteule" bin, freue ich mich natürlich über die "Morgen-Lerchen", die mir so schöne Bilder schenken wie Du. ♥ Danke ♥
    Für die Bayern drücken wir beide mal ganz fest die Daumen, gell!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Leider habe ich das noch nie erlebt, eher am Abend, doch die Bilder sagen alles.
    Eine Blindschleiche ist mir auch noch nie begegnet.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Christa,
    oh ja, ich bin auch ein früher Vogel und genieße solche Momente.
    Eine Blindschleiche hab ich auch schon öfters gesehen, nur sind sie sehr schnell, eh ich soweit bin ist sie schon wieder weg.
    Boah, bei euch blüht schon der Raps... naja ihr seid ja immer etwas schneller als wir 😉

    Heute hat es den ganzen Tag geschüttet. Meine Scheibenwischer vom Auto haben es kaum geschafft mir ein bisschen klaren Durchblick zu verschaffen. Jetzt scheint die Sonne....

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Sehe ich genauso, immer wieder ein Erlebnis in der Natur unterwegs zu sein, so einer Schlange würde ich auch gerne einmal begegnen, mit Kamera versteht sich ;)

    Vielleicht schaffen es die Bayern nächste Woche noch :)

    Schöne Grüße aus dem Odenwald
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  14. Was für schöne Bilder liebe Christa. Ja, der frühe Vogel fängt den Wurm. Ich bin eher der Langschläfer und genieße den Sonnenuntergang.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    die Bilder der aufgehenden Sonne sind unglaublich schön. Ich mag das auch sehr Morgens schon draußen zu sein.
    Eine Blindschleiche habe ich auf meinen Fahrradtouren auch schon gesehen, sie hielt es für eine gute Idee, sich auf der Straße zu sonnen. Ich habe dann angehalten und sie von der Straße weg gescheucht. Mir schien dieses Sonnenbad zu gefährlich.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Stimmungen und eine tolle Begegnung!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Lach, so früh am Morgen bekommen mich keine 10 Pferde raus :))
    Aber bei dir hat es sich definitiv gelohnt, denn du hast tolle Bilder mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  18. Na klar, empfinde ich auch so! Toll, toll! Und wer das nicht genießt ist ungenießbar, oder? 😁😂
    So eine Blindschleichenbegegnung hatte ich mal im Wald, schon länger her, seitdem nie mehr, schade.

    Liebgrüße,
    Gute Nacht,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.