Samstag, 23. Juni 2018

Einblick, Durchblick, Weitblick

Ich fand dieses tolle Zitat, das ich euch heute unbedingt mitbringen wollte und ich finde, es passt auch sehr gut zu dem Foto. Unglaublich, wie gelb das Getreide schon ist und dieses Feld wird bestimmt jetzt abgeerntet.


Das Zitat ist, wie auf dem Foto vermerkt, von dem Franziskaner Peter Amendt. Ich hatte gestern Herrn Amendt angeschrieben und um Erlaubnis zur Verwendung seines Zitats gebeten.
Die Erlaubnis liegt mir aber noch nicht vor und ich nehme es jetzt mal auf meine Kappe, das Zitat trotzdem zu veröffentlichen. Sollte Herr Amendt nicht damit einverstanden sein, werde ich das Foto wieder entfernen.
Da mir das Zitat sehr am Herzen lag, konnte ich nicht widerstehen, es für Novas Projekt "Zitat im Bild" nun zu zeigen.
Wer mehr Zitate heute lesen möchte, sollte unbedingt bei Nova vorbeischauen.


Von einer lieben Nachbarin bekam ich diese schöne weiße Tellerhortensie geschenkt. Eine weiße hatte ich bisher noch nicht, deshalb freute ich mich ganz besonders darüber. Sie hat jetzt erst mal Platz genommen auf der Gartenbank.


Boaaaaah, war das gestern kalt bei uns. Am Morgen zeigte das Thermometer 12° und kletterte dann am Nachmittag auf sage und schreibe 14°. Das war mal wieder ein extremer Temperatursturz. Aber ab kommender Woche soll es ja doch wieder wärmer werden.
Regen hatten wir keinen abbekommen, deshalb musste auch gestern wieder fleißig gegossen werden, denn der Wind trocknete alles extrem aus.

Und heute Abend unbedingt Daumen drücken für unsere Fußball-Elf, sie kann es gebrauchen oder besser noch.......die Jungs sollen allen beweisen, dass sie mehr drauf haben. :-)

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, macht das Beste aus dem Wetter, wie es auch sein mag. :-)






Kommentare:

  1. Ja das ist wirklich ein sehr schönes, weises Zitat!
    Ich finde es auch extrem kalt ;-) - aber dann ist es mit dem notwendigen Regen auch die Möglichkeit, leichter was in der Wohnung zu machen!
    Ein schönes Wochenende, Liz

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    genau um den richtigen Ein-Durch-und Weitblick bemühen wir uns doch tagtäglich aufs Neue, gell. Es ist eine Aufgabe, mit der wir nie fertig werden!
    Angenehmen Samstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  3. ...sollte man all denen VORLESEN, die BLIND durchs Leben laufen!!!
    Schönen (wenn´s geht) auch sonnigen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Dazu fällt mir mein eigenes Zitat ein, etwas abgewandelt, "wer Weitblick haben möchte muss sich Durchblick verschaffen."
    Ein schönes Zitat mit sehr viel Weitsicht und passend zur Landschaft hast Du gefunden.
    Dir ein schönes Wochenende mit weiter schöner Weitsicht, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,
    das ist ein sehr kluges Zitat. Und ich bin sicher, dass Herr Amendt nichts gegen die Wiedergabe einwenden wird. Ja - es ist wirklich kalt geworden, wobei der Nachmittag heute bis auf eine halbe Stunde sehr schön war. Da kam mal ein eiskalter Wind auf, aber nun scheint die Sonne wieder.
    Auf heute Abend bin ich auch gespannt ;-)
    Liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vergessen: Die Hortensie gefällt mir sehr.
      LG - Elke

      Löschen
  6. Weißt du was so schlimm ist ?
    Wer Weitblick hat und gerne Dinge verändern würde, der scheitert oft an der Arroganz gewisser Besserwisser, nicht zu Letzt an der Lobby unverantwortlicher Unternehmen .
    Tolles Foto, das nicht besser passen könnte.
    Die Tellerhortensie ist wirklich hübsch, würde mir auch gefallen ;-)
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,

    Sehr schönes und kluges Zitat. Täglich sollte man sich damit befassen..
    Das Getreide ist ja wirklich schon sehr gelb..
    Passt wunderbar zusammen...
    Bei uns ist es noch nicht ganz soweit..

    Ein schönes Geschenk diese weiße Tellerhortensie.

    Liebe Grüsse und noch einen schönen Samstag Abend..
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa,

    der Spruch gefällt mir sehr gut. Darüber kann man oder sollte man nachdenken gell.
    Bei uns waren es heute Morgen 9 Grad und am Tag nicht mehr als 12 Grad. Ich habe Socken übergestreift.
    Mir gefällt deine Tellerhortensie auch. Da schaut man gerne hin.
    Die Jungs haben endlich ihr erste Tor geschossen. Hoffe es kommt noch eins.

    Einen spannenden Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  9. So weit steht das Korn schon...erstaunlich. Leider komme ich kaum noch raus, außer mal etwas im Garten und ich hoffe, dass sich das endlich mal ändert. Die Prognosen sehen nicht so aus, ich brauche noch viel Zeit, auch wenn der Bruch verheilt und der Rücken gut ist. Die Füße sind mein Problem.
    Ein schönes Wochenende liebe Christa und jetzt noch ein Tor für uns, das wäre gut.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hab an dich gedacht heute Abend ( hätte auch was von meinem heutigen formidablen Salat für dich übrig gehabt, die Tarte war schnell verputzt ). Nun muss ich wohl das Coolpack ( auf meiner geprellten Hand ) drücken, damit das noch was wird.
    Momentan, glaube ich, ist Weitblick gar nicht so sehr gefragt...
    Einen schönen Sonntag mit vielleicht einem bisschen Regen für euch!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. ⚽✌️Also Christa, das war ja herzkaspermäßig, puuuh
    Einatmen ausatmen einatmen ausatmen ....
    😅

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin überzeugt dass er nix dagegen hat, vor allem wenn er dann auch sieht wie seine Worte eingebunden wurden. Einfach nur klasse, da kann ich auch verstehen dass sie die am Herzen lagen. Genau so verhält es sich auch und Luis hat es mit seinen Worten schon treffend gesagt. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Superschön auch deine Hortensie, gestern bin ich nochmal an einem Topf vorbeigegangen...aber die kommen noch mal *gg*

    Wie es bei uns war haste ja gesehen, und das den ganzen Tag. Am Abend kam eine leichte "Dunstglocke" auf, aber ich konnte auch das Feuer dabei riechen. Sobald es hell wird werde ich dann auch wieder gießen müssen, die Natur lechzt danach.

    Wünsche dir noch einen superschönen Sonntag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christa,

    Was drei einfache Wörter im Grunde genommen so alles bewirken können, man macht sich so seine Gedanken: Wo war gestern der Einblick?? Durchblick gehabt? Den Weitblick übersehen? Ich denke Herr Amendt hat sicher nichts dagegen wenn seine Erfahrung Kreise ziehen, es ist ja eine kluge Erfahrung die weiterzugeben lohnt.

    Lieber Gruß
    von Edith

    AntwortenLöschen
  14. Stimmt, liebe Christa, es ist kühl geworden. Und mir gefällt das Zitat ausgesprochen gut und das Bild ist fantastisch passend dazu. Vielleicht noch ein wenig Nachsicht gelegentlich...

    Ein herzlicher Sonnengruß... zum Sonntag von Heidrun

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    das sit wirklich ein sehr schönes Zitat!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.