Montag, 18. Juni 2018

Ob Schwalbe oder Taube

........Schwänze haben beide. Und nun schaut, von was hier die Rede ist.


Als ich am Samstag von einer kleinen Laufrunde um die vier Ecken gerade auf dem Weg nach Hause war, flog plötzlich vor einem Gartenzaun ein Schmetterling das Eisenkraut an.
Ich traute meinen Augen nicht....wow... ein Schwalbenschwanz. Ich hatte schon echt lange keinen mehr gesehen.
Mist....keine Kamera dabei, also schnell in die Hosentasche gegriffen und Handy herausgeholt.
Und jetzt kann keiner mehr sagen, man könnte nicht auch mit dem Handy Schmetterlinge fotografieren.

Mal versteckte er sich, dann zeigte er sich wieder.
Es war windig, aber die Handykamera hielt dem Wind stand.


Ich persönlich finde, die Aufnahmen sind für ein Handy wirklich gut geworden.




Kommen wir nun zum nächsten Schwänzchen. Ihn entdeckte ich hinter einem Zaun, bestehend aus senkrechten Metallstäben, als ich am Freitag mein Jahresmotiv aufgenommen hatte.
Die Aufnahmen sind jetzt mit einem 300 mm Zoom-Objektiv entstanden. Hier hätte ich mit dem Handy keine Chance gehabt, an den Taubenschwanz heranzukommen.
Probleme bereitete mir allerdings der Zaun. Er ließ sich nicht komplett auflösen und so sind helle Schlieren an den Bildrändern  rechts und links zu sehen.




Es ist das 1. Mal, dass ich ein Taubenschwänzchen ganz im Flug erwischt habe (nächstes Foto). Schade halt mit den  hellen Rändern. Mit viel Retuschierarbeit kann man sie aber noch weg machen.


Und zum Abschluss noch mal der Schwalbenschwanz



Zu der Pleite unserer deutschen Fußballer bei ihrem Auftaktspiel gestern Abend schreibe ich wohl besser nichts mehr. :o

Aus den Fehlern der beiden letzten Testspiele haben sie aber nichts gelernt und Hut ab vor den Mexikanern! Mit viel Elan, Mut nach vorne zu gehen, haben sie es der deutschen Elf gezeigt, wie man den ehemaligen Weltmeister bezwingen kann. :-)
Da muss nun aber besser werden, sonst droht ganz schnell das Rückreise-Ticket!

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Einfach nur genial liebe Christa...einen Schwalbenschwanz habe ich ja schon seit Jahrzehnten nicht mehr real gesehen und so ein Taubenschwänzchen eh noch nie. Bin wieder total begeistert von deinen Aufnahmen und kann mir auch deine Freude über die Entdeckung sehr gut vorstellen. Das sind dann Momente die einen Tag zu etwas ganz besonderem machen. Danke dass du uns teilhaben lässt.

    Tja, das war wohl wirklich nix, da sind die Mexicaner von so einigen Leuten unterschätzt worden. Schaun wir mal wie es weitergehen wird.

    Wünsche dir jedenfalls einen tollen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt haut es mich ja fast um, liebe Christa. Was ist denn hier auf einmal. Ich den Schillerfalter, Elke die Prachtlibelle, Edith auch eine und nun Du mit dem Schwalbenschwanz und dem Taubenschwänzchen. Das finde ich echt irre. Was man hier so alles zu sehen bekommt, ich bin echt begeistert. Du hast auch so supertolle Aufnahmen gemacht - ganz herrlich. Ja, der Schwalbenschwanz steht auf meiner "Will-haben-Liste" ganz weit oben. Wobei ein Foto konnte ich schon mal vor langer Zeit machen. Ist aber nicht so besonders geworden. Habe es aber trotzdem in die Fotogalerie gestellt, weils es sozusagen Seltenheitswert hat. ;-)

    Eigentlich hat das Turnier doch wie immer angefangen - mit einem schlechten Spiel. Andere wollen auch Weltmeister werden. Der Ball ist rund. Wir werden sehen.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöne Aufnahmen sind das, Christa

    Beide habe ich noch nie in der freien Natur gesehen. Immer nur auf Fotos oder im Schmetterlings Haus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    die Smartphone-Kameras brauchen sich heute wirklich nicht mehr verstecken. Man kann damit echt tolle Fotos machen. Deine fantastischen Bilder sind der Beweis!
    Angenehmen Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Hach, ich mag die Schwalbenschwänzchen ja auch so sehr, die kleinen sehen von weitem wie Vögelchen aus, ich habe sie früher auch schon mehrfach mitgenommen (fotografisch) 😬
    Und ja, bzgl Handy, ich bin da auch voll zufrieden,
    kann kein schweres Gepäck mehr mit mir rumtragen, da ist das Handy ideal, und mir reicht das auch, man paßt sich eben an, auch was Abstände, Motive usw betrifft.

    Habe Deine Bilder genossen!

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    ich bin ganz hin und weg von diesen tollen Bildern! Den Schwalbenschwanz hab ich noch nie so nah gesehen! Einfach geniale Bilder!
    Und das Taubenschwänzchen, da mußte ich jetzt lachen, das war auch bei mir gestern in den Minipetunien, aber ich hatte gerade da das Handy nicht mit raus genommen! Ich liebe diese hübschen Tierchen sehr!
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Fantastisch liebe Christa.

    Was für super Fotos, bin total begeistert..
    Und auch noch mit Handy..Klasse.
    Einen Schwalbenschwanz hab ich noch nie so nah gesehen.

    Liebe Grüsse
    Elke
    ____________
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa,
    wie all die anderen Kommentierenden vor mir auch, bin ich total hin und weg - begeistert x 3 !!!
    Sooo schöne Aufnahmen von Schmetterlingen, die ich zwar schon gesehen, aber noch nie fotografiert habe. GENIAL.

    Ich finde die Aufnahmen vom Taubenschwanz ganz speziell, eben weil diese Unklarheiten durch den Zaun hervorgerufen wurden. Ist das nicht reizvoll, trotz dieser "Störung" so ein tolles Foto zu bekommen?

    Danke für's Zeigen und hab eine schöne Woche
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  9. Den Schwalbenschwanz hast du fantastisch gut erwischt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,

    tolle Aufnahmen sind dir wieder einmal gelungen. Ich bin stark begeistert!

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  11. .....so ist das Leben - Es gibt Menschen, die werden vom Glück buchstäblich "vergewaltigt" ;-) - tolle Aufnahmen!!! Einen Schwalbenschwanz habe ich bei uns noch nie gesehen, Taubenschwanz sieht man öfter.
    Schönen Gruß,
    Luis - und weiterhin viel Foto-Jagdglück!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sind Superaufnahmen auch mit dem Handy. Die haben heutzutage eien gute Auflösung wie man auch bei Dir sieht, und so einen Schmetterling nicht alle Tage und dann auch noch im Flug!
    Herzliche Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.