Samstag, 25. August 2018

Kunterbuntes Allerlei, Zitat und Blogpause

Am Donnerstagabend gegen 21.30 h kam bei uns Wind auf, es blitzte und donnerte ein paarmal und ein kurzer Regenschauer ging nieder. Inzwischen ist man ja dankbar für jeden Tropfen, der fällt.
In der Nacht kühlte es dann schön ab und gestern Vormittag regnete es noch einmal für ca. 1 Stunde.

Da es schön kühl war, entschied ich mich, mal wieder richtig schön zu laufen. Nach den vielen heißen Tagen, an denen man doch ziemlich träge war, tat dies einfach gut. Ein paar Handyfotos von unterwegs bringe ich euch heute mit.
An einem Gartenzaun entdeckte ich diese drei Kürbisse. Wem der linke gehört, das ist nicht zu übersehen. :-)


Die Obstbäume hängen teilweise brechend voll.Dieser Apfelbaum musste gleich dreimal gestützt werden.

Kreativ waren die Kinder in einer unserer Kitas.


Die Biene hat gute Arbeit geleistet und lockt doch sofort zahlreiche Gäste an.


An einem Torbogen begegneten mir noch blühende Glyzinien.


Sehr gefreut habe ich mich über diese tolle Karte von Biggi.


Warum legte ich sie auf ein blau-weißes Geschirrhandtuch zum Fotografieren? Schaut selbst, ich dachte mir, das passt sehr gut zur maritimen Innengestaltung. Liebe Biggi, alle in die Karten gelegten Ornamente haben ihren Ehrplatz in einer mit Sand gefüllten Schale im Bad gefunden. Ganz lieben Dank für diese hübsche Karte und die Zugaben. :-)
Ihr könnt den Text, den Biggi schrieb, nicht ganz lesen? Macht nichts, ist ja schließlich Briefgeheimnis. *g*


So sah in den letzten Tagen meist mein Frühstück aus. Ein bunter Obstsalat aus Pfirsischen, Aprikosen, Kiwi, Ananas, Melone, Mango, Johannis- und Heidelbeeren.


Heute heißt es bei Nova wieder "Zitat im Bild". Schaut bei ihr einfach mal vorbei, was andere zu diesem Thema heute mitbringen werden. Es lohnt sich mit Sicherheit.:-)


Zu viel Wasser im Januar, Dürre in den Sommermonaten. Der Klimawandel lässt voll und ganz grüßen. Vielleicht hat gestern Abend jemand die Sendung "Der heiße Planet", Diskussionsrunde mit Maybrit Illner gesehen. Wenn nicht, dann solltet ihr euch diese Sendung anschauen. Echt interessant zu sehen, wie gerade auch wir Deutschen, die wir immer Vorreiter in Sachen Klimaschutz sein wollen, hier stark beteiligt sind. Mir liegt es fern, hier den Moralapostel zu spielen, aber in vielen Sachen hat der Verbraucher es selbst in der Hand gegen zu steuern. Würden wir beispielsweise keine Autos mit 115 PS und mehr kaufen, würden die Autokonzerne auf ihren großen Schlitten sitzen bleiben und wären zum Umdenken gezwungen. Die Beispiele kann man endlos fortsetzen.


Im Auftaktspiel der Bundesliga gewann mein Lieblingsverein, der FCBayern München mit 3 : 1 gegen Hoffenheim.
Die Fouls der Hoffenheimer waren kaum mehr zu toppen und Adam der Hoffenheimer hatte Glück, dass er nicht "Rot" sah. Der Elfer für die Bayern war nicht gerechtfertigt, aber vielleicht ein Ausgleich zu den vielen Fouls der Hoffenheimer. Insgesamt dominierten die Bayern im Spiel, aber dramatische Ereignisse in der 2. Halbzeit ließ den Blutdruck steigen......*g*

Ich verabschiede mich nun mal in eine Blogpause und mache es wie der Taubenschwanz, der mal hier und da sich einen Leckerbissen gönnt. Nach wie vor ist er Gast bei uns, mal am Phlox, mal an einem Wandelröschen oder wie hier am Bleiwurz. Auch ich werde jetzt mal ein bisschen meinen Rüssel in dieses oder jenes stecken. *g*


Der S/W-Fokus ruht jetzt während meiner Blogpause auch hier auf meinem Blog. Ich werde nichts vorposten, ihr habt also Ruhe vor mir. *g*

Alle, die am Projekt "Im Wandel der Zeit" teilnehmen, können mir aber ihren Link zu ihrem Monatsbild weiterhin posten. Ich werde mir all eure Bilder anschauen, euer Bild abholen und in meine Galerie mit Verlinkung zu euch stellen. Habt bitte Verständnis, wenn das nicht sofort geschieht.

Jetzt wünsche ich euch allen eine schöne Zeit mit hoffentlich nicht mehr so krass heißen Temperaturen und bis dann mal wieder. :-)

Kommentare:

  1. Liebe Christa,

    einen sehr schönen bunten Mix hast hier mitgebracht. Hmmm, lecker Obstsalat!
    Jetzt weiß ich endlich auch, wer mich hin und wieder auf meinem Balkon besucht. Nur er war immer so schnell, so das ich kein richtiges Foto von ihm machen konnte.

    Ich wünsche dir eine sehr schöne Blogpause. Nun können wir ja endlich alle mal durchschnaufen.

    Erhol dich gut und habe eine schöne Zeit.

    Viele liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Moin liebe Christa,
    jetzt kommt bald die Kürbiszeit und die Kinder schnitzen wieder lustige Gesichter in ihnen.
    Eine gute Idee aus Dosen Blumenampeln zu basteln und dann mit Bienchenfreundlichen Pflanzen zu bepflanzen ... PRAVO.
    Ich mache in meinem Frühstücks-Obtsalat noch Jogurth oder Quark... lecker sieht Deiner aus.
    Da hast Du ihn wieder voll erwischt...den kleinen flinken Taubenschwanz... TOLLES Foto.

    Und ein schönes Zitat bringst Du uns heute wieder mit. Ja wir müssen alle langsam anfangen umzudenken... es ist fünf vor Zwölf. Wenn jeder ein kleines bisschen dazu beiträgt, können wir eine Menge erreichen.

    Schön das die Karte angekommen und meine kleine Überraschung gelungen ist.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und eine erholsame Blogpause...
    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Da waren die Kids aber wirklich kreativ. Haben sie klasse gemacht und auch eine schöne Idee aufzugreifen und vor allem an Bienen zu denken ;-) Im Grunde schon ein Beginn mit dem Umdenken. Leider viel zu spät und vor allem auch immer noch nicht von allen Menschen kapiert. Sicherlich lässt sich schnell sagen: "Was kann der kleine Mann schon tun", aber genau das sollte der "kleine Mann" machen, anfangen und wenn viele "kleine Männer" zusammenkommen werden sie zu einem Riesen. Genau dem der es dann der Industie, den Managern usw. zeigt. Nur so kann es gehen, vor allem niemals den Kopf in den Sand stecken.

    Da passt dein ZiB heute wunderbar zur Situation und toll wie es von dir umgesetzt wurde. Danke vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir eine superschöne Blogpause. Alles Liebe sowie Gute und vor allem viel Freude bei allem was du machst und dir vornimmst.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....ach, und übrigens, so ein leckeres Frühstück würde ich auch sofort essen (^_^)b

      Löschen
  4. Bis bald,
    und genieße deine Zeit ohne Blog.
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    Die Kids waren ja ganz besonders kreativ.
    Sehr schön gemacht.

    Bis bald,wenn es für dich soweit ist..
    Geniesse deine Zeit und hab es einfach nur herrlich.
    ♥liche Grüsse sendet
    Elke aus Stockolm

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christa,
    kein Wunder, dass die Natur unsere Klagen nicht erhöht, wir übersehen ja auch liebend gern die stillen Klagen der Pflanzen und Tiere.
    Der Brief von Biggi war auch bei mir eine tolle Überraschung, einfach so ohne Feiertag sind liebe Grüße immer besonders erfreulich.

    Jetzt wünsche ich dir noch eine angenehme Blogpause und viel Spaß beim "Rüsseln" :)))

    Vera

    AntwortenLöschen
  7. ....selber schuld - der Mensch in seiner Überheblichkeit!!!
    Dein "Kunterbuntes Allerlei" ist sehr kurzweilig - ich wünsche dir (euch) eine ebenso kurzweilige Erholungszeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Ein rundherum schöner und interessanter Post - Obstsalat sehr lecker und Dein ZIB spricht mir aus der Seele - warum sollte die Natur auch Mitleid mit uns haben - wir haben kein Mitgefühl für sie ... so traurig wie lange es schon die gleichen Themen gibt und sich kaum etwas geändert hat - eher das Gegenteil, eine entspannte Blogpause und ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Liz

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt will ich mich erst einmal für den interessanten und auch kreativen Spaziergang bedanken. Die bepflanzten Dosenbienen sind mir gleich ins Auge gestochen ;-)
    Und als ich deinen Apfelbaum gesehen habe, sind mir unsere letzten Spaziergänge eingefallen. Überall sieht man an den Apfelbäumen mehr Früchte als Blätter. Entweder lieben die Apfelbäume die Hitze, oder sie werden sehr gut versorgt.

    Und ja ... wir alle könnten viel mehr für unsere Welt tun. Es ist schon gut das immer wieder zu schreiben. Wir wissen es zwar alle, schieben es aber auch gerne immer wieder mal weg.

    Jetzt wünsche ich dir eine schöne Blogpause. Lass es dir gut gehen Christa.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa
    Ich hatte kaum Zeit für Blogrunden, habe aber doch gelesen ohne meinen Senf zu den Posts zu geben. Nun aber will ich dir eine erholsame Pause wünschen. Bis später,
    herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. Eine erholsame Pause! Ich werde mir auch eine gönnen, nach längerem Hin und Her ( in meinem Kopf ).
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    schön,was du wieder alles entdeckt hast in deiner Umgebung!
    Oh ja,der Klimawandel ist wirklich in diesem Jahr extrem zu spüren.
    Das gibt mir zu denken und als Mutter erst recht...
    Eine gute Zeit wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    na dann, geniesse die Auszeit laß dich einfach so treiben wie das Taubenschwänzchen, mal schauen was du alles so anflatterst, bin gespannt. Deine Joggingtour war ja sehr interessant, was man alles noch so nebenbei mitnimmt ist spannend, aber man muss ein Auge dafür haben.
    Mach's gut und liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  14. Eine feine Fotoauswahl hast du mitgebracht liebe Christa, ja wo es kühler geworden ist, macht es wieder Spaß raus an die Luft zu gehen und sich zu bewegen. Etas Regen gab es hier auch, aber nicht genug.

    Was für ein ZiP, spricht mir aus den Herzen.
    So vieles sollte geändert werden, damit unser Planet sich wieder erholen kann.


    Wünsche dir eine schöne Auszeit.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Christa,
    ich wünsche dir eine erholsame Blogpause. Du hast zum 'Abschied' noch einmal viele interessante Bilder zusammengetragen. Die Bienentöpfe gefallen mir ausgesprochen gut. Über das Zitat musste ich nachdenken. Heutzutage müsste man es eigentlich rumdrehen - oder? 'Der Mensch hört nicht die Klagen der Natur. Er ist gefühllos gegen ihre Leiden' würde inzwischen besser passen.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christa, bei uns ist die Dürre nun auch vorbei. Die Temperaturen sind angenehmer geworden und es gibt endlich Regen. Gott sei Dank! Sportliche Aktivitäten standen bei uns während der Hitze auch nicht auf dem Programm.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Ein eindringlicher, schöner Post mit einem zeitgemäßen Zitat. Wobei der Mensch als solches schon immer über jedes Wetter gewettert hat, gelt 😉

    Die gebastelten Bienen begeistern mich sehr! Toll gemacht 🐝

    Die Dürre dagegen mit Bränden und Ernteausfällen ist erschreckend, liebe Christa - beziehungsweise die klimatischen Veränderungen überhaupt. Inwieweit das hausgemacht ist, belegen unterschiedliche wissenschaftliche Aussagen. Der Bürger weiß schon längst nicht mehr, was glaubwürdig ist. Grauslich finde ich doch zunehmend wie sich die Menschen gegenüber Flora & Fauna verhalten und bin aktiv bei AVAAZ und Rettet den Regenwald!

    Was der Verbraucher tun kann?! Jede Menge, bin ich der Meinung und Überzeugung. Wir fahren beispielsweise einen Hybrid, ein LPG-Fahrzeug. Es ist tatsächlich unser zweites Auto mit diesem Gas-Benzin-Motor!

    Nur zu gerne würde ich mich auch alternativ zum Pkw auf mein e-Bike schwingen, damit einkaufen fahren - vielleicht im nächsten Jahr wieder? Wir werden sehen...

    Dir wünsche ich gut Erholung in der Blogpause und viel Spaß!
    Ein herzlicher Sonnengruß... zum Sonntag von Heidrun

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christa,
    super schöne Fotos zeigst Du uns in Deinem letzten Post vor der Blogpause. Am allerbesten gefällt mir das Letzte, dass mit dem Taubenschwanz. Da hast Du wieder im richtigen Moment auf den Auslöser gedrückt, echt klasse...
    Dann wünsche ich Dir eine schöne Zeit und freue mich auf Deine Erzählungen wenn Du zurück bist.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  19. Ein abwechslungsreicher Post, von allem etwas. Ich wünsche Dir eine schöne Pause, erhole Dich und sammle Input hier und da in der Natur.Obstsalat ist zur Zeit auch mein Favorit, gibt Vitamine fürs Auge!
    Liebe Grüße zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa,
    danek für diesen herrlichen Post! Soviel eschöen Dinge zeigst Du, dazu ein Zitat, das soviel aussagt!
    Wie schön, daß auch ihr nun endlich den so lang ersehnten Regen hattet und die Natur wieder ein wenig aufatmen kann!
    Das Rüsselchen ( Taubenschwänzchen) haben wir in diesem Jahr auch zu besuch, aber es ist zu schnell für mich ... mal sehen, ob mir doch noch ein Bild gelingt :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne neue Woche und eine schöne, entspannte und glückliche Pausenzeit!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Christa!
    Was ist das für eine hübsche Idee mit den Bienenblumenkästen. Das muss ich mir unbedingt merken!

    Erhole dich gut und habe eine wundervolle Zeit, bei allem was du so treibst!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  22. Toller bunter Postmix, und genauso schön soll auch Deine Pause sein!
    Oder eben auch nur ruhig und erholsam,
    auf jeden Fall: Ganz wie Du es brauchst und es Dir wünschst, gell!

    Viele Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christa,

    Dein sommerlicher bunter Mix ist aber schön anzuschauen. Die Bienchen haben es mir angetan so eine feine Biene hätte ich aber auch gerne :-)). Ja, der Klimawandel ist schlimm, die Natur zeigt es ganz deutlich gerade wir hier im Rheín Main Gebiet spüren es besonders. Auf der Düne in Griesheim ist wirklich nur noch Sand fein und feiner wie in der Karibik der Boden staubtrocken. Ich bin froh dass es gerade ein bisschen regnet man freut sich über jeden Tropfen der vom Himmel fällt! Ich wünsche Dir eine wunderbare erholsame und erlebnisreiche Blogpause. Komm gesund und munter wieder

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christa,
    das war en schönes "kunterbuntes Allerlei"! Besonders gefreut haben mich die Kita-Bienen - eine hübsche DIY-Idee, die Insekten Futter und den Menschenaugen Freude bringt. Was dein ZiB betrifft, richtig, aber die Menschen hören auch nicht die Klagen der Natur, sie sind oft noch gefühlloser als diese, vor allem, wenn sie von Gier getrieben sind... Sind wir wirklich Moralapostel, wenn wir so etwas sagen? Oder ist das Wort "Moralapostel" vielmehr eine Verunglimpfung, die von jenen aufgebracht wurde, die keine Moral haben? ;-)
    Ich wünsche dir eine tolle Blogpause - ja genau, mach's wie das schöne Taubenschwänzchen (tolles Foto!) - und erzähl uns nachher, wo du überall "hineingerüsselt" hast ;-)
    Herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/08/monis-buntes-flower-power-sommerfest.html

    AntwortenLöschen
  25. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christa,

    was für ein interessantes Allerlei mit so schönen Fotos.

    Ja die Obstbäume hängen voll mit Früchten, wir stecken mitten in der Mirabellenernte, sssssooo viele Früchte, das ist der Wahnsinn. Unser alter Pflaumenbaum hat so viele Früchte (und das sind richtige Brummer), das schon zwei Äste abgebrochen sind, das ist schon ärgerlich.

    Und Dein Foto mit dem Taubenschwanz gefällt mir besonders gut, eine geniale Aufnahme.

    Ich wünsche Dir alles Liebe und eine schöne Blogpause.

    Herzliche Grüße
    aus Königstein
    von Anke

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christa,
    wir sind hier mittlerweile auch für jeden Regentropfen dankbar, sogar ein Unwetter mit viel Regen würde ich jetzt begrüßen, Hauptsache es regnet, aber es kommt einfach so gut wie nichts, höchstens mal eine kleine Schauer.
    An den heißen Tagen war es mir teilweise auch nicht möglich Sport zu treiben, also Fahrrad zu fahren, aber jetzt fahre ich wieder und es tut wirklich gut.
    Für den Umweltschutz könnte man wirklich mehr tun und teilweise auch sinnvollere Dinge als wir jetzt tun oder anstreben. Aber das ist wirklich ein endloses Thema und ernsthafte sowie sinnvolle Maßnahmen werden wir wohl erst treffen, wenn die Umwelt schon in den Brunnen gefallen ist.
    Ich wünsche Dir eine wundervolle Blogpause.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  28. Ich komme gerade aus so einer Blogpause und es tut wirklich gut.
    Nimm dirdie Zeit die du brauchst und genieße diese. Bis bald :)

    schau dir gerne meinen BLOG an und mein Instagram-Profil

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.