Montag, 8. Oktober 2018

S/W-Fokus Woche 41_Auf einen nicht alltäglichen Türgriff

Heute bringe ich euch einen Türgriff für den S/W-Fokus mit und man kann sich schon anhand des Motivs vorstellen, dass ich diesen in Norddeutschland entdeckte.



Die Kirche dazu werde ich euch noch zeigen. Das Gold "muss" einfach in den Fokus. :-)


Hier ging ein wenig die Fantasie mit mir durch, der Fisch bekam ein blaues Auge und wurde kupferfarben umgefärbt.


Dann habe ich ihn noch einmal mit einer Textur überzogen.



Hattet ihr alle ein schönes Wochenende? Ich hoffe doch sehr! :-) Mein Mann hatte eine dicke Erkältung, ihm geht es aber wieder besser und ich dachte, dieser Kelch würde an mir vorübergehen.
Leider falsch gedacht! Die Erkältungsteufelchen hatten nichts anderes zu tun, als mich auch zu überfallen.
Seid nicht böse, wenn ich nicht gleich bei euch vorbei schaue. Ich komme, je nachdem, wie mein Kopf das zulässt, denn Kopf- und Nackenschmerzen lassen grüßen.

Ich hoffe, ihr bleibt alle von den Bösewichten verschont und ich wünsche euch eine schöne neue Herbstwoche.

Wer am S/W-Fokus teilnehmen möchte, bitte wieder selbst verlinken. Beachtet hierzu auch die Privacy Policy von InLinks, hinterlegt in meiner Datenschutzverordnung, siehe oben.

Kommentare:

  1. Also so in Kupfer gefällt er mir sogar noch besser. Ein toller Türgriff und das ist wohl auch noch Handarbeit und nicht von der Industrie gefertigt. Würde hier auf die Insel auch sehr gut passen^^ Echt klasse!

    Nicht klasse ist das mit deiner Erkältung :-( Da kann ich dir nur gute Besserung wünschen. Leg dich hin und kurier dich richtig gut aus. Da müssen dann halt andere Dinge mal erst liegenbleiben. Pass auf dich auf!!

    Wünsche dir einen genesenden Wochenstart, möge es schnell wieder gut gehen und sende ganz liebe sowie herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Christa,
    was für ein toller Türgriff, na da schaut doch jeder ersteinmal genau hin bevor er ihn anfässt.
    Wenn ich mich entscheiden müsste, na dann schon in gold ;-)

    Wir haben das ganze Wochenende draußen im Garten verbracht, nicht nur gearbeitet sondern auch unseren Kaffee am Teich genossen. Das Wetter war einfach zu schön um im Haus zu bleiben.

    Och nö, jetzt hat es Dich auch noch erwischt, ich wünsche Dir gute Besserung und ruh Dich aus!

    Trotz Erkältung wünsche ich Dir eine schöne Woche...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. So ein schönes Detail!
    Gute Besserung dem Gefährten und dir eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,

    ich wünsche dir ganz schnell eine gute Besserung. Ausgerechnet jetzt, wo das Wetter so schön ist ..........

    Eine sehr schöne Türklinke, dieser Fisch. Damit hast du schön gespielt.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. Toll schaut das aus,
    die verschiedenen Fokussierungen der interessanten Türklinke !
    Und gute Besserung liebe Christa
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    ja, es ist manchmal nicht alles Gold was glänzt, aber der Fisch in Gold gefällt mir am besten.
    Das es auch dich erwischt hat, ist nicht so glänzend, deshalb dir und deinem Mann gute und schnelle Besserung, damit ihr den Ausklang des Sommers nicht verpasst.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christa, fein hast du den Fisch in den Fokus genommen.
    Gute Besserung und wird schnell wieder gesund.

    Liebe Herbstgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa,
    die Bearbeitung in Rotgold mit blauem Auge gefällt mir besonders gut!

    Von Herzen wünsche ich Dir rasche und gute Besserung,
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Christa,

    nach all der guten Meeresluft nun doch noch eine Erkältung ist nicht so toll. Ich wünsche euch beiden dann mal gute Besserung!

    Den goldenen Delfin hätte ich fast für einen Fenstergriff gehalten. Wie groß ist er denn, er sieht so zierlich aus. In Gold ist er auch mein Favorit.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Vera

    AntwortenLöschen
  10. Der Türgriff und die von mir gemachten Färbungen gefallen mir. Wirklich nicht alltäglich und auf alle fälle ein tolles Motiv

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. Ein ganz besonderer Türgriff, der muss in den Fokus genommen werden. Herzliche Grüße in den Montag, Klärchen
    P.s. Mein SW kommt noch später

    AntwortenLöschen
  12. oh oh Christa, da habt ihr wohl den "kalten Fisch" zu sehr gestreichelt ;-)
    Nix für Unguat - der Fisch und diene Bearbeitungen gefallen mir natürlich auch sehr!!!
    Schöne Grüße und GUTE BESSERUNG;
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Oh je, gute Besserung!!!!

    Und der Fisch ist klasse, und man gut, daß der nich klitschig ist, gell!?🤣🤣
    Sonst würde man immer abrutschen beim Türöffnen.

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,
    das ist aber ein ganz wunderschöner Türgriff :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhafen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Das ist schon ein ganz besonderer Türgriff.
    Gut dass du ihn für uns festgehalten und in den Fokus genommen hast.
    Die Bilder sind alle toll.

    Jetzt will ich dir aber natürlich auch noch schnelle Gute Besserung wünschen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.