Samstag, 13. Juli 2019

Lillis Kids sind flügge, Zitat und Pause

Trotz Handwerker wollte ich wissen, wie es Lilli und ihrem Nachwuchs geht und so statteten mein Mann und ich ihr am Mittwoch einen Besuch ab.
Wow, die vier Jungstörche haben sich trotz Lillis Partnerverlust prima entwickelt.


Sicher warteten sie auf ihre Mama, die aber nicht zu erblicken war. Einem wurde die Warterei zu viel und vielleicht dachte er gerade auch an diese indianische Weisheit, wer weiß das schon!


Dann steht einer der Geschwister in den Startlöchern


und fliegt weg. Juhuuuuu, er hat es geschafft und wird sich bestimmt zu einem Meister in den Lüften weiter entwickeln.
Als ich ihn zunächst in Richtung Bahngleise fliegen und mehrmals unter den Leitungen hindurch fliegen sah, bereitete mir doch Kopfzerbrechen. Hoffentlich kommt jetzt kein Zug.


Zum Glück drehte er wieder ab in Richtung Aue, die er in mehreren Runden überflog.



Landung gemeistert!


Nach einer Weile flogen nacheinander 6 Altstörche auf der Wiese ein.


Sie versammelten sich und begaben sich auf Futtersuche, rechts Lillis Jungstorch.


Ein weiterer Jungstorch hob vom Horst ab, flog ebenfalls auf die Wiese hinunter


und landete genau neben seinem Geschwisterchen.


Während der 2. sich sofort auf Futtersuche begab, blieb der 1. im Gras sitzen und drehte nur ab und zu mal den Kopf.
Wieder flog ein Altstorch ein, der aber nicht über die Aue flog, sondern in Richtung Horst unterwegs war. Das kann nur Lilli sein!



Mit lautem Geklapper begrüßte sie ihre beiden im Nest.

Weiße Störche bei Sonnenschein vor dunklen Bäumen zu fotografieren, ist echt kriminell.


Sie bleibt nicht lange oben und hebt auch auch, fliegt zu ihren beiden Kids auf der Wiese.


Was dann geschah, war unglaublich! Lilli machte Jagd auf die Fremdstörche, flog ihnen nach und scheuchte sie mehrfach über die Aue von links nach rechts.




Der Kleine ließ sich nicht stören und futterte eifrig weiter.


Dann erhob er sich, flog ebenfalls über die Aue,


drehte zwei Runden um den Horst, 


bis er ihn dann doch von der anderen Seite sicher ansteuerte.
Das sieht immer recht abenteuerlich aus bei den Jungstörchen, wenn sie zur Landung ansetzen. Da wird noch eifrig mit den Flügeln gerudert und gesteuert.
Herrlich, die Haltung der beiden Geschwister, geradeso, als würden sie ihn mit Ehrfurcht bewundern!



Prima gemacht, perfekt gelandet.


Rechts vom Horst steht rechts auf der Wiese Lilli, weiter links von ihr das 4. Storchenkind.


Lilli schaut nach links.


Aber die beiden sich treffenden Züge interessieren sie nicht. Die ist sie ja gewohnt. Dass Lillis Mast schief steht, das wisst ihr ja schon.


Störche, die Lilli ans andere Ende der Aue vertrieben hatte, kamen zurück und sofort machte sie wieder Jagd auf die besagten.

 

Sie lässt sich ihr Revier nicht nehmen und verteidigt es auch ohne Partner vehement!
Nachdem die Störche wieder ans entgegen gesetzte Ende der Aue vertrieben waren, kehre ein wenig Ruhe ein.

"Ihr habt schon eine tolle Mama!"


"Tschüss, Lilli, du bist schon eine ganz besondere Störchin!"


Erinnert ihr euch noch an das Zitat, das ich letztens Lilli widmete, vorletztes Foto.
Wenn ich das Revue passieren lasse, was ich am Mittwoch bei meinen Beobachtungen mit ihr erlebte, trifft es voll und ganz zu.

"Lilli, pass weiter auf deine 4 Kinder auf, damit sie bald mit vielen anderen ihre erste große Reise antreten können", rufe ich ihr noch zu, als ich mich von der Storchenfamilie verabschiedete.

Und so schicke ich die Indianische Weisheit heute zu Nova, die wieder eifrig Zitate einsammelt. Schaut bei ihr vorbei, es lohnt sich ganz bestimmt! 


Mit diesem post verabschiede ich mich in eine Sommerpause, lieber Enkelbesuch ist im Anmarsch, worüber wir uns natürlich sehr freuen.
Habt alle eine schöne Zeit und genießt die Sommertage!


Kommentare:

  1. Einfach wieder soooo schön und herzerwärmend was Du uns erneut über "Deine" Störche berichtest und zeigst. Ja, die Aphorismen, neu sowie alt, sind Volltreffer!
    Diese Lilli ist eine Wucht, kann man sich eine Scheibe abschneiden!

    Ich wünsche Dir eine wundergute Pause,
    Liebgrüße
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  2. Über die heutigen, guten Nachrichten freue ich mich. Lilli ist wirklich eine gute Mutter. Auch die noch nicht flügge gewordenen Jungstörche werden es bestimmt schaffen. Toll auch, wie couragiert die Storchenmama ihr Gebiet verteidigt! Eine schöne Sommerpause wünsche ich dir!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Ganz großes Kino liebe Christa. Wie schön, dass die 4 Jungstörche sich so prächtig entwickelt haben. Eine schöne Pause wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    wieder ein Augen- und Seelenschmaus wofür ich dir herzlich Danke
    und ich wünsche dir eine schöne Zeit mit deinen Enkeln.
    Alles alles Liebe wünsche ich dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  5. Ein wundervoller Post wieder von dir.
    Da bekommt man Einblicke in das Familienleben der Störche, die man sonst nie bekommen würde !
    Ganz lieben Dank dafür.
    Schmunzelnd lese ich immer deine Erklärungen zu den Bildern, das machst du ganz toll.
    Interessieren würde mich, ob Lilly wieder einen neuen Partner bekommen wird.
    Jedenfalls ist sie eine taffe Storchenmutter !
    Enkelbesuch kommt . . . da wünsche ich dir viel Freude .
    Genieße die Zeit, ich freue mich allerdings schon wieder, wenn es bei dir hier im Blog weiter geht.
    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS. Vor lauter Begeisterung über deine Störche habe ich glatt vergessen, dass mich dein Zitat sehr berührt.
      Das sind weise Worte !

      Löschen
  6. Auch mir wird wieder richtig warm ums Herz. Hach, das ist so schön es sehen zu können wie gelungen die Flüge sind und auch wie Lilli ihren Bereich und die Jungen verteidigt. Sie ist wirklich eine tolle Mutter und ich kann mich auch deinen Worten nur anschliessen.

    Ebenso wie den Worten auf dem ZiB welches du wieder wundervolle gestaltet hast. Passt auch perfekt zu deiner kleinen Blogpause. Genau so verhält es sich und ich freue mich sehr darüber dass ihr wieder so lieben Besuch bekommt. Danke dir vielmals dass du mit diesem Worten, dem ZiB, wieder mit dabei bist.

    Wünsche euch eine wundervolle gemeinsame Zeit. Genießt die Momente und weiterhin auch viel Erfolg mit den Handwerkern.

    Liebste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Schön ist er, dein Bericht von Lilli und ihrem Nachwuchs, liebe Christa. Ich wünsche der papalosen Storchenfamilie weiter alles Gute.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa,
    was für eine fantastische Fotoserie. Man erlebt ja wirklich Dank Deiner Bilder alles sozusagen "storchennah" mit. Es ist bewundernswert, welche Mühe und Arbeit sich diese "Alleinerziehende" mit dem Nachwuchs gibt. Nochmals ♥DANKE♥ fürs Mitdabeisein!
    Hab eine angenehme Zeit mit der Familie
    und beherzige auch Du diese indianische Weisheit, gell. ;-)
    Herzlichste Grüße und einen feinen Sonntag,
    moni

    AntwortenLöschen
  9. ...das sind wieder ganz fantastische Fotos, liebe Christa,
    und interessante Beobachtungen, an denen du uns da teilhaben lässt...vielen Dank dafür...und dir eine tolle Zeit mit den Enkeln,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Einfach toll wie Lilli sich um die 4 "Kleinen" kümmert und sie und ihr Jagdrevier verteidigt.
    Bald sind sie groß und brauchen ihre Mama nicht mehr..... und vielleicht bekommt/hat Lilli im nächsten Jahr wieder männliche Verstärkung beim der Aufzucht neuer Jungen.

    dir liebe Christ wünsche ich eine schöne Sommerpause und eine feine Zeit mit deinen Enkeln
    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa , schöne Sommertage! Mit dieser eigentlich traurigen Geschichte, die ein gutes Ende nimmt, hast Du uns noch eine Freude gemacht.
    Eine gute Zeit mit Deinem Enkel,und Familie, wünscht Dir Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    vielen Dank für das Neueste von Familie "Lilli", die haben sich wirklich toll gemacht, da war Lilli wirklich unermüdlich dabei, dem Nachwuchs das nötige Futter zu besorgen, nun können sie es schon selber, toll.
    Die eine schöne "Enkelpause" und viel Sapss mit ihnen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe deine Storchenbilder. ♡♡♡einfach Klasse.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,
    herrlich sind Deine Storchenbilder und es macht mich glücklich, Lilli und ihre Kinder so wohlauf zu sehen! Wie schnell sind groß geworden sind und nun mit ihrer Mama zusammen herumfliegen und Futter suchen können :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wundervolle und entspannte neue Woche, eine schöne PAusen-Enkelzeit mit ganz viel Spaß und Freude!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Dein Zitat - SPITZE!
    Deine Storchen Reportagen werde ich vermissen ( vielleicht im nächsten Jahr aufs Neue)
    Viel Freude mit den Enkeln und eine gute Zeit wünscht dir
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  16. Na bitte: Frauenpower! Lilli ist nun mal Spitzenklasse. Vielen Dank für diese wunderbaren Eindrücke, liebe Christa. Und lass es dir gutgehn. Man liest sich - Elke

    AntwortenLöschen
  17. Super Beitrag.Ich wünsche dir eine tolle Pause und einen schönen Urlaub.Für uns geht der Urlaub morgen in der Tischlerei Dülmen los.Wir suchen uns neue Möbel aus.Liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Christa!
    Schön war wieder dein Bericht von den Jungstörchen und Lilli! Schön, dass es ihnen gut geht und bald für den weiten Flug gewappnet sind.
    Hab eine schöne Zeit mit deinen Enkeln und bleib gesund!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.