Samstag, 25. April 2020

Blaue Vorhänge

Auf dem Weg durch unseren Ort zum Metzger kam ich an zwei Häusern vorbei, die ich im Bild festhalten musste. Kamera war zu Hause, aber diese Pracht musste ich mit dem Handy aufnehmen.


Nova sammelt heute wieder Zitat für ihr Projekt "Zitat im Bild"


Der Bezug meiner Worte auf den Fotos ist in Anbetracht der aktuellen Lage nicht zu verkennen.


Überall entlang von Straßen- und Wegrändern begegnen uns Steinschlangen. Mit den aufgemalten Botschaften der Kinder auf den Steinen zeigen sie uns, was ihnen wichtig ist.


Das Zitat von Oscar Wilde ermutigt uns, zuversichtlich zu sein auf unserem Weg, der jetzt vor uns liegt.


Diskussionen um die erfolgten Lockerungen zeigen, dass wir aufpassen müssen, dass sich unsere Gesellschaft nicht spaltet. Den einen kann es nicht schnell genug gehen, ins bisher gewohnte Leben wieder zurückzukehren, andere mahnen zur Vorsicht. um das bisher Erreichte nicht leichtsinnig zu verspielen. 
Mit ihrer neuen Wortschöpfung "Lockerungsdiskussionsorgien" liegt unsere Bundeskanzlerin gar nicht so daneben, wobei Diskussionen auch wichtig sind und helfen, Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.
Wir werden sehen, wohin unsere Reise gehen wird und welche Erfahrungen wir machen werden.

Bleibt alle guten Mutes, gesund und ich wünsche euch jetzt ein schönes Wochenende.


Kommentare:

  1. Vorweg gleich....und gerne bei dem schönen T im Eingangsbild auch morgen beim T mit verlinken falls du magst.

    Wow, das sieht ja wundervoll aus. Schon auf den Bildern so beachtlich muss es real davorstehend einfach nur traumhaft schön sein. Toll dass du daran vorbeigekommen bist und wie du es dann zu den ZiB’s gemacht hast. Danke dir vielmals dafür, kannst mich überall nicken sehen. Auch bei den letzten Worten von Wilde. Ich mag die Idee mit den Steinen, schon allein weil auch für Kids eine tolle Sache und Ablenkung.

    Ja, es wird sich zeigen ob es bei euch zu schnell zu viel gewesen ist. Erst gestern habe ich in den Medien gesehen in wievielen Städten die Menschen sich schon wieder tummeln und selbst auf Bauernmärkten total den Abstand vergessen. Bei uns wird sich am Wochenende erst noch zeigen ob es sowas für die Kanaren geben wird....wir hoffen.

    Freue mich sehr dass du mit diesem Post beim ZiB mit dabei bist und danke dir dafür.

    Hab noch ein schönes Wochenende, pass weiterhin gut auf dich auf und bleib gesund.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    drei Weisheiten von dir wundershön mit dem Blauregen
    in Szene gesezt, fantastisch.
    Wo die Reise hingeht und wann sie endet ist ungewiss,
    aber die Zeit der Schwere schenkt uns auch schönes in der
    Natur und in der Tierwelt, das wir genießen sollten und können.
    All das erhält uns mit Freuden am Leben.
    Hab weiterhin eine gesunde Zeit und Freude am Leben,
    alles Liebe dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und wahr verbaut hast Du die blühenden Erfreulichkeiten. Da bin ich ganz bei Dir, mit den Texten auch. Ich verstehe die Tummelnden auch nicht, dabei sind die Maßnahmen doch deutlich und einzusehen bei der Schwere der Sache. Traurig ist alleine das schon!

    Hoffen wir auf Gutes.
    Viele Liebgrüße,
    bleibt tapfer.

    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderschöne Blütenpracht dieser Vorhang und deine Worte darin ist stimmig die Hoffnung immer zu haben es wird besser doch die Eile muss nicht sein und gut bedacht werden.
    Die Menschen drängeln sich kann ich auch verstehen doch ist es auch der falsche Weg alles zu vergessen wollen nur noch Leben und feiern wollen ist nicht drin, ja es ist traurig dass es für manche Menschen egal ist ob andere vielleicht auch sterben könnten wegen diesem Verhalten ist krass aber doch die Wahrheit.
    Danke für dieses Posting da stimme ich dir zu!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende udn bleib gesund!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein wunderbares Posting. die Fotos und Sprüche spiegeln haargenau auf die jetzige Situation.
    Sehr schön finde ich dies Steinschlangen, die es wohl an vielen Orten gibt. Leider habe ich in dem Umkreis, in dem ich mich derzeit bewege, noch keine entdeckt, was ich schade finde. Denn ich glaube die gibt es bestimmt auch bei uns.

    lg und ein entspanntes gesundes Wochenende
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa, ich mag Blauregen total gerne, aber er braucht leider so viel Platz. Und er ist giftig... In Grado ist der Weg zum Strand mit Blauregen verschönt. Das ist immer ein herrlicher Anblick.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist diese Blüten Kraft- ein Augenschmaus, dazu deine hoffnungsvollen Zitate! Hoffen wir,das die Lockerungen beim einzelnen nicht zu Übermut führen.
    Hab ein gutes Wochenende und sei herzlich gegrüßt
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Christa, der Blauregenvorhang ist ein Eyecatcher - unbedingt. Gleichermaßen Deine Worte als Zitate im Wasserfall dazu. Im Übrigen auch eine Anregung, da wir im Garten gerade einen Platz freimachen, um ihn neu zu gestalten. Die Wisteria ist zwar giftig aber auch sehr sehenswert, allerdings braucht es ein stabiles Gerüst. Mal sehen...

    Übrigens waren wir dieser Tage unterwegs, um ein Storchennest zu besuchen. Es war leer.

    Bleib gesund und munter. Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich sieht es bei euch im Dorf an Tor und Fenstern aus. Blauregen ist eine wirklich imposante Pflanze. War übrigens fast Gedankenübertragung, denn ihn gibt es bei mir am Montag :)))

    Die Steinschlangen sind immer wieder schön und die Kinder sind echt kreativ.

    Zur Lockerung sage ich jetzt nichts, sonst rege ich mich nur wieder auf. Ungerechtigkeiten gibt es immer im Leben, der Staat ist kein Goldesel und die Generationen sollten sich nicht gegeneinander ausspielen. Da stehen uns noch harte Zeiten ins Haus.

    Jetzt wünsche ich dir aber erst einmal ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    einfach ein herrlicher Anblick, dieser Blauregen. Danke für die wunderschönen Bilder. Das Zitat von Oscar Wilde ist mein persönliches Lebensmotto!
    Mir gefallen diese Steinschlangen sehr gut. Leider gibt es bei uns sowas überhaupt nicht. Was die Lockerungsübungen angeht, halte ich es mit der lieben Arti!!!
    Hab einen feinen Rest-Samstag,
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Über den Blauregen freue ich mich auch jedes Jahr von Neuem - so schöne Fotos und die Wortspielereien damit gefallen mir auch sehr gut!
    Zu den Lockerungen - ich kann sie verstehen - sie wären auch nicht so schlimm wenn die Menschen vernünftiger wären, das scheinen sie aber leider nicht zu sein. Deswegen bin ich besorgt - wären Menschen vernünftiger müsste es keine harten Verbote geben. So bin ich nur gespannt auf die Zahlen und wie es dann weiter geht!
    Sei lieb gegrüßt und ein sonnig, schönes Wochenende
    Liz

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,

    was für ein herrliches Tor. Ich finde den Blauregen auch ganz wunderbar allerdings muss man ihn schon sehr mit Bedacht setzen denn seine kräftigen Arme können selbst Steine verdrängen. Ja, ich habe auch ein bisschen Angst, denn die Zahlen sind für mich jetzt noch nicht so toll aber die Menschen die sind in Scharen gestern unterwegs gewesen.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa, gut wenn man ein Handy in Reserve hat um solche schönen Fotos zu machen. Der Blauregen blüht ja schon wunderschön. Du hast recht, es spaltet sich ein wenig die Gesellschaft. Einigen geht es nicht schnell genug, ander wollen warten, das sind wohl die Ungeduldigen und die Geduldigen. Ich bin überzeugt mit Geduld geht alles bessser und gründlicher.Man muss die Zahlen abwarten und Schritt für Schritt gehen nicht rennen.
    Bleibe gesund, liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  14. Du auch eine "Steinbegeisterte", ich nehme mir extra Zeit, die einzelnen Steine zu begutachten, macht Spass. Heute war ich bei den Orchideen, ein paar gab es schon, dort war viel los. Aber die Leute waren diszipliniert, alle machten den gebührenden Abstand um einen herum.
    Einen schönen Sonntag
    bleib gesund
    lieber Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  15. ...den Blick für´s Schöne kann ich bei wieder ganz gut üben!!!!
    Gute neue Woche in Gesund- und Schönheit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  16. Deine Bilder mit dem Blauregen gefallen mir auch sehr gut - und der Text dazu passt natürlich prima.
    Ja - diese Zeit macht schon nachdenklich - und trotz aller Probleme die es natürlich gibt, glaube ich auch, dass manche Reflexion nicht schadet.
    Die Idee mit den Steinketten gefällt mir natürlich auch sehr gut :-)

    Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche - und bleibt gesund.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.