Montag, 14. Juni 2021

Rosenträume

Heute bringe ich euch ein paar Rosen aus dem Garten mit. Sie blühen zurzeit einfach wunderschön.

Ich fange mal an mit einem Rosenhochstämmchen, der "Rose de Resht". Sie hat kleine Blüten von ca. 5 cm Durchmesser.

Rose Auguste Luise, eine Strauchrose mit wundervollem Duft




Links von ihr die Kletterrose Parfumée, ebenfalls eine Duftrose



Eine rote Strauchrose, die mein Enkel Dominik vor vielen Jahren mir mal schenkte.


Eine rosafarbene Buschrose, die immer etwas später blüht, kleinere Blüten hat, aber ein reines Blühwunder ist. Sie blüht bis in den Winter  hinein ganz üppig. Es haben sich jetzt erst wenige Blüten geöffnet. Diese schenkte mir ebenfalls Dominik.


Jetzt folgen zwei gelbe Rosen, verschiedene David Austin. Beides Duftrosen, aber ich muss nachschauen, welche Sorten es genau sind, habe es nicht mehr im Kopf.



Ihr seht, die folgende hat eine andere Blütenform, ist nicht ganz so dicht gefüllt.


Am Samstag war es ziemlich bewölkt bei uns, etwas kühler, aber schwül. Gegen Abend zogen dunklere Wolken auf und man meinte, ein Gewitter wäre im Anzug, was aber nicht der Fall nach.
Danach kam die Sonne zum Vorschein und es kühlte ab, wurde richtig herrlich frisch und gestern morgen waren es nur 14°, dafür schön sonnig, blauer Himmel und ich nutzte den Tag für einen langen Spaziergang, es wurden später aber dann doch 26°.
Die nächsten Tage werden heiß werden, da wird man wohl nicht so viel draußen unterwegs sein können. Schau mer mal!

Auf jeden Fall wünsche ich euch eine schöne neue Woche.

13 Kommentare:

  1. Schon allein so ein Traum von Blüten liebe Christa. Das muss herrlich aussehen und vor allem auch riechen. Da würde ich zu gerne bei dir im Garten wandeln und auch mit Kaffee sitzen und es auf mich wirken lassen.

    Pass bei solcher Hitze dann gut auf dich auf, weisst ja dass man es dabei dann immer ruhiger angehen lassen sollte.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüssle rüber
    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen alle bezaubernd aus, mein Liebling ist aber die "Auguste Luise" . Ich leibe diese Farbe bei Rosen

    lg und einen guten Start in die neue Woche
    gabi

    AntwortenLöschen
  3. Die "Auguste Luise" hätte ich auch noch so gerne gehabt... Aber in den Töpfen läuft es nicht so gut. So hat meine "Rose de Resht" arg gelitten. Die eine gelbe Rose könnte auch der "Gartendirektor Günther Schulze" aka "The Pilgrim" sein, die bei mir in diesem Jahr alles übertrifft. Ich finde den Rosenmonat in diesem Jahr besonders schön. Auf die Hitze freu ich mich jetzt nicht so. Ich bin halt Team "Winter" ( hab ich gestern bei Twitter gefunden ).
    Dir alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, wie es bei dir in allen Farben und Formen blüht und duftet. Der viele Regen hat den Rosen so richtig gut getan und ich meine, sie blühen so reichhaltig wie lange nicht mehr.
    Wenn es in den kommenden Tagen keinen Wind gibt, ist es ideales Schmetterlingswetter. Also nicht drinnen sitzen, sondern raus und Flattermänner oder -frauen knipsen :)))

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    wunderschön ist Deine Rosenparade. Ach, ich mag das auch, wenn das so herrlich duftet. Auch wenn ich selbst wegen der Dornen im Garten ja nie im Garten welche hatte, genieße ich den Anblick in Parks und Rosengärten.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. WOW was für eine Rosenpracht, umwerfend schön.

    Genieße weiterhin diese wundervollen Blüten, liebe Christa.

    Sonnige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  7. Oh das ist ja ein wahres Rosenparadies bei Dir liebe Christa, eine schöner als die andere. Und auch hier bedauere ich es das Du den Duft nicht transportieren kannst.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Mit dem Umzug bin ich nun auch Besitzerin einiger Rosenstöcke, die nun auch dabei sind, ihre Schönheit zu zeigen. Manche duften betörend und andere eher schwach. Ein wunderbarer Anblick überall in den Gärten. Du hast ja eine ganze Galerie edler Rosen, schneidest du auch mal zwischendurch eine ab?
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Rosen, liebe Christa. Die stark gefüllte gelbe Rose könnt die "Charlotte" sein.
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
  10. Die Blütenblätter alle als Salat, damit die Bienen auch an den Stempel kommen.😁
    Oder wie war das?
    Auch wenn's schön aussieht.
    Ich sollte meinen Mund halten, ich habe ja nicht mal Garten.
    Also sorry und frohes Weiterfreuen an den schönen.

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,
    Eine wunderbare Rosen Pracht...
    Da kann man nicht anders als schauhen und
    erfreuen...
    Herzliche Grüsse und eine gute Woche..
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine schöne Rosenpracht liebe Christa. Das Wetter weiß momentan nicht so richtig, was es will. Mal warm, mal kalt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich ein Rosentraum, was für viele schöne Rosen das sind!
    Danke für diese wundervollen Fotos davon.
    Schöne Woche dir, lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.