Montag, 18. November 2019

Pompejanum mit S/W-Fokus, 2020/47

Am letzten Dienstag führte ich euch ein wenig in die Irre, aber ganz so abwegig war das nicht, nur dass ich selbst nicht in Pompeji war.
Im Juli, als Liliana bei uns war, machten wir mit ihr zum Aschaffenburger Schloss. Durch den wirklich toll angelegten Schlossgarten führt ein herrlicher Weg mit mediterranem Flair am Frühstückstempel vorbei zum Pompejanum.
Auf dem nächsten Foto seht ihr rechts noch einmal den Frühstückstempel, links davon das Pompejanum. Im Vordergrund fließt der Main.


Erbaut wurde der Frühstückstempel 1782 von Emanuel d'Herigoyen, ein portugiesischer Baumeister, der auch in Deutschland tätig war, wie man hier sieht. Frühstücken kann man in diesem Tempel aber nicht.
Ein pflanzenberankter Arkadengang mit Treppen bergauf und bergab führt von Schloss Johannisburg vorbei am Frühstückstempel hinüber zum Pompejanum.


Immer wieder bieten sich zauberhafte Ausblicke über die Landschaft und den Main.


Am Pompejanum angekommen, ergibt sich eine schöne Aussicht auf das Schloss, von dem wir kamen.


König Ludwig I. ließ das Pompejanum errichten. Angeregt dazu wurde er durch Ausgrabungen in Pompeji. Der Architekt Friedrich von Gärtner erschuf dieses Werk, eine naturgetreue Nachbildung eines römischen Wohnhauses, in 1840 - 1848.


Die kleine Gartenanlage um das Pompejanum entstand erst Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine mediterrane Ideallandschaft wollte man erschaffen mit Feigenbäumen, Araucarien, Mandelbäumen, Wein, Kiefern, Säulenpappeln. All das findet man größtenteils auch heute noch vor. Man taucht also sofort ein in den Süden, betritt man dieses Fleckchen Erde.

Für den S/W-Fokus bringe ich heute etwas aus dem Inneren mit. Das Atrium mit seinem Wasserbecken, in dessen Mitte sich ein Faun befindet, konntet ihr hier schon sehen.

Auf dem folgenden Bild blicken wir über den Bereich hinter dem Wasserbecken durch Scheiben hinaus auf das begrünte Viridarium.


Jetzt S/W und 2 Fokusvarianten





Ein wenig mehr aus dem Pompejanum zeige ich euch demnächst noch. Ich wünsche euch allen eine schöne neue Woche und wer am S/W-Fokus teilnehmen möchte, bitte wieder selbst verlinken. Beachtet dabei, dass InLinkz eure Daten speichert. Mehr dazu in meiner obigen Datenschutzverordnung

Edit: Ich war heute Vormittag beim Arzt, habe ein deftige Bindehautentzündung und muss mein Auge etwas schonen. Habt bitte Verständnis, wenn ich heute nicht auf all euren Blogs vorbei schauen kann.




You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Christa,
    das sind ja wirklich herrliche Aussichten, die Du da zeigst!
    Die Malerei hinterm Fenster, als S/W Fokus, eine tolle Idee!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine freundliche neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur toll...der Garten, das Schloss sowie die gesamt Anlage überhaupt. Schaut auch ziemlich groß aus so dass man sich dort länger aufhalten kann. Vor allem gibt es auch viel zu entdecken wie man bei dir sehen kann.

    Klssse dein Motiv für den Fokus und den Blick mit den Fokussen durch die Scheibe zu machen. Gefallen mir beide echt gut.

    Auch heute möchte ich dir wieder fürs Mitnehmen danken und wünsche dir noch einen schönen Start in die neue Woche.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht hübsch aus. Sowohl außen als auch innen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, eine wunderschöne Anlage! Und beim Pompejanum fühlt man sich ja wirklich direkt ans Mittelmeer versetzt.
    Dir eine gute Woche!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. wie schön . uns war der Weg vom Schloss dort rüber damals zu weit.... und jetzt zeigst du uns was sich hinter diesen Mauern verbirgt.
    deinen Fokus hast du wieder sehr schön gesetzt.

    einen guten Start in die Woche wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ach, so eine bist du, führst uns an der Nase herum. Kein Wunder, dass ich fsat nichts erkannt habe, denn wir waren einmal in Pompeji und deine Fotos waren mir sowas von fremd, so gut erhalten hatte ich Pompeji nicht in Erinnerung. Aber der Nachbau ist dennoch wunderschön und die Ausblicke können sich durchaus mit dem Original messen lassen. Ein sehr schöner Spaziergang, den ich gerne mitgegangen bin.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christa,

    um einen Eindruck von der römischen Architektur außerhalb des Xanthener Parks und innerhalb von Deutschland zu bekommen, ist der Ausflug absolut empfehlenswert. Besonders der grün berankte Weg ist im Sommer sicher sehr angenehm zu gehen.
    Die partielle Färbung im Fokus gefällt mir.

    Liebe Grüße und komm gut in die neue Woche
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Besuch wert, das Römerleben in Augenschein zu nehmen, ist auch die Saalburg im Taunus. :-)

      LG Christa

      Löschen
  8. Was sieht das wunderschön aus, liebe Christa. Herrlich der Blick auf das prächtige Schloss, aber auch die Einblicke ins Pompejanum und den Park sind einfach wunderbar. Den Ausflug hätte ich gerne mitgemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. der aschaffenburger schlosspark ist wirklich sehenswert und wenn wir verwandte dort besuchen, schaue ich von dort auch gern auf den main! schöne bilder, die wirklich aussehen, als wären sie im süden gemacht worden!
    liebe grüße und gute besserung fürs auge!!
    mano

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    wow! Dein Headerbild bietet ja eine wahre Blätterpracht; sie springt zuerst ins Auge, wenn man auf Dein Blog gelangt.
    Aber auch die tollen Fotos in Deinem Post sind Augenfreuden pur, ich danke Dir fürs Mitnehmen zu diesem prächtigen Ausflugsort,
    wünsche Dir einen feinen Montag und schicke liebe Grüße.
    Herzlich Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,
    das sieht ja toll aus bestimmt ein sehr lohnenswerter Ausflug, vielen Dank für das Mitnehmen dorthin.
    Ich möchte mich noch für Deine lieben Genesungswünsche bedanken und sende Dir hiermit gleichzeitig mein. Eine Bindehautentzündung ist immer sehr unschön, schon Deine Augen!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    innen wie außen, eine wunderbare Anlage. Es muss wirklich die reine Freude sein, bei schönem Wetter dort spazieren gehen zu können und diese herrliche Natur rundherum auf sich wirken zu lassen.
    Bei dem S/W-Focus gefällt mir das reine S/W Foto am besten, es sieht so edel aus, so zart, so einfühlsam.
    Es tut mir echt leid, dass Du momentan nicht wirklich "fit" bist. Ich habe doch da schon was gelesen von ausgerutscht und Fuß verstaucht, zusätzlich zu einer Bindehautentzündung? Da reichen ja bald meine beiden Daumen nicht aus zum fest drücken für eine rasche und gute Besserung. ♥♥♥
    Also schicke ich noch ein total positives Karma rüber....♥
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    von diesem schönen Ort habe ich noch nie gehört bis jetzt.
    Das war jetzt ein toller Spaziergang mit dir zurück in den Sommer und den Sonnenschein!Dort hätte es mir auch richtig gut gefallen!
    Gute Besserung für dich wünscht
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Auch hier noch mal supergute rasche Besserung für alles, was Dich quält!
    Schöne Bilder hast Du uns hier ausgestellt, und man staunt wie die Zeit vergeht, so erwachsen Deine Liliana! Klar, ist ja auch schon, aber man denkt immer noch an die "niedliche Zeit" und ist oft ganz geschockt,neue die Zeit rast.
    Drum genießen wir ja auch jede Stunde mit ihnen, gell.

    Viele Liebgrüße, wie gesagt, Genesungssporen rübergepustet,

    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  15. Seltsam, dass ich das Schloss kenne, aber diese Anlage nicht...
    Oh, schone deine Augen! Ich habe das mal nicht beachtet und mich lange mit solchen Augenproblemen herumgeschlagen.
    Alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. das sieht sehr schön aus dort ein toller Spaziergang!Deine SW BILder sind toll geworden!
    Gute Besserung und schöne dich sonst dauert das länger!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  17. ....wie immer meisterhaft und raffiniert!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christa,
    zunächst einmal wünsche ich dir von Herzen gute Besserung
    und danke dir, dass du trotzallem mit uns so einen schönen
    Ausflug durchgezogen, uns entführt hast in eine sozusagen
    "andere Welt". Eine spannende, erholsame und wunderbare Zeit.
    Die Fokusbearbeitung ist wieder erste Sahne.
    Schone deine Augen bitte, wir warten geduldig....
    Viele liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das ist eine wunderschöne Anlage, liebe Christa,
    ich glaube, ich muss mir Deutschland wirklich mal genauer ansehen, da gibt es so viele interessante Orte! Ich nehme an, im Frühstückstempel konnte man früher mal frühstücken, da hatten die Herrschaften dieses Anwesens wohl einen schönen Ausblick auf ihr Schloss und die Umgebung. Der virtuelle Ausflug hat mir viel Freude bereitet.
    Freude bereitet hat mir auch deine Nachricht, dass dein Bäumchen die Baumschule verlassen hat. Ich habe dort heute eine Nachricht für Domdom hinterlassen, aber natürlich einen Tippfehler machen müssen :-( An seinem Wachsen und Gedeihen wird das aber bestimmt nichts ändern :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Traude

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa,
    zuerst wünsche ich Dir baldige und gute Besserung Deiner Bindehautentzündung und Schonung ist ganz, ganz wichtig. Wir bleiben Dir sowieso treu, auch wenn es länger dauern sollte. Gesundheit *first*

    Deinen Ausflug zu diesem Schloss und Park habe ich wirklich genossen und er zeigt mir wieder, was ich alles noch sehen möchte in Eurem Land. Den Hunderter müsste ich mindestens noch feiern *gg*

    Liebe Grüße und nochmals alles Gute
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christa, Dein SW im Fokus ist wunderschön, allein der Ausblick. Ich wusste nicht so recht, dass es bei Dir weitergeht, habe es nicht so in dem Fokus gehabt. Demnächst mache ich gerne wieder mit, momentan fehlt mir noch Elan. Es kommt!
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  22. Oh je ,lese gerade in den Kommentaren Du bist krank ,gute Besserung. Ich hatte auch mal eine ansteckende Bindehautentzündung, die wünsche ich keinem, sah aus wie ein Zombi.
    L.G.

    AntwortenLöschen
  23. Danke für die wunderschönen Bilder. Ja, ich dachte mir schon, dass dunicht in Pompeji warst :-) Aber da muss man ja auch nicht hin, wenn es in der Nähe auch so tolle Plätze gibt.
    Natürlich habe ich mich auch über das schöne Bild mit Liliana gefreut.
    Und jetzt will ich dir auch weiter gute Besserung für deine Augen wünschen. Eine Bindehautentzündung kann dauern ... da spreche ich aus Erfahrung. Also lass den Blick lieber in der Natur schweifen als am pc ;-)

    Herzliche Grüße und alle guten Wünsche von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christa, gute Besserung für deine Augen. Lese es erst jetzt, weil ich fast die ganze Woche nicht am PC war. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende ohne Augenprobleme.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Herzlichen Dank“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.